PC lässt sich nicht normal ausschalten

Hier gehört alles rund um das Betriebssystem Windows XP rein.

Moderatoren: Ralf, mirko

Antworten
Oleander
Beiträge: 7
Registriert: 29.09.2007, 16:03

Beitrag von Oleander » 14.10.2007, 16:57

Hallo, Dali, vielen Dank für den Link, nun weiß ich Bescheid. Habe osa.exe deaktiviert, nun ist alles wieder in Ordnung. Herzlichen Gruß von Oleander

Benutzeravatar
DALI
Beiträge: 999
Registriert: 27.01.2005, 16:24

Beitrag von DALI » 13.10.2007, 18:43

hallo,
gehe mal davon aus, dass du winoffice installiert hast, von dem osa.exe bestandteil ist. entsprechende links findest du hier http://support.microsoft.com/kb/826318/de

Oleander
Beiträge: 7
Registriert: 29.09.2007, 16:03

Beitrag von Oleander » 13.10.2007, 17:19

Wenn ich auf „Start“ – „Ausschalten“ drücke, öffnet sich immer ein Rechteck mit dem Titel „Programm beenden –OSA.exe“
dann folgen blaue Quadrate bis zum Zeilenende, danach kommt die Meldung:
Das Programm reagiert nicht. Klicken Sie auf „Abbrechen“, um zu Windows zurückzukehren und den Status des Programms zu überprüfen.
Wenn Sie das Programm sofort beenden, gehen nicht gespeicherte Daten gegebenenfalls verloren.
Klicken Sie auf „Sofort beenden“, um das Programm jetzt zu beenden.

Hatte jemand von euch schon diesen Fehler? Und was könnte man machen, um wieder normal den PC herunterzufahren?
Danke für eure Hilfe. Oleander

Antworten