FUM mit Hilfe von Backup auf neuem Pc

Fragen und Tipps & Tricks zum FollowUpMailer

Moderator: mirko

Antworten
Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21594
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: FUM mit Hilfe von Backup auf neuem Pc

Beitrag von mirko » 21.03.2019, 10:57

wenn keine Bilder enthalten sind, dann ist es ganz einfach. FollowUpMailer auf dem neuen Rechner installieren, unter Konfiguration - Optionen steht der Datenordner, diesen ändern oder so lassen. FollowUpMailer beenden und vom alten Rechner alles aus dem Datenordner auf den neuen Rechner in den Datenordner kopieren.

Winterkind
Beiträge: 9
Registriert: 11.08.2018, 20:22

Re: FUM mit Hilfe von Backup auf neuem Pc

Beitrag von Winterkind » 20.03.2019, 21:36

Hallo Mirko,

vielen Dank schon mal für deine schnelle Antwort.
mirko hat geschrieben:
20.03.2019, 11:13
Das wichtigste ist die Datenbank im Datenordner, alles das muss auf den neuen Rechner auch wieder in den Datenordner. Der Datenordner kann dabei abweichen, z.B. wenn der eigene Windows-Nutzername anders lautet oder man von Windows XP auf Windows 10 wechselt, dann ist es ganz anders.
Sorry, wenn ich so blöd nachfrage. Ich hab jetzt Win 10 und das wird dann auch auf meinem neuen Rechner sein.
Aktuell hab ich den FUM auf Laufwerk D - FollowUpMailer - FUM Datenbank

Versteh ich das richtig, dass das auf dem neuen Pc genauso sein müsste? Also z. B. auch auf Laufwerk D und dann dieselbe Ordnerstruktur wie jetzt oder ist nur wichtig, welcher Ordner in der Konfiguration eingetragen ist und dass in diesem Ordner dann die Datenbank ist?
Das ist mir irgendwie noch nicht ganz klar. :roll: Letzteres wäre für mich eigentlich am logischsten. *gg*

Bilder sind nicht mit drin, da muss ich zum Glück auf nix achten. Aber ist trotzdem gut zu wissen, falls das mal der Fall wäre.

Ein Graus mit uns Laien, ich weiß. :mrgreen:

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21594
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: FUM mit Hilfe von Backup auf neuem Pc

Beitrag von mirko » 20.03.2019, 11:13

Das wichtigste ist die Datenbank im Datenordner, alles das muss auf den neuen Rechner auch wieder in den Datenordner. Der Datenordner kann dabei abweichen, z.B. wenn der eigene Windows-Nutzername anders lautet oder man von Windows XP auf Windows 10 wechselt, dann ist es ganz anders.

Und dann noch die Bilder, falls welche vom lokalen Rechner sich in den zu versendenden E-Mails befinden. Alle Bilder sind absolut verlinkt, z.B. c:\Bilder\einbild.jpg. Kopiert man die Datenbank auf den neuen Rechner sucht FollowUpMailer auf dem neuen Rechner auch im Ordner c:\Bilder nach den Bildern. Sind die Bilder dort nicht mehr, wird der Versand verweigert. Aus dem Grund sollte man die Bilder wieder in den gleichen Ordnernamen zurück kopieren. Geht das nicht, muss man alle E-Mails im FollowUpMailer durchprüfen, die Bildverlinkungen prüfen und anpassen.

Winterkind
Beiträge: 9
Registriert: 11.08.2018, 20:22

FUM mit Hilfe von Backup auf neuem Pc

Beitrag von Winterkind » 19.03.2019, 20:53

Hallo zusammen,

ich frage nur schon mal vorsichtshalber, weil ich die Befürchtung habe, dass mein Pc nicht mehr lange lebt. :?

Kann ich mit Hilfe des Backups den FUM ohne Probleme wieder ans Laufen kriegen?

Mirko, ich hab diese Antwort von dir hier über die Suche gefunden:
Du musst die Datenbank regelmässig sichern, dazu sollte FUM beendet sein, sonst könnten Daten möglicherweise nicht geschrieben sein. Bei einer Neuinstallation FUM starten, in der Konfiguration den Datenordner anschauen, FUM beenden und in diesen Datenordner die Datenbank wieder kopieren. Wichtig dabei etwaige Bilder oder Anhänge in den E-Mails musst du selbst sichern und auch selbst wiederherstellen. Die Dateien müssen dabei am gleichen Ort wie vorher liegen, sonst wird keine E-Mail mehr versendet.
Der letzte Satz irritiert mich dabei. Das geht ja nicht, wenn ich den FUM auf dem neuen Pc hab. Oder hab ich hier 'nen Denkfehler?

Oder heißt das einfach, dass das Backup nur in dem Ordner sein muss, der auch unter Konfiguration im FUM angegeben ist?

Antworten