Import von Empfängern

Fragen und Tipps & Tricks zur Newsletter Software SuperMailer oder zum BirthdayMailer

Moderatoren: mirko, Wolfi

Antworten
matze54
Beiträge: 33
Registriert: 24.03.2010, 15:11

Re: Import von Empfängern

Beitrag von matze54 » 25.09.2013, 11:22

Ob 2000 Spalten sinnvoll sind oder nicht ist für mich nicht relevant. Die Performance der software sollte so gut sein, dass selbst 2000 Spalten importiert werden..... 200 Spalten sollten aber auf jeden Fall gehen und es hat bislang auch immer funktioniert. Ich verstehe nicht warum es einen Rückschritt bei der leistungsfähigkeit gibt. Eventuell solte die neue integrierte datenbank optional sein, die alte Datenbank sollte integriert bleiben für bessere performance und Windows XP-Nutzer mit älterer Hardware.

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21253
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Import von Empfängern

Beitrag von mirko » 21.02.2013, 11:50

Columns = Spalten, es sind in der Import-Datei mehr als 2000 Spalten, nicht Zeilen enthalten. Mehr als 2000 Spalten werden nicht unterstützt und sinnvoll sind 2000 Spalten natürlich auch nicht.

Reiseunternehmen
Beiträge: 1
Registriert: 21.02.2013, 09:50

Import von Empfängern

Beitrag von Reiseunternehmen » 21.02.2013, 10:04

Ich habe nun schon mehrmals probiert die 7000 Email-Adressen aus unserer Datenbank in SuperMailer zu importieren.

Die Email-Adressen stehen in einer Textdatei und sind durch einen Strichpunkt getrennt.

Jedes Mal wenn ich versucht habe, die Adressen zu importieren, hat das Programm nach einiger Zeit folgende Fehlermeldung ausgeworfen:

SQLite: ALTER TABLE FAILED Error executing SQL "ALTER TABLE keineempfngergruppe ADD gwginfo_gwglinz_at VARCHAR(255) DEFAULT "" COLLATE NOCASE " : too many columns on sqlite_altertab_keineempfngergruppe.

Laut Beschreibung der Software sollte aber der Import von 8000 Email-Adressen möglich sein.

Bitte um dringende Rückmeldung!!!

Antworten