SML bei Strato

Fragen und Tipps & Tricks zur PHP Mailinglisten-Verwaltung SuperMailingList

Moderator: mirko

Antworten
Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 22906
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: SML bei Strato

Beitrag von mirko »

Es wird die im Verteiler definierte Return-Path-E-Mail-Adresse verwendet, ist keine definiert wird die Absender-E-Mail-Adresse verwendet.
TobiGeier
Beiträge: 13
Registriert: 29.03.2020, 00:30

Re: SML bei Strato

Beitrag von TobiGeier »

mirko hat geschrieben: 06.06.2024, 11:39 Für alle SML-Nutzer muss unter Menü Benutzer eine E-Mail-Adresse angegeben werden, die bei Strato in diesem Strato-Paket gehostet ist.
Danke für die Information! - Jetzt kommt sie durch.

Warum wird die E-Mail-Adresse vom Admin als Return-Path - Adresse ausgewählt, obwohl der Admin mit dem Senden ja nichts zutun hat? Diese Angabe war vorher jedenfalls nicht so, es müsste also in der Vergangenheit am SML-PHP-Script sich etwas verändert haben.
Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 22906
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: SML bei Strato

Beitrag von mirko »

yahoomail.com, web.de, gmx.net/de ist bei Strato und ionos nicht mehr als Absender-Domain erlaubt.

Für alle SML-Nutzer muss unter Menü Benutzer eine E-Mail-Adresse angegeben werden, die bei Strato in diesem Strato-Paket gehostet ist. Macht man das nicht, kann man sich niemals ein vergessenes Passwort zusenden, falls man es mal vergisst.

Alle Empfängerlisten (Menü Empfängerlisten - Empfängerlisten anzeigen) ändern, die E-Mail-Versand-Daten prüfen, die Absender-Daten und Return-Path-E-Mail-Adresse muss eine Domain im Strato-Paket sein.

Menü Verteilerlisten alle Verteilerlisten prüfen

"Verteilerliste soll wie ein Mailing List Server E-Mails mit originalen Absender-/Empfänger-Angaben versenden" => nicht mehr erlaubt bei Strato/ionos

"E-Mail-Versand" Option "Beim Versand der E-Mails Absenderangaben durch diese Angaben überschreiben" kann man verwenden aber die Domain der Absender-E-Mail-Adresse muss im Strato-Paket gehostet sein.
TobiGeier
Beiträge: 13
Registriert: 29.03.2020, 00:30

Re: SML bei Strato

Beitrag von TobiGeier »

Ich hab mir die Mails, die ich erhalte nochmals genauer angeschaut.

In den Mails die ich über den Verteiler erhalte, haben im Quelltext der e-mail folgende Info:

Received: from 127.0.0.1
by atlas-production.v2-mail-prod1-gq1.omega.yahoo.com pod-id atlas--production-gq1-77b7554cf6-tglzk.gq1.yahoo.com with HTTP; Wed, 5 Jun 2024 12:32:53 +0000
Return-Path: <tobias1geier@yahoomail.com>
X-Originating-Ip: [85.215.255.134]

(eMail verfremded)

Die Mail kommt jedoch von einer ganz anderen Mail und wurde an eine weitere ganz andere Mail versendet (Verteiler-Email.)

Jetzt sehe ich mir mal im Hauptfenster -> Ereignisprotokoll - an.

Checking outqueue...
mail to beAzIkxda8un1@web.de permanently undeliverable, Error:
Failed to set sender: tobias1geier@yahoomail.com [SMTP: Invalid response code received from server (code: 550, response: 5.7.0 Die verwendete Absenderadresse gehoert nicht zu Ihrem authentifizierten STRATO Paket. - You are not authorized to send mail from: )]
it was removed from queue
(mails geändert)

Ich würde daraus schließen, dass SML die Mailadresse <tobias1geier@yahoomail.com> als Sender setzt, diese von Strato entsprechend blockiert wird. Würde hier die Mail des Verteilers gesetzt werden - wäre das in Ordnung und müsste funktionieren?

