Anrede in Bestätigungsmail

Fragen und Tipps & Tricks zur PHP Mailinglisten-Verwaltung SuperMailingList

Moderator: mirko

RMH
Beiträge: 37
Registriert: 19.06.2008, 11:44
Kontaktdaten:

Beitrag von RMH » 12.10.2008, 12:53

Wie heißt\'s so schön: Beharrlichkeit fürht zum Ziel :sonne:

Nun klappt alles bestens. Vielen Dank für die Unterstützung.

Gruß Ralf

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21255
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von mirko » 11.10.2008, 21:07

Jetzt habe ich es gefunden, beim SingleOptIn war ein Parameter falsch, damit hat er ständig das \"s\" reingeschrieben. Mich wundert nur etwas warum er das bei meinem ersten Test nicht so gemacht hat.

Lad dir nochmal das Update aus dem Kundenbereich und spiel nur die beiden Scripte defaultnewsletter.php und nl.php neu über die alten Versionen.

RMH
Beiträge: 37
Registriert: 19.06.2008, 11:44
Kontaktdaten:

Beitrag von RMH » 11.10.2008, 13:22

hm, ich sollte wohl früher Feierabend machen ;-(

Okay, hier die Print-Ausgabe nach der Anmeldung:

Empfängerdaten: E-Mail-Adresse: s E-Mail-Format: s Kundennummer: s Firma: s Geschlecht: s Anrede: s Vorname: s 2. Vorname: s Nachname: s Mobilfunknummer: s Geburtsdatum: s Messenger ICQ: s Messenger MSN: s Messenger YAHOO: s Messenger AOL: s Messenger anderer: s Straße: s PLZ: s Stadt: s Bundesland: s Land: s Webseite: s Telefonnummer: s Faxnummer: s Straße geschäftlich: s PLZ geschäftlich: s Stadt geschäftlich: s Bundesland geschäftlich: s Land geschäftlich: s Webseite geschäftlich: s Telefonnummer: s Faxnummer: s Position: s Abteilung: s Kommentare: s Benutzername: s Kennwort: s Zeichenkette 1: s Zeichenkette 2: s Zeichenkette 3: s Ganzzahl 1: s Ganzzahl 2: s Ganzzahl 3: s Logisches Feld 1: s Logisches Feld 2: s Logisches Feld 3: s

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21255
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von mirko » 11.10.2008, 12:29

Ähmm Zeile 792? Zeile 972 war gemeint, also nach der Zuweisung

$Body .= $CRLF.$CRLF.$text;

sollte das print $Body; rein.

RMH
Beiträge: 37
Registriert: 19.06.2008, 11:44
Kontaktdaten:

Beitrag von RMH » 10.10.2008, 23:27

Das Ändern in $MailEncoding = \"iso-8859-1\"; brachte keine Änderung (außer der falschen Darstellung der Umlaute), also nach wie vor mit den \'s\'

print $Body; zeigte mir keinen Ausdruck an, sondern die Umleiteseite mit dieser Meldung an oberster Stelle:

Notice: Undefined variable: Body in ../sml/newslettersubunsub_ops.inc.php on line 792


(pfad vor /sml/ habe ich entfernt)

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21255
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von mirko » 10.10.2008, 21:00

Ich finde da absolut kein Problem, auch kam von deinem Server die Mail korrekt bei mir an. Du kannst mal das Script newslettersubunsub_ops.inc.php vom Webspace laden und im Editor (Editor im Zubehör) öffnen. Im Editor Zeile 934

$MailEncoding = \"utf-8\";

in

$MailEncoding = \"iso-8859-1\";

ändern und Script wieder rüberspielen. Jetzt sind zwar die Umlaute in der E-Mail falsch aber vielleicht entfallen dann die \"s\" Angaben.

Du kannst auch noch in Zeile 972 ein print $Body; vorübergehend mal einfügen, dann kann man im Browser den Text sehen, der versendet werden soll. Das print $Body; nach dem Ausprobieren aber wieder entfernen, da sonst jeder den Text sieht, der sich anmeldet.

RMH
Beiträge: 37
Registriert: 19.06.2008, 11:44
Kontaktdaten:

Beitrag von RMH » 10.10.2008, 18:35

hab ich an info@
Zuletzt geändert von RMH am 10.10.2008, 20:55, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21255
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von mirko » 10.10.2008, 18:15

Gute Frage, leite mir doch mal die E-Mail weiter, ich möchte gern mal den Quelltext sehen.

