mal nee frage zum mailer und pop3

Probleme, Tipps & Tricks zu LANMailServer

Moderator: mirko

Antworten
Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21204
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von mirko » 28.08.2006, 10:31

hat man eine dynamische IP-Adresse, dann ist in der LANMailServer-Konfiguration ein SMTP-Server (Postausgangsserver z.B. des Providers) einzutragen, ansonsten kommen nicht alle E-Mails an.

lugau45
Beiträge: 20
Registriert: 28.08.2006, 08:15
Kontaktdaten:

Beitrag von lugau45 » 28.08.2006, 08:46

sorry problem behoben (manchmal ist man so blöd das einen die schweine beissen) hatte port 25 vergessen naja nach so viel stunden mit dem scheiß kann man schon mal was vergessen.

lugau45
Beiträge: 20
Registriert: 28.08.2006, 08:15
Kontaktdaten:

Beitrag von lugau45 » 28.08.2006, 08:32

so habe es schon allein rausgefunden aber habe noch ein problem. welche ports muss ich im router freigeben? wenn ich firewall ausschalte im router geht alles ist sie an und tcp 110 für den rechner freigeschalten geht es nicht.

lugau45
Beiträge: 20
Registriert: 28.08.2006, 08:15
Kontaktdaten:

Beitrag von lugau45 » 28.08.2006, 08:18

hallo zusammen,

ich habe mir mal den mailer als test installiert und muss sagen er funzt so gut das ich ihn mir habe reg.
ich verwende für meinen kleinen server winxp und es git nun mal (leider) keine guten mailserver die kostenlos sind. nun gut hin oder her der preis hier passt ja!
jetzt zu meiner frage:
ich habe den mailserver eingerichtet und möchte nun von ausserhalb mail draufsenden. (local geht alles) ich habe eine dynnds adresse was muss ich da nun wie machen?

Antworten