Abrufintervalle

Probleme, Tipps & Tricks zum SuperSpamKiller Professional

Moderatoren: Ralf, mirko

Antworten
Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21406
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von mirko » 12.04.2006, 19:15

Ja aber das hilft dir doch in dem Fall nicht die Spam-Mails aus dem web.de Konto zu löschen. Man muss wirklich das web.de Konto einzeln abrufen, danach sofort löschen. Nur in dem Fall lässt SSK Pro (extra so gemacht!) die Verbindung zum web.de POP3-Server offen, damit man sofort löschen kann.

@ndreas
Beiträge: 877
Registriert: 09.06.2003, 23:44

Beitrag von @ndreas » 12.04.2006, 17:25

Das schrieb ich ja.
Abhilfe würde es schaffen, wenn sich die Abrufintervalle für jedes Konto einzeln konfigurieren ließen.

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21406
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von mirko » 12.04.2006, 17:14

Tja Andreas für web.de muss man die automatische Prüfung des Kontos deaktivieren und es einzeln prüfen. Das sollte man auch, ansonsten kann es sein, dass man die Spam-Mails nicht löschen kann. Kommt bei der automatischen Prüfung ein anderes Konto, dann kann man bei web.de die Mails nicht löschen, weil man wieder 15 Minuten warten muss.

@ndreas
Beiträge: 877
Registriert: 09.06.2003, 23:44

Beitrag von @ndreas » 12.04.2006, 17:07

Hallo Mirko,

habe spaßeshalber mal wieder SSK installiert.
Als großes Manko sehe ich, dass man für unterschiedliche Konten nicht sparate Abrufintervalle konfigurieren kann.
Oder habe ich da etwas übersehen?

Wer also Konten mit \"Zwangspausen\" z.B. WEB.de neben anderen Konten, die diese Beschränkung nicht haben, pflegen will, muss sich hier immer am 15 Minuten-Intervall orientieren.

Hier besteht m.E. Nachbesserungsbedarf!

Antworten