Der Quelltext sollte in etwa so aussehen:

Return-Path: <E>
Received: (qmail 2592 invoked from network); 10 Oct 2008 16:32:47 +0200
Received: from ....
Received: ....
Received: from unknown (HELO caurus.ispgateway.de) (127.0.0.1)
by localhost with SMTP; 10 Oct 2008 14:32:44 -0000
Received: (from u114881@localhost)
by caurus.ispgateway.de (8.14.0/8.13.6/Submit) id m9AEWcTd005709;
Fri, 10 Oct 2008 16:32:38 +0200
To: E-MAIL-ADRESSE
Subject: Anmeldung zur Mailingliste \'coachinfo\'
X-DFOptimize: wert
From: \"Ralf\" <E>
Date: Fri, 10 Oct 2008 16:32:38 +0200
Message-ID: <58c2afe2c23ff6c757e4ddb8d5657717>
Status: N
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Content-Type: text/plain; charset=\"utf-8\"

Empfängerdaten:

E-Mail-Adresse: EINE E-MAIL-ADRESSE
E-Mail-Format: HTML
Geschlecht: undefined
Anrede:
Vorname: Mirko
2. Vorname:
Nachname:
Mobilfunknummer:
Geburtsdatum: 0000-00-00
Messenger ICQ:
Messenger MSN:
Messenger YAHOO:
Messenger AOL:
Messenger anderer:
Straße:
PLZ:
Stadt:
Bundesland:
Land:
Webseite:
Telefonnummer:
Faxnummer:
Straße geschäftlich:
PLZ geschäftlich:
Stadt geschäftlich:
Bundesland geschäftlich:
Land geschäftlich:
Webseite geschäftlich:
Telefonnummer:
Faxnummer:
Position:
Abteilung:
Benutzername:
Kennwort:
Ganzzahl 1: 0
Ganzzahl 2: 0
Ganzzahl 3: 0
Logisches Feld 1: 0
Logisches Feld 2: 0
Logisches Feld 3: 0

RMH
Beiträge: 37
Registriert: 19.06.2008, 11:44
Kontaktdaten:

Beitrag von RMH » 10.10.2008, 17:49

Welches E-Mail-Programm ist denn das?
The Bat (http://www.ritlabs.com/de/)

Das ist wirklich merkwürdig.

Ich habs jetzt noch mal getestet und im Webmailer von DF angecshaut, da sieht es genau so aus (mit dem \"s\")

Woran könnte das liegen?
Zuletzt geändert von RMH am 10.10.2008, 17:50, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21255
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von mirko » 10.10.2008, 16:38

Welches E-Mail-Programm ist denn das?

Ich habe gerade bei dir die E-Mail-Adresse auf meine geändert, mich angemeldet und entsprechend die Mail bekommen, da ist kein s, steht auch keins im E-Mail-Quelltext selbst. Anbei der Screenshot, Outlook Express/Windows Mail kann kein UTF-8, daher sehen die Umlaute etwas seltsam aus.

Die E-Mail-Adresse habe ich jetzt wieder zurückgeändert.

RMH
Beiträge: 37
Registriert: 19.06.2008, 11:44
Kontaktdaten:

Beitrag von RMH » 10.10.2008, 14:58

Super, nahezu alles bestens :-)

Nun zeigt er mir auch 157 an.
Das \"s\" steht da aber nicht wirklich, sondern eine Zeichenkette bzw. nichts.
Doch, da steht überall \"s\" - siehe Screenshot

Bild
Zuletzt geändert von RMH am 10.10.2008, 15:01, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21255
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von mirko » 10.10.2008, 14:35

Jetzt habe das Formular der Mailing-Liste zugewiesen, erhalte aber noch immer die Bestgs-Mail ohne erste Zeile.
Ja im HTML-Formular auf der Webseite musst du noch das andere Formular angeben, da steht drin

<input>

das muss

<input>
Was mir aufgefallen ist: sowohl das Standard-Formular als auch das von mir angelegte mit dem Namen \"coachinfo\" tragen den gleichen \"Internen Tabellennamen\" - sml_coachinfo_forms
Ist der gleiche Name. Es werden Einträge in der Tabelle erzeugt, jeder Eintrag hat eine eindeutige ID. Die Erste ID ist 1, dein 2. Formular ist 2.

Interessant ist bei dir noch der JavaScript-Fehler, entweder hast du das eine Script falsch übertragen oder das PHP deutet den kommentierten Code in diesem Script. Im Kundenbereich gibt es das Build 157 (Update-Version nehmen), das am besten mal drüber spielen und schauen ob der JavaScript-Fehler bei der Änderung eines Formulars dann weg ist.
Was für ein Java-Script-Fehler? Ist mir keiner aufgefallen bzw. angezeogt worden.
Im Internet Explorer sieht man diesen sofort, im Firefox muss man das Fehlerfenster erst öffnen. Wahrscheinlich liegt das an der config.inc.php, die nicht ersetzt worden ist.
Build 157 habe ich schon vor ein paar Tagen überspielt, als Du mr das vorgeschlagen hattest - seitdem ging ja auch die Weiterltg. auf eine von mir defnierte Seite.

