AOL Verbindung/Fehlermail funktioniert nicht

Probleme, Tipps & Tricks zum SuperSpamKiller Professional

Moderatoren: Ralf, mirko

Antworten
Phoenix
Beiträge: 2
Registriert: 27.04.2003, 15:57

Beitrag von Phoenix » 28.04.2003, 20:04

Hi Chico,

hat mir sehr geholfe, Dein Tip. Ich Dämel habe tatsächlich das Passwort falsch abgespeichert.....Merci für Deinen Tip und den
Screenshot

Gruß Phönix ;D

chico
Beiträge: 3
Registriert: 24.03.2003, 18:54

Beitrag von chico » 28.04.2003, 19:04

hi phönix,

habe ein paar kombis durchprobiert. die fehlermeldung kommt bei mir, wenn ich den username oder das passwort falsch gespeichert habe.
im anhang ist ein screenshot als jpg ggf. hilft es dir weiter.

wäre schön wenns klappt!

gruß chico::rotate:

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21359
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von mirko » 28.04.2003, 13:35

SMTP-Authentifizierung muss aktiviert sein, dann muss man AOL Benutzername + Passwort eingeben. Ab der 2.50 BETA braucht man das aber nicht mehr, das kann SSK Pro auch ohne SMTP-Server eines Providers.


--
mirko

Phoenix
Beiträge: 2
Registriert: 27.04.2003, 15:57

Beitrag von Phoenix » 28.04.2003, 06:47

Hi, ich erhalte immer die Fehlermeldung \"Authentication failed\". Hat da jemand eine Idee?

Was kann ich tun?

Grüsse, Phönix ?(

Benutzeravatar
bertschulze
Beiträge: 108
Registriert: 26.03.2003, 21:34
Kontaktdaten:

Beitrag von bertschulze » 26.03.2003, 21:47

die sache mit smtp.de.aol.com funzt super, chico hat recht:shock2:

chico
Beiträge: 3
Registriert: 24.03.2003, 18:54

Beitrag von chico » 24.03.2003, 22:22

Hey,

bin mir ziemlich sicher. Hab mir gerade eine \"Spam-Mail\" von einem anderen Konto geschickt und die Fehlermail ausprobiert. Hat geklappt!!!!!!!!!!

Hoffe, dass Gesi den Tip liest und auch positiv postet.

Gruß chico


8)

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21359
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von mirko » 24.03.2003, 20:07

Bist du sicher, das das geht?????



--
mirko

chico
Beiträge: 3
Registriert: 24.03.2003, 18:54

Beitrag von chico » 24.03.2003, 19:08

Hallo,
auch über AOL kann man Fehlermail versenden.
Bei Postausgangsserver muß stehen: smtp.de.aol.com
Anschluß 25
E-Mail Adresse: Kontoname@aol.com
bei SMTP Authentifizierung notwendig muß ein Haken hin
jetzt noch Kontoname und Kennwort.......
Fertig!

;)

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21359
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von mirko » 20.02.2003, 12:33

Hallo,

die Hilfe nicht gelesen.:D Um Mails verschicken zu können braucht man einen \"richtigen\" E-Mail-Provider. Beispiele dafür sind gmx.de, web.de, epost.de. Der Provider muss einen SMTP-Server anbieten.


--
mirko

Gesi
Beiträge: 1
Registriert: 20.02.2003, 00:50

Beitrag von Gesi » 20.02.2003, 01:16

Hallo,
ich habe die Verbindung AOL Highspeed DSL FLAT. Ich benutze 2 Postfächer.
Leider funktioniert das versenden einer Fehlermail nicht.
Es erscheint folgende Meldung: Socket Error# Host not found
Ich habe bei Postausgang \"AOL\" und Anschluss \" 25\" eingegeben, kein Häkchen bei SMTP Authentifizierung,kein
Häkchen bei Server erlaubt Versand mit beliebigen Usernamen. Dies bei den jeweiligen Postfächern.

Was muss ich ändern?

Viele Grüsse
Gesi:rolleyes:

Antworten