Einstellungen auf neue Festplatte kopieren

Probleme, Tipps & Tricks zu LANMailServer

Moderator: mirko

Antworten
Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21256
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Einstellungen auf neue Festplatte kopieren

Beitrag von mirko » 05.10.2011, 14:58

Ja diese Angaben stehen in der Windows-Registrierung, die kann man nur neu eingeben oder man exportiert die Einstellungen aus der Windows-Registrierung, nur dann könnte auch der falsche Datenordner mit exportiert werden, dann kann es Fehlermeldungen geben.

major
Beiträge: 2
Registriert: 05.10.2011, 10:26

Re: Einstellungen auf neue Festplatte kopieren

Beitrag von major » 05.10.2011, 13:03

Hallo Mirko,

danke für Deine Antwort.

Die Einstellungen der Lokalen Konten wurde korrekt übernommen. Aber die Settings welche in der Konfiguration selbst vorgenommen werden (z.B. POP3-Server, SMTP-Server) wurden nicht mit übernommen.

Habe es mit Hilfe von Printscreens übernommen ... ;)

ciao Jörg

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21256
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Einstellungen auf neue Festplatte kopieren

Beitrag von mirko » 05.10.2011, 12:06

Auf dem alten Rechner muss du schauen, wo LANMailServer seine Daten abgelegt hat. Im LANMailServer Menü Konfiguration - Einstellungen öffnen, rechts unten ist der Ordner für die Datenablage, dort müssen die alten Daten wieder reinkopiert werden. Vor dem Kopieren der Dateien LANMailServer natürlich komplett beenden.

major
Beiträge: 2
Registriert: 05.10.2011, 10:26

Einstellungen auf neue Festplatte kopieren

Beitrag von major » 05.10.2011, 10:33

Hallo Forum,

leider habe ich über die Suchefunktion keine passende Antwort gefunden.

Ich habe meinem PC einen neue Festplatte spendiert und WinXP neu aufgesetzt. Jetzt dachte ich blauäugig, das ich einfach den LANMailServer Ordner von der einen Festplatte auf die andere kopiere und schon funktioniert alles wieder. Leider ist dem nicht so. Gibt es eine Möglichkeit, die Einstellungen zu exportieren und dann wieder zu importieren, oder eine Setup-Datei von einer HDD auf die andere zu kopieren?

Schon mal vielen Dank für Eure Hilfe,
ciao Jörg

Antworten