hilfe!!!mein rechner spinnt

Hier gehört alles rund um das Betriebssystem Windows XP rein.

Moderatoren: Ralf, mirko

ralfrolf
Beiträge: 2
Registriert: 30.01.2006, 22:09

Beitrag von ralfrolf » 01.02.2006, 13:43

Der Möglichkeiten gibt es viele. Probiere mal folgendes aus:
Start-> Systemsteuerung-> System-> bei Starten und Wiederherstellen auf \"Einstellungen\"-> das Häckchen bei \"automatischen Neustart durchführen\" wegmachen.
werd ich versuchen :) danke
Norton solltest Du im abgesicherten Modus mal deinstallieren.
Habe es gar nicht geschafft zu installieren, weil der PC dauerhaft abgestürzt ist!
Gib mal gelegentlich Feedback.
werd ich machen :)-danke

Benutzeravatar
DALI
Beiträge: 999
Registriert: 27.01.2005, 16:24

Beitrag von DALI » 31.01.2006, 23:22

Der Möglichkeiten gibt es viele. Probiere mal folgendes aus:

Start-> Systemsteuerung-> System-> bei Starten und Wiederherstellen auf \"Einstellungen\"-> das Häckchen bei \"automatischen Neustart durchführen\" wegmachen.

Jetzt sollte irgendeine Fehlermeldung (Bluescreen) kommen die dann wenigstens mal richtige Fehlerinfos liefert.

Norton solltest Du im abgesicherten Modus mal deinstallieren.

Gib mal gelegentlich Feedback.

Gruss DALI

ralfrolf
Beiträge: 2
Registriert: 30.01.2006, 22:09

Beitrag von ralfrolf » 31.01.2006, 13:57

Original von Jana:
hy leute!
gute nachrichten mein pc läuft wieder tadellos. :biggrin:
haben einen bekannten der sich sehr gut mit pcs auskennt.
er hat drei vier handgriffe gemacht und dann lief mein pc wieder.
er sagte mir das ein programm was im bios verstellt hat und das man als laie nicht erkennt was, wo anders im bios ist.
load default settings hatte auch nix genützt.
ich danke euch auf jeden fall für die geduld die ihr mit mir hatte und für die guten ratschläge.

Also ich habe momentan das gleiche Problem bei einem PC von einer Freundin..
Zuerst brauchte der PC etwa 20Minuten zum booten von XP, dann habe ich bemerkt, dass der PC Scasi Laufwerke verwendet über einen PCI Controller am Board.
Diesen habe ich kurz, weil ich ahnte, dass WinXP irgndwie Probleme mit dem Controller haben könnte, ausgebaut..

Dann lief alles wunderbar, bis ich Norton installieren wollte...und der PC einfach neugestartet hat.
Sobald Windows gestartet ist, wird nach ungefähr einer Minute neugesteartet.

Als Fehler werden die gleichen angegeben, wie bereits oben geschrieben:
Zitat:

Original von Jana:

Der Treiber hat einen Controllerfehler auf \\Device\\Harddisk0\\D gefunden.


eventuell www.eventid.net


Zitat:

Ein Paritätsfehler wurde auf \\Device\\Ide\\IdePort0 gefunden.


eventuell www.eventid.net


Zitat:

AMLI: ACPI-BIOS versucht, in eine ungültige E/A-Portadresse (0x4d1) zu schreiben, die sich in \"0x4d0 - 0x4d1\", einem geschützten Adressbereich befindet. Dies kann zu Systeminstabilität führen. Wenden Sie sich an den Systemhersteller, um technische Unterstützung zu erhalten.
Ich habe bereits das BIOS resetet und Windows neuinstalliert.
Weil ich gedacht habe, dass 2000 bei so einem älteren PC besser ist als XP habe ich das installiert.
Jetzt bleibt der Rechner beim hochfahren mit einem blackscreen stehen.

Allerdings, ganz interessant, bleibt sowohl in XP als auch unter 2000 im abgesicherten Modus der Rechner stabil..
aber das ist ja kein dauerhafter Zustand.

