Ãœberwachung/ Gruppe von Verbindungen löschen

Fragen und Tipps & Tricks zum TrafficMonitor

Moderatoren: Ralf, mirko

Antworten
Schlenker
Beiträge: 21
Registriert: 20.02.2002, 20:56

Beitrag von Schlenker » 06.04.2002, 02:37

Hi Mirko,

nun ob ich \"normal\" bin sollen besser andere beurteilen, da man sich ja meist selbst dafür hält ;-))

Aber nur ein kleines Beispiel: z.B. DSL hängt (so bei uns vor kurzem in Ulm ein Router, 4-5 Tage Ausfall, Störungen bei DSL sind gar nicht so selten, siehe Heise-Internet-Störungsseite), also reuemütig den Weg zurück zu ISDN oder wie bereits erwähnt XXL am So/Feiertag um bestimmte Newsserver abzurufen, die nur bei entsprechender Providereinwahl funktionieren.

Und manchmal gehe ich trotz DSL über ISDN ins Netz, weil z.B. 1&1 in bestimmte Länder gnadenlos langsam ist (ein krasses Beispiel, das ich erst hatte: ca. 1,2 KB/s, bei 1&1-DSL-Einwahl -> über Arcor mit ISDN XXL fast volle Speed 7,x KB/s. und das ist schon über längere Zeit so und kein temporäres Problem). Ich ärgere mich halt jedes Mal, wenn ich das Um-/ oder besser Zurückstellen vergessen habe, dann ist nämlich mein Monatsergebnis erst recht falsch.

Zum 2. Problem: Es muss ja niemand ganze Blöcke löschen. Wenn es Deine Liste kann, wie WT-Rate zeigt, lässt es sich evtl. bei der weiteren Programmpflege ja mal einbauen. Die Daten von vor 1 Jahr (wenn ich mal so weit bin, habe das Programm ja erst relativ kurz) interessieren mich vermutlich nicht mehr, wenn alles - korrekt - abgerechnet wurde. Oder habe ich eine Löschmöglichkeit für ganze Monate übersehen?

Evtl. schreibt ja der eine oder andere ein paar Zeilen dazu ob er ähnliche Wünsche wie ich hat oder ob ich der einzige \"Exot\" bin, der sich diese Funktionalität wünscht.

Gruß Bertram

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21277
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von mirko » 06.04.2002, 01:25

Hi Bertram,

für die erste Frage wird es keine Änderung geben, sicher ist über zig Anpassungen und was weiss ich alles eine Ãœberwachung aller Geräte möglich aber das macht einfach keinen Sinn. Sowas braucht kein \"normaler\" Mensch, da man eigentlich nur eine Verbindungsart überwacht und nicht alles auf einmal.

Frage 2:
Du kannst nur jede Verbindung einzeln löschen. Das Löschen und Ändern von Verbindungen sollte normalerweise überhaupt nicht möglich sein, weil man damit die Gesamtsumme verfälschen könnte. Ist natürlich nicht Sinn und Zweck der Software.:D


Das Markieren von Verbindungen mit der Strg-Taste wird niemals möglich sein. Die Liste, die ich da verwende, lässt sowas nicht zu aber dafür ist die Liste schnell bei einer grossen Anzahl Verbindungen.


--

mirko

Schlenker
Beiträge: 21
Registriert: 20.02.2002, 20:56

Beitrag von Schlenker » 05.04.2002, 00:52

Hi Mirko,

ich lasse über Option 1 (DFÃœ-Netzwerk) als gleichzeitiger WT-Rate-Nutzer mit 100 Std.-Tarif DSL von 1&1 die einzelnen Verbindungen aufzeichnen. Leider lässt sich ja DFÃœ-DSL-Port, NDIS-WAN und Fritz!Web nicht gleichzeitig überwachen (bin wegen Newsservern usw. mit XXL sonntags/Feiertage auch mit ISDN online), dies erfordert jedes Mal eine manuelle Umstellung. Dabei hätte ich wegen Kontrolle ob ein Volumentarif ohne Zeitbegrenzung Sinn macht gerne die Aufzeichnung das Gesamt-Traffic-Volumen eines Monats über sämtliche Verbindungswege und das möglichst einfach ;-) statt unter Windows 2000 \"Geräte-Jokey\" zu spielen. Ist da eine programmtechnische Verbesserung von den technischen Restriktionen des Betriebssystems her überhaupt möglich?

2. Frage:
Wie kann ich denn eine Gruppe von Verbindungen in TM löschen, z.B. wenn ich einen bestimmten Provider nicht mehr in der Berechnung drin haben will oder weil der Abrechnungszeitraum für einen Monat während des Monats endet so dass ich alle Verbindungen für Tage die noch zu diesem \"alten\" Abrechnungszeitraum gehören in einem Block los werde?

Bisher ist mir das nur für einzelne Verbindungen gelungen. Bei WT-Rate kann ich mit der Shift-Taste einen Block von Verbindungen markieren, bei TM vermisse ich eine vergleichbare Funktion. Hilfreich wäre in beiden Programmen wenn auch die Strg-Taste aktiv wäre, so dass man zur vorhandenen Markierung zusätzlich auch einzelne Verbindungen auswählen kann, die nicht in einem Block beisammen liegen.

Gruß Bertram

Antworten