Anzeige "Welcher Spam-Filter...

Probleme, Tipps & Tricks zum SuperSpamKiller Professional

Moderatoren: Ralf, mirko

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21204
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von mirko » 08.04.2004, 00:50

Ja im nächsten Update ist das Problem natürlich behoben.

Bei der 2. Sache ist es so, dass es gehen würde aber dazu müsste ich das Format der Journal-Dateien ändern, denn es ist kein Platz für die Nummer des Spam-Filters vorhanden. Wenn ich das also mache und man kehrt von der neuen Version auf eine alte Version zurück, wird es dicke Schutzverletzungen geben, ist nicht so toll.:(


--
mirko

RonaldM
Beiträge: 14
Registriert: 26.03.2004, 16:32

Beitrag von RonaldM » 07.04.2004, 22:57

Nun denn, damit kann ich zunächst leben.
Wäre schön, wenn das im nächsten Update berücksichtigt wird.

Als Verbesserungsvorschlag zitiere ich noch mal meinen letzten Post:
---------------------------------------------------------------------- -------
Mal ganz davon abgesehen: Im Journal der gelöschten Mails kann man lediglich wählen: In Freundesliste aufnehmen-hier sollte aber auch der Punkt welcher Filter hat .... verfügbar sein, dass ich im nachhinein auch prüfen kann, welcher Filter zur Löschung der Mail geführt hat und entsprechend die Filter abstimmen kann.
---------------------------------------------------------------------- --------

Wär, denke ich, ganz nützlich

Bis dahin
:smokin:
--
ronald

Benutzeravatar
bertschulze
Beiträge: 108
Registriert: 26.03.2003, 21:34
Kontaktdaten:

Beitrag von bertschulze » 07.04.2004, 22:55

Großes Lob an Ronald. Ich habs versucht. Richtig, wenn im Journal der gelöschten Mails ein Eintrag vorhanden ist, dann wird auch im Journal der kürzlich empfangenen Mails angezeigt, welcher Spamfilter zugetroffen hat. Sehr schön. Jetzt frage ich mich bloß Mirko, ob Du nun diese Abfrage rausnimmst, damit es auch ohne Eintrag im Journal der gelöschten Mails funktioniert?

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21204
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von mirko » 07.04.2004, 22:23

Also Ronald hast Recht es war eine Abfrage enthalten ob die Liste \"Journal der gelöschten E-Mails\" leer ist, wenn ja, tue nichts. Wenn aber mindestens ein Eintrag enthalten ist, dann funktioniert es auch und es wird nicht in die Journaldatei gegriffen, sondern immer die Daten der inbox.dat verwendet, die aber intern in der Liste als Pointer \"hängen\".


--
mirko

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21204
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von mirko » 07.04.2004, 00:48

Na OK Ronald, ich schaue das mal an, mal schauen ob du recht hast.:D


--
mirko

RonaldM
Beiträge: 14
Registriert: 26.03.2004, 16:32

Beitrag von RonaldM » 06.04.2004, 21:04

Original von Mirko:
Ja glaube ich dir.:D Kannst nur die Journal-Dateien (Jmmyyy.dat mm=Monat; yyyy=Jahr) löschen, vielleicht ist eine defekt.


--
mirko

Genau darin ist der Hund begraben:
Ich habe mal folgendes gemacht: Die gelöschte Journaldatei wieder geholt und ab ins ssk-Verzeichnis, umbenannt auf den aktuellen Monat (J042004.dat) und siehe da- es wird wieder angezeigt welcher Spamfilter zugetroffen hat!
Lösche ich nun allerdings das Journal der gelöschten Mails - und nur dieses (die Einträge unter \"kürzlich empfangene Mails\" sind noch vorhanden) ist das Problem wieder da.
Da ich SSK ja monentan als POP-Server laufen habe und das automatische Löschen nicht aktiv ist (also nur markieren) gibt es im Journal der gelöschten Mails natürlich keine Einträge.
Und jetzt kommt\'s : Laut \"Filemon\" (Sysinternals) greift SSK aber genau auf diese Datei J042004.dat zu, wenn ich auf das Menü \"welcher spamfilter hat....\" gehe - die Datei ist aber durch das Löschen des Journals der GLÖSCHTEN Mails gar nicht mehr vorhanden und wird auch nicht erstellt (eine leere J042004.dat erstellen bringt auch nichts-SSK schreibt gar nichts rein).

Ergibt sich folgender Sachverhalt:

Im Modus automatisch löschen erstellt SSK die Datei und schreibt auch rein. Stelle ich SSK nun um auf den Modus POP-Server, also nicht meht automatisch löschen sondern nur markieren, wird beim Aufruf im Journal der Kürzlich empfangenen....... der Filter der zugetroffen hat auch angezeigt.
Lösche ich aber nun das Journal der gelöschten Mails, ist es vorbei mit der Anzeige, weil die Datei nicht mehr vorhanden ist

Und: offensichtlich verwaltet SSK diese Datei nur im Modus automatisch löschen aber im Modus POP-Server (nur markieren) ist die Datei inbox.dat zuständig. Aber wie gesagt greift SSK in BEIDEN Fällen auf die J042004 usw. zu. Das erklärt auch warum die Anzeige des Filters der zur Markierung führte manchmal gar nicht stimmt (da habe ich irgendwo einen Post gelesen)
Oder anders gesagt: SSK kuggt beim Anzeigen im Journal der kürzlich empfangenen Mails augescheinlich ich die falsche .dat !

