0190 Warner Crash nach Update

Fragen, Tipps & Tricks zu Freeware-Programmen 0190 Warner, Alle meine Passworte, SuperSpamKiller Standard usw.

Moderatoren: Ralf, mirko

Antworten
Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 22111
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von mirko » 12.03.2003, 11:47

Ja lösch die Modems und installiere diese neu. Ausserdem unter Systemsteuerung - Telefon- und Modemoptionen die Einstellung zur Amtsholung prüfen.


--
mirko

Falko
Beiträge: 4
Registriert: 09.03.2003, 22:02

Beitrag von Falko » 12.03.2003, 00:16

Danke das Du versuchst mir zu helfen

Mit normalen DFÃœ von Windows kommt keine Fehlermeldung es versucht immer wieder neu einzuwählen mit allen Nummern, die in der Rufnummernliste eingetragen sind ,daß geschied aber alles
sehr zöglich . Mit einem Einwahltool von Freenet wird eine Fehlermeldung ausgegeben Amtsholung falsch eingestellt bzw. Verbindung zum Modem o. Telefoleitung fehlerhaft.
Es nur eine Verbindung mit ISWAN-Modem (oder so änlicher
Begriff) möglich, kann zur Zeit leider nicht Nachsehen ist nicht mein
Rechner. In der Familie werde ich immer wenn was nicht funktioniert geholt aber gerade auf diesen Rechner befinden sich Firmenrechnungen und Unterlagen deshalb will ich vermeiden, den
Rechner neu zu installieren. Meine Frage könnte es was bringen,
wenn ich die virtuellen Modeme im Gerätemanager lösche und dann neu installiere ? Leider weiß ich nicht wie man under XP das DFÃœ-Netzwerk neu installieren kann.
Ich würde mich über eine Antwort freuen Danke.

:look: Falko

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 22111
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von mirko » 11.03.2003, 11:42

Was kommt denn für eine Meldung? Ich nehme an, das hängt irgendwie mit der Anlage zusammen, die spinnt noch.


--
mirko

Falko
Beiträge: 4
Registriert: 09.03.2003, 22:02

Beitrag von Falko » 11.03.2003, 03:09

Danke für deine Antwort

leider funktionieren die ganzen RAS , PPP over ISDN
Verbindungen im DFÜ nicht mehr.
Ich würde mich über eine Antwort freuen.

:roll: Falko

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 22111
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von mirko » 10.03.2003, 01:01

Wenn jetzt alles wieder geht, muss man garnichts tun. Manuell kann man nichts machen, ausser ordentlich den 0190 Warner zu deinstallieren.


--
mirko

Falko
Beiträge: 4
Registriert: 09.03.2003, 22:02

Beitrag von Falko » 09.03.2003, 22:46

Anlage habe ich schon neu installiert .
Welche DLLs oder andere Dateien werden durch 0190Warner
verändert so daß ich Windows wieder manuell in Orginalzustand
bekomme.Systemherstellung war leider bei diesem Rechner
deaktiviert .


Falko :smokin:
Zuletzt geändert von Falko am 09.03.2003, 23:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 22111
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von mirko » 09.03.2003, 22:34

Den CAPI Treiber der Anlage neu installieren, am besten vorher deinstallieren falls das über Systemsteuerung - Software geht.




--
mirko

Falko
Beiträge: 4
Registriert: 09.03.2003, 22:02

Beitrag von Falko » 09.03.2003, 22:29

Wer kann helfen ?
Bei einen Update von 0190Warner von Version 3.30 beta
zu Version3.5 kam es zu Komplikationen des CAPI-Treibers.
Betriebsystem WinXP Prof
Es wurde versucht den CAPI-Treiber der Telefonanlage neu
zu laden, leider funktionieren Internetverbindungen nur fehlerhaft
bzw. überhaupt nicht.
Meine Frage, kann ich eine Neuistallation von Windows umgehen
und wenn wie?

Danke Falko :smokin:

Antworten