Hohe Netzwerkaktivität trotz Untätigkeit

Fragen und Tipps & Tricks zum TrafficMonitor

Moderatoren: Ralf, mirko

Antworten
UliS
Beiträge: 9
Registriert: 30.05.2006, 20:03

Re: Hohe Netzwerkaktivität trotz Untätigkeit

Beitrag von UliS » 30.06.2016, 16:25

Danke mirko für die schnelle Antwort!

In meiner Anfrage habe ich mich sehr kurz gefasst. Deshalb hier noch Näheres: Den Verkehr verursacht ein Modul meiner G Data Internet Security Installation und nimmt alle 70 - 100s Kontakt mit einem Server von G Data auf (Adresse ist dank Packet Analyzer bekannt). Dazwischen erfolgt, wie gezeigt, alle ca. 5s ein Senden und Empfangen mit nur wenigen Bytes über den Port 443 (HTTPS). Fazit: Alles nichts Gefährliches, aber viel Überflüssiges.

Werde in den nächsten Tagen noch einmal mit dem Support von G Data Kontakt aufnehmen und mich (ein wenig) beschweren.

Gruß, Uli

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21399
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Hohe Netzwerkaktivität trotz Untätigkeit

Beitrag von mirko » 30.06.2016, 11:08

Da greift ständig jemand aufs Internet zu, eher mal schauen wer das ist, nicht dass irgendwas gefährliches unbemerkt passiert. Der Packet-Treiber http://www.winpcap.org/install/default.htm sollte verwendet werden und im TrafficMonitor Menü Konfiguration - Programmkonfiguration unter Überwachung den Assistenten durchgehen und am Ende den Netzwerkadapter mit [PD] vor dem Namen wählen. Mit dem Treiber könnte man dann auch die Pakete aufzeichnen lassen und damit sehen wohin ständig Daten geschickt werden.

UliS
Beiträge: 9
Registriert: 30.05.2006, 20:03

Hohe Netzwerkaktivität trotz Untätigkeit

Beitrag von UliS » 29.06.2016, 22:20

Das kleine Statusfenster verschwindet nur noch selten, auch bei Untätigkeit am PC, weil alle 5s ein kurzer Netzverkehr stattfindet.
TrafficMonitor.jpg
TrafficMonitor.jpg (81.46 KiB) 783 mal betrachtet
Das ist erst seit einigen Wochen so, ohne weiteres Zutun. Der Verursacher ist dank Packet Analyzer bekannt.

Alles nicht so schlimm, wenn das kleine Statusfenster nicht dauernd den Bereich des Bildschirms belegen würde. Jetzt wünsche ich mir einen Filter, um die vielen kleinen uninteressanten Netzwerkaktivitäten übergehen zu können.

Antworten