Es liegt also meines Erachtens ein Problem in der Journalverwaltung vor.
Mal ganz davon abgesehen: Im Journal der gelöschten Mails kann man lediglich wählen: In Freundesliste aufnehmen-hier sollte aber auch der Punkt welcher Filter hat .... verfügbar sein, dass ich im nachhinein auch prüfen kann, welcher Filter zur Löschung der Mail geführt hat und entsprechend die Filter abstimmen kann.

So lieber Mirko, nun habe ich Entwicklungsarbeit geleistet nun bist du dran.

Sollte es hierzu von deiner Seite noch Fragen geben, stelle ich mich auch gerne mal telefonisch zur Verfügung.
Dies hat jetzt aber nichts mit evtl. Ãœberheblichkeit zu tun - rein gar nichts. Mir geht es nur um eins: Den Fehler zu finden und zu beheben, denn ich habe immer noch 5 Lizenzen rum liegen die ich noch nicht installiert habe.


:)
--
ronald

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21204
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von mirko » 05.04.2004, 21:24

Die 3.10er Version gibt es unter www.superspamkiller.de/ssksw_310.zip und die 3.00 unter www.superspamkiller.de/ssksw_300.zip , ältere sind nicht mehr auf dem Server.


--
mirko

RonaldM
Beiträge: 14
Registriert: 26.03.2004, 16:32

Beitrag von RonaldM » 05.04.2004, 21:04

@mirko

Und warum bitte funktioniert das ganze auch dann noch nicht, wenn ich SSK deinstalliert habe und zwar MIT Entfernung aller Filterdateien usw. also der SSK-Ordner weg ist, die Registriereinträge entfernt und danach SSK neu installiert habe ??

Langsam fürchte ich dass ich umsonst weitere 5 Lizenzen von SSK gekauft habe, denn wenn das ganze aus nicht nachvollziehbaren Gründen irgendwann den Dienst versagt (zumindest teilweise) brauch ich die anderen Installationen gar nicht erst durchführen. Dann häng ich mir die restl. Lizenzen übers Bett oder wie?

Es scheint ja offensichtlich nicht an irgenwelchen Filter- oder Indexdateien zu liegen sondern muss wohl irgendwo im Programm selbst bergründet sein.

Gibt es eigentlich noch eine ältere SSK.exe als die 3.15er ?
Ich habe nämlich irgendwie das dumpfe Gefühl, dass der ganze Ärger erst nach dem Update auftrat, dies habe ich bei beiden Problemfällen durchgeführt.
Kannst du mir eine 3.10er .exe per Mail zusenden, dann check ich das mal ?

--
ronald

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21204
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von mirko » 05.04.2004, 19:27

Na die Spam-Filter-Nummer muss bei einem neu gefüllten Formular dann stimmen, entsprechend muss er es auch finden.


--
mirko

Benutzeravatar
bertschulze
Beiträge: 108
Registriert: 26.03.2003, 21:34
Kontaktdaten:

Beitrag von bertschulze » 05.04.2004, 18:00

Ok, daß habe ich verstanden. Aber was ist, wenn ich ein leeres Journal habe. SSK starte, Mails abrufe, das Journal sich füllt und ich dann den zuzutreffenden Filter angezeigt haben möchte. Dann habe ich ja zwischen Abruf und Anzeige keine Änderungen in den Filtern vorgenommen, dann müßte es ja gehen!? Es geht aber nicht.

Aber wenn Du das Problem bei Dir nicht hast, aber wir bei uns, dann kannst Du dem auch schwer nachgehen.

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21204
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von mirko » 05.04.2004, 15:19

Nein das ist damit nicht gemeint. Wenn du im Dialog Spam-Filter (Menü Konfiguration) Spam-Filter löschst stimmt die Nummerierung nicht mehr. Genauso wenn du auf den Spalten-Kopf im Dialog Spam-Filter klickst, dann ändert sich die Sortierung, also damit automatisch auch die Nummerierung der Einträge.


--
mirko

Benutzeravatar
bertschulze
Beiträge: 108
Registriert: 26.03.2003, 21:34
Kontaktdaten:

Beitrag von bertschulze » 05.04.2004, 15:01

Stop, was bedeutet \"durcheinander bringen\". Wie stelle ich so was an. Klar werden Spamfiltereinträge hinzugefügt und bereits bestehende gelöscht. Sollte das Hinzufügen von Filtern und das Löschen von Filtern die Funktion \"Welcher Spamfilter hat zugetroffen\" unbrauchbar machen....? Klar, wenn ich einen Filter lösche, dann kann er nicht mehr angezeigt werden. Aber wenn ich meinen Rechner neu starte, die Mails abrufe und dann in das Journal der kürzlich empfangenen Mails gehe, dann sollte ich mir doch anschauen können, welcher Filter bei erkannten Mails zugetroffen haben, oder?

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21204
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von mirko » 05.04.2004, 14:34

Na klar wird der Spam-Filter gezeigt, wenn man den Menüeintrag wählt.

Nachtrag: Natürlich darf man die Spam-Filter im Dialog Spam-Filter nicht durcheinander bringen, denn es werden pro Eintrag nur Nummern gespeichert.


--
mirko
Zuletzt geändert von mirko am 05.04.2004, 14:35, insgesamt 1-mal geändert.

RonaldM
Beiträge: 14
Registriert: 26.03.2004, 16:32

Beitrag von RonaldM » 05.04.2004, 07:58

Wird der Spamfiler angezeigt, der zugetroffen hat ?
--
ronald

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21204
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von mirko » 03.04.2004, 14:47

Ich kann auch kein Problem unter Win2000 finden?(


--
mirko

Antworten