Zugriff auf die SuperWebMailer API mit C#

PHP Newsletter Software/Script und E-Mail-Marketing Software SuperWebMailer

Moderator: mirko

Antworten
Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21249
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Zugriff auf die SuperWebMailer API mit C#

Beitrag von mirko » 14.06.2018, 13:13

Das sind Klassen und Funktionen, deswegen heißen die Funktionen alle Klassenname.Funktionsname. Kann man nur ein eigenes PHP-Script davor legen, dass analog dem Script api_json.php die Aufrufe umwandelt oder gleich nur JSON-Aufrufe mit api_json.php verwenden, kann man per HTTP POST alles übermitteln.

Dattel
Beiträge: 2
Registriert: 08.06.2018, 15:16

Re: Zugriff auf die SuperWebMailer API mit C#

Beitrag von Dattel » 14.06.2018, 11:14

Okay also zumindest habe ich die API über SoapUI sauber angesprochen bekommen. Es war die Art und Weise, wie der API-Token im Header übergeben werden muss.

Das Problem bei der C# Integration ist, dass es dort eine Möglichkeit gibt, eine WSDL zu imporieren und daraus eine Zugriffsschicht generiert wird. Diese ist aber absolut nicht zu gebrauchen, da die SuperWebMailer-Funktionen einen "." im Namen enthalten. Das ist kommt der Generator nicht mit klar und entfernt diese Punkte aus den Funktionsnamen, denn pro API-Funktion wird eine c#-Funktion generiert. Funktionsnamen dürfen aber keinen "." enthalten.

An der Möglichkeit die API händisch per SOAP über c# anzusprechen scheitere ich derzeit, da die Deserialisierung von komplexen Typen nicht klappt.

Gibt's eine Möglichkeit, eine SOAP-Api/WSDL einzuführen, die ohne Punkte in den Funktionsnamen auskommt? Also ähnlich wie bei der JSON Variante die Punkte durch "__" ersetzt?

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21249
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Zugriff auf die SuperWebMailer API mit C#

Beitrag von mirko » 08.06.2018, 18:10

kann ich nicht helfen, mit C# kann ich nichts anfangen

Dattel
Beiträge: 2
Registriert: 08.06.2018, 15:16

Zugriff auf die SuperWebMailer API mit C#

Beitrag von Dattel » 08.06.2018, 15:23

Hallo zusammen,
ich bin neu hier und habe auch direkt eine Frage zu der API.

gibt es irgendwo ein Beispiel, wie man die SuperMailer-API per C# ansprechen kann?
Hab es auch schon mit SoapUI probiert - irgendwie komme ich nicht weiter.
SoapUI meldet ständig "The page is temporarily unavailable" - auch obwohl ich irgendwie den API-Token in Header reingeschummelt habe.

Über c# bekomme ich als Meldung "Der vom Client gefundene Anforderungsinhaltstyp ist 'text/html', erwartet wurde 'text/xml'." Ich denke mal, dass auch hier eine "The page is temporarily unavailable" Antwort kommt, die dann halt einfach 'text/html' ist.

Das PHP-Beispielscript mit Hilfe von nusoap funktioniert

Antworten