Telefonanbieter für Gelegenheitstelefonierer

Hier kann über alles diskutiert werden...

Moderatoren: Ralf, mirko, DALI

Antworten
gizmo
Beiträge: 8
Registriert: 01.05.2016, 18:47

Re: Telefonanbieter für Telegenheitstelefonierer

Beitrag von gizmo » 24.06.2016, 17:25

mirko hat geschrieben:na z.B. O2 nehmen, bekommt man eine Festnetznummer für die Homezone gleich mit dazu.
Hätte ich auch direkt empfohlen!

@ndreas
Beiträge: 877
Registriert: 09.06.2003, 23:44

Re: Telefonanbieter für Gelegenheitstelefonierer

Beitrag von @ndreas » 03.07.2015, 18:08

Von der Geschwindigkeit her auch in der Stadt weit hinter der Telekom oder Vodaf....

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21311
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Telefonanbieter für Telegenheitstelefonierer

Beitrag von mirko » 01.02.2015, 11:56

Wenn man in der Stadt wohnt, gibt es überhaupt keine Probleme, ich habe O2 seit Jahren, vorher VIAG Interkom.

SoerenGehrt32
Beiträge: 3
Registriert: 23.01.2015, 14:35

Re: Telefonanbieter für Telegenheitstelefonierer

Beitrag von SoerenGehrt32 » 01.02.2015, 00:36

Hallo,
danke für den Tip aber bei O2 habe ich bei Bekannten gesehen das dort ziemlich viele Störungen waren. Es wäre fatal wenn Kunden anrufen würden und dann kommen würde "der Teilnehmer ist zur Zeit nicht erreichbar". Das iseht so aus als wäre ich pleite. Ganz schlechte Werbung. Gibt es denn vielleicht noch so etwas wie eine Vergleichsseite wo man die Telefonanbieter aus Deutschland mit Ihren Preisen und Leistungen direkt vergleichen kann?

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21311
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Telefonanbieter für Telegenheitstelefonierer

Beitrag von mirko » 27.01.2015, 16:59

na z.B. O2 nehmen, bekommt man eine Festnetznummer für die Homezone gleich mit dazu.

SoerenGehrt32
Beiträge: 3
Registriert: 23.01.2015, 14:35

Telefonanbieter für Gelegenheitstelefonierer

Beitrag von SoerenGehrt32 » 27.01.2015, 16:56

Hallo,

Ich bin selbstständiger Gärtner und führe zur Zeit ein 1-Mann Unternehmen. Deswegen bin ich in der Regel auch am besten über Handy erreichbar. Jetzt ist es aber nun einmal so das jede "seriöse" Firma über einen Festnetzanschluss verfügt. Ich bin also gezwungen mir auch einen zuzulegen. da ich den aber so gut wie nie nutzen werde ist die Frage welche Anbieter mir da besonders entgegenkommt also z.B. weniger Gesprächsminuten anbietet, aber dafür dann einen geringeren monatlichen Grundbetrag. Ich brauche auch nicht unbedingt eine Internetflatrate dabei da ich durch mein Handy gut versorgt bin. Es geht nur darum herauszufinden welcher Anbieter die günstigsten Konditionen für eine Festnetzanschluss bietet der quasi nie benutzt wird.

Danke und Grüße

S.Gehrdes.
Zuletzt geändert von SoerenGehrt32 am 02.02.2015, 14:20, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten