Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Fragen und Tipps & Tricks zur Newsletter Software SuperMailer oder zum BirthdayMailer

Moderatoren: mirko, Wolfi

Antworten
Thomas Wittich
Beiträge: 51
Registriert: 05.05.2012, 16:05

Re: Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Beitrag von Thomas Wittich » 08.01.2020, 14:53

Hallo Mirko, danke, die Antworten sind sehr hilfreich.

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21962
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Beitrag von mirko » 07.01.2020, 12:07

Der Generator für die Datenschutzerklärung ist eine Hilfe, d.h. aber nicht, dass alles auf die eigenen Bedürfnisse abgedeckt ist. Natürlich ändern sich auch ständig die Meinungen zu diesem Thema. Es gibt auch andere Generatoren, z.B. vom JuraForum https://www.juraforum.de/datenschutzerklaerung-muster/

"Wenn Sie Ihren Kunden Newsletter senden, so sollten Sie einige der folgenden Angaben in Ihre Datenschutzerklärung aufnehmen:"

wie nun, muss ich oder soll ich, einige Angaben oder alle Angaben? so richtig wissen die das wohl auch nicht...

---

dass nachfolgende gilt nur für SuperWebMailer oder SuperMailingList, nicht für SuperMailer
** Sperrung bei Nichtaktivierung durch Double-Opt-In; in Stunden, z.B. 24
** Löschung von nicht aktivierten Newsletter-Accounts; in Tagen, z.B. 30
Bei der jeweiligen Empfängerliste kann man angeben, nach wie vielen Tagen ohne Klick auf Bestätigungslink der Empfänger gelöscht wird. Es wird nichts vorher gesperrt, eine E-Mail kann man an den Empfänger ohne Klick auf den Bestätigungslink sowieso nicht versenden.
Persönlicher Newsletter mittels Nutzerprofilen?
Gibt es bei SuperMailingList nicht, bei SuperWebMailer auch nicht, außer man verwendet das Empfängertracking. Alternativ per API erstellt/ändert man Empfänger und fügt Infos zu Interessen oder Käuferverhalten zum Datensatz hinzu, dann muss man sich auch selbst um die Löschung der Daten kümmern.

IP-Adressen werden nicht anonymisiert, außer man ändert die Datei userdefined.inc.php. Vor define("ip_address_mask_length", 0); Raute-Zeichen (#) entfernen, dann kann man angeben wie viele Oktetts bei IP v4 oder segments/chunks bei IP v6 mit 0 ersetzt werden sollen.


---

dass gilt nur für SuperMailer
  • Sperrung oder Löschung von nicht aktivierten Newsletter-Accounts gibt es nicht, weil es keinen Account gibt, erst nach Klick auf den Bestätigungslink kann man mit SuperMailer die angemeldete E-Mail-Adresse abholen, damit wird der Account erst "eröffnet"

  • Nutzerprofile gibt nicht, außer man verwendet das Empfängertracking, damit kann man sehen, wer welchen Link angeklickt hat, mehr aber nicht
  • IP-Anonymisierung ist wie bei SuperWebMailer/SuperMailingList, im selbst generierten Script nach define("ip_address_mask_length", 0); suchen, dort einen Wert > 0 für die Anonymisierung angeben

Thomas Wittich
Beiträge: 51
Registriert: 05.05.2012, 16:05

Re: Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Beitrag von Thomas Wittich » 06.01.2020, 21:21

Hallo Mirko,

Du erwähnst weiter oben einen Impressumsgenerator und inzwischen hat sich die ganze DSGVO-Schoße weiterentwickelt.

Der Impressumsgenerator vom Juraforum erfordert folgende Angaben:

Wenn Sie Ihren Kunden Newsletter senden, so sollten Sie einige der folgenden Angaben in Ihre Datenschutzerklärung aufnehmen:

Code: Alles auswählen

** Sperrung bei Nichtaktivierung durch Double-Opt-In; in Stunden, z.B. 24
** Löschung von nicht aktivierten Newsletter-Accounts; in Tagen, z.B. 30
Verwendeter Versanddienstleister (...); z.B. Rapidmail -> Superwebmailer, natürlich
Adresse des Versanddienstleisters; Firma, Adresse, Land
Link zur Datenschutzerklärung des Versanddienstleisters; https://...
** Persönlicher Newsletter mittels Nutzerprofilen?
Natürlich geht es hier vor allem um die mit Stern markierten Punkte.
Soweit ich bisher feststellen kann, erfüllt Superwebmailer die Vorraussetzungen nicht: Ich habe die Optionen und die Cron-Aktionen als Superadmin angesehen, finde hier aber nirgends entsprechendes.

Weiters wird manchmal nach dem Zeitraum gefragt, ab dem dann die IP-Adresse anonymisiert wird. Auch das habe ich nicht gefunden.

Kommen diese Punkte bald rein?

Danke, Thomas

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21962
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Beitrag von mirko » 21.04.2018, 21:09

dann wird trotzdem die IP für die Bestimmung der eindeutigen Öffnungen/Klicks gespeichert, das ist eindeutig, daran wird derjenige wiedererkannt

chris_bodensee
Beiträge: 32
Registriert: 25.03.2014, 11:02

Re: Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Beitrag von chris_bodensee » 21.04.2018, 13:51

Und wenn man beim Supermailing keinen Haken bei "Direktes Empfängertracking verwenden" gesetzt hat?

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21962
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Beitrag von mirko » 21.04.2018, 11:58

Natürlich muss man dies erwähnen, bei der Zählung der eindeutigen Öffnungen und Klicks auf Links wird die IP-Adresse gespeichert. Den Generator https://dsgvo-muster-datenschutzerklaer ... schutz.de/ verwenden, da ist das alles enthalten. Für den Normalmenschen deckt die Datenschutzerklärung des Generators alles ab.

chris_bodensee
Beiträge: 32
Registriert: 25.03.2014, 11:02

Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Beitrag von chris_bodensee » 21.04.2018, 10:30

Hallo,

am 25. Mai müssen wir ja alle unsere Datenschutzerklärungen der DSGVO angepasst haben,
Mir stellt sich jetzt die Frage, inwieweit das Tracking beim Newsletter-Versand in dieser Erklräung erwähnt werden muss?
Wie macht ihr das?

Viele Grüße
Christiane

Antworten