Hat mir aber von Anfang an 156 angezeigt - das hat mich auch gewundert.
Ja weil die Rechte der Datei config.inc.php auf 777 geändert werden müssen, danach kann erst die config.inc.php überschrieben werden. Es müsste auch eine Fehlermeldung gekommen sein, von wegen kann die Datei nicht überschreiben. Nach der Änderung wieder 444 auf die config.inc.php.


Code: Alles auswählen

[color=blue]Empfängerdaten:

E-Mail-Adresse: s
E-Mail-Format: s
Das \"s\" steht da aber nicht wirklich, sondern eine Zeichenkette bzw. nichts.

RMH
Beiträge: 37
Registriert: 19.06.2008, 11:44
Kontaktdaten:

Beitrag von RMH » 10.10.2008, 14:03

Okay, da hab ich wohl gepennt.

Jetzt habe das Formular der Mailing-Liste zugewiesen, erhalte aber noch immer die Bestgs-Mail ohne erste Zeile.

Was mir aufgefallen ist: sowohl das Standard-Formular als auch das von mir angelegte mit dem Namen \"coachinfo\" tragen den gleichen \"Internen Tabellennamen\" - sml_coachinfo_forms


Interessant ist bei dir noch der JavaScript-Fehler, entweder hast du das eine Script falsch übertragen oder das PHP deutet den kommentierten Code in diesem Script. Im Kundenbereich gibt es das Build 157 (Update-Version nehmen), das am besten mal drüber spielen und schauen ob der JavaScript-Fehler bei der Änderung eines Formulars dann weg ist.
Was für ein Java-Script-Fehler? Ist mir keiner aufgefallen bzw. angezeogt worden.

Build 157 habe ich schon vor ein paar Tagen überspielt, als Du mr das vorgeschlagen hattest - seitdem ging ja auch die Weiterltg. auf eine von mir defnierte Seite.

Hat mir aber von Anfang an 156 angezeigt - das hat mich auch gewundert.

Ergänzung:

Hab jetzt noch mal geschaut: obwohl ich als Liste die neue (coachinfo) eingestellt habe, nimm er offensichtlich das Standardformular, denn ich bekomme die Mail geschickt, die ich dem Standard-Form. zugewiesen habe.

Und als Admin bekomme ich folgende Benachrichtigung (habe im Formular Vorname und E-mail als Pflichtfelder definiert):

Empfängerdaten:

E-Mail-Adresse: s
E-Mail-Format: s
Kundennummer: s
Firma: s
Geschlecht: s
Anrede: s
Vorname: s
2. Vorname: s
Nachname: s
Mobilfunknummer: s
Geburtsdatum: s
Messenger ICQ: s
Messenger MSN: s
Messenger YAHOO: s
Messenger AOL: s
Messenger anderer: s
Straße: s
PLZ: s
Stadt: s
Bundesland: s
Land: s
Webseite: s
Telefonnummer: s
Faxnummer: s
Straße geschäftlich: s
PLZ geschäftlich: s
Stadt geschäftlich: s
Bundesland geschäftlich: s
Land geschäftlich: s
Webseite geschäftlich: s
Telefonnummer: s
Faxnummer: s
Position: s
Abteilung: s
Kommentare: s
Benutzername: s
Kennwort: s
Zeichenkette 1: s
Zeichenkette 2: s
Zeichenkette 3: s
Ganzzahl 1: s
Ganzzahl 2: s
Ganzzahl 3: s
Logisches Feld 1: s
Logisches Feld 2: s
Logisches Feld 3: s
Zuletzt geändert von RMH am 10.10.2008, 14:20, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21255
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von mirko » 10.10.2008, 11:20

So habe ich angeschaut, der Fehler liegt bei dir nicht bei SuperMailingList. :)


Die Mailingliste ändern, auf der Registerkarte E-Mail-Versand ganz unten ist das Formular, du hast es auf <b>Standard</b> eingestellt. Schaut man jetzt die Einstellungen des Formulars Standard an, dann sieht man das Problem, es ist überhaupt keine Angabe \"Hallo [u_FirstName],\" enthalten, sondern es geht sofort mit dem Text los. Das andere definierte Formular enthält den richtigen Text, das müsste also nur der Mailingliste zugewiesen werden.

Interessant ist bei dir noch der JavaScript-Fehler, entweder hast du das eine Script falsch übertragen oder das PHP deutet den kommentierten Code in diesem Script. Im Kundenbereich gibt es das Build 157 (Update-Version nehmen), das am besten mal drüber spielen und schauen ob der JavaScript-Fehler bei der Änderung eines Formulars dann weg ist.

RMH
Beiträge: 37
Registriert: 19.06.2008, 11:44
Kontaktdaten:

Beitrag von RMH » 09.10.2008, 21:39

okay, schick ich Dir per PM

Antworten