In einer Mail von 2022 hab ich dies so, dass dort die Verteiler-EMail drinn steht. Dies hab ich bis Februar 2023 verfolgt. In einer Mail von März 2023 oder der aktuellen Mail steht da wieder die Mail <tobias1geier@yahoomail.com>.

Diese Mail: <tobias1geier@yahoomail.com> steht nicht als Empfänger drinnen, jedoch als "Admin" benutzer vorhanden.
An Benutzern habe ich
- superadmin
- admin (mit der tobias1geier@yahoomail.com)
- zwei weitiere Nutzer
--
Habe mal eine von SML generierte Report-Bericht-E-Mail angeschaut, da steht der Sender auch richtig drinnen.
TobiGeier
Beiträge: 13
Registriert: 29.03.2020, 00:30

Re: SML bei Strato

Beitrag von TobiGeier »

mirko hat geschrieben: 05.06.2024, 16:23 Die Domain der Absender-E-Mail-Adresse muss zum Strato-Account passen, bei ionos ist das seit Januar genauso.
Ok. Welche möglichkeiten gibt es denn dann alternativ? Vorstand-Intern wäre es machbar. Aber wenn Interessanten Mails an den Verteiler senden, haben die nicht unsere Mail-Adressen vom Account.
Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 22906
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: SML bei Strato

Beitrag von mirko »

Die Domain der Absender-E-Mail-Adresse muss zum Strato-Account passen, bei ionos ist das seit Januar genauso.
TobiGeier
Beiträge: 13
Registriert: 29.03.2020, 00:30

Re: SML bei Strato

Beitrag von TobiGeier »

Auszug aus der Ereignismeldung

mail to abc@t-online.de permanently undeliverable, Error:
Failed to set sender: teaxt@ymail.com [SMTP: Invalid response code received from server (code: 550, response: 5.7.0 Die verwendete Absenderadresse gehoert nicht zu Ihrem authentifizierten STRATO Paket. - You are not authorized to send mail from: )]
it was removed from queue

E-Mail verfremdet.
Der "Set Sender" ist so jedoch nicht angegeben, er bekam von mir unter Verteilerliste eine Domain von Strato (eigene Domain).
TobiGeier
Beiträge: 13
Registriert: 29.03.2020, 00:30

SML bei Strato

Beitrag von TobiGeier »

Hallo,

derzeit habe ich das Problem, dass neue e-Mail-Postfächer (SMTP) ab sofort und die älteren bald umgestellt werden.


e-Mails, die vom Vorstand an bspw. info-vorstand@domain.de gesendet werden, wird von SML abgerufen und entsprechend an die Empfänger der Verteilerliste versendet. Das funktioniert schon seit ewigen Zeiten. Versand wird über SMTP.

Ich habe eine neue e-Mailadresse bei Strato eingerichtet, habe diese wie die anderen gefühlten 20 Adressen in SML eingerichtet.


Ich habe eine neuen Eingangsserver, eine neue Versandvariante (SMTP) erstellt.

E-Mails abrufen, kein Problem.
Test-Mail versenden, kein Problem.

Nun sende ich an info-vorstand@domain.de die Mail, erhalte jedoch die Fehlermeldung von SML:
[SMTP: Invalid response code received from server (code: 550, response: 5.7.0 Die verwendete Absenderadresse gehoert nicht zu Ihrem au
mehr wird nicht angezeigt.

Bei Strato finde ich nun folgende Angaben:

Allgemeiner Ablehnungsgrund
Die verwendete Absenderadresse gehört nicht zu Ihrem authentifizierten STRATO Paket. - "You are not authorized to send mail from: ...
Was ist die Ursache?
Sie versuchen zu viele E-Mails mit fremden Absender-Adressen zu versenden. Das wird nur in kleinen Mengen und auch nur noch vorübergehend zugelassen.
Was ist die Lösung?
Versenden Sie E-Mails nicht mit fremden Absender-Adressen. Versenden Sie fremde E-Mails über den für diese Absender-Adresse zuständigen Mailserver.



Wie bekomm ich die Kuh vom Glatteis?

Welche Möglichkeiten habe ich?

Vielen Dank!
Antworten