Vielleicht könnt ihr mir helfen :) - ich, und vorallem die freundin, würde sich ziemlich freuen

Jana
Beiträge: 8
Registriert: 27.11.2005, 12:15

Beitrag von Jana » 06.12.2005, 07:56

hy leute!
gute nachrichten mein pc läuft wieder tadellos. :biggrin:
haben einen bekannten der sich sehr gut mit pcs auskennt.
er hat drei vier handgriffe gemacht und dann lief mein pc wieder.
er sagte mir das ein programm was im bios verstellt hat und das man als laie nicht erkennt was, wo anders im bios ist.
load default settings hatte auch nix genützt.
ich danke euch auf jeden fall für die geduld die ihr mit mir hatte und für die guten ratschläge.

Benutzeravatar
Fantomas
Beiträge: 1049
Registriert: 27.04.2003, 14:53
Kontaktdaten:

Beitrag von Fantomas » 03.12.2005, 22:48

Jana, mal zwei Fragen:

1.) Hast Du zwischenzeitlich mal im BIOS \"Load Default Settings\" gemacht?

2.) Welche Fehlermeldung kommt, wenn Du versuchst, XP neu einzuspielen oder zu reparieren?

Benutzeravatar
DALI
Beiträge: 999
Registriert: 27.01.2005, 16:24

Beitrag von DALI » 03.12.2005, 11:13

...vielleicht auch noch eine gute Hilfe bei neu auftretenen Fehlermeldungen. Sieh auch mal bei www.jasik.de unter stop_fehler mit rein.
Gruss DALI

Benutzeravatar
DALI
Beiträge: 999
Registriert: 27.01.2005, 16:24

Beitrag von DALI » 03.12.2005, 10:45

...@Jana bei dieser Fehlermeldung sollte ein Treiberdefekt vorliegen. Du könntest versuchen mit der Setup-CD zu booten und sehen ob Du in das Setup-Menü kommst.
Wenn nicht, eventuell mit einer \"Notstart-CD\" eine Neuinstallation vornehmen.
Scheitert alles, ist sicher ein Hardwareteil, wie auch Du annimmst, defekt.
Gruss DALI

Jana
Beiträge: 8
Registriert: 27.11.2005, 12:15

Beitrag von Jana » 03.12.2005, 09:10

dali der link hat mir leider nicht geholfen.
habe meine festplatte mal in nen anderen rechner getan und wieder zurück in meinen.
ich bin mittlerweile fast davon überzeugt das mein motherboard und meine festplatte kaputt sind. bekomme wenn ich xp installieren möchte folgende fehlermeldung :

PAGE-FAULT-IN-NONPAGED-AREA

naja und damit kann ich auch nix weiter anfangen.
achja hab ne andere festplatte in meinen rechner getan da ging auch nix weiter.

Benutzeravatar
DALI
Beiträge: 999
Registriert: 27.01.2005, 16:24

Beitrag von DALI » 30.11.2005, 17:04

...sieh mal bitte hier rein. Vielleicht kommst Du dieser Fehlermeldung damit näher http://www.dirks-computerecke.de/winxp_ntldr_fehlt.htm
Gruss DALI
Zuletzt geändert von DALI am 30.11.2005, 17:08, insgesamt 4-mal geändert.

Jana
Beiträge: 8
Registriert: 27.11.2005, 12:15

Beitrag von Jana » 30.11.2005, 16:10

also das ntldr ist auf meinen pc drauf, nen kumpel von mir hat mein pc durchsucht, fragt nich wie.
auf jeden fall pc neu starten und da steht die meldung trotzdem da.
mittlerweile kann ich windows xp nicht mehr auf den rechner spielen.

Wolfi
Beiträge: 1444
Registriert: 29.08.2002, 01:20

Beitrag von Wolfi » 30.11.2005, 15:42

Wiederherstellungskonsole von der Setup-CD ausführen, Datenträger m. chkdsk [Laufwerk:] [/p] [/r] prüfen

Jana
Beiträge: 8
Registriert: 27.11.2005, 12:15

Beitrag von Jana » 30.11.2005, 15:33

also jetzte hab ich ne ganze neue meldung von meinen pc : NTLDR is missing.
verstehe nich warum, habe nichts gelöscht oder so, bekomme ne krise. :d_gutefrage:

Benutzeravatar
DALI
Beiträge: 999
Registriert: 27.01.2005, 16:24

Beitrag von DALI » 30.11.2005, 10:11

Hallo Jana,
in dieser verzwickten Situation kann ich Dir nur empfehlen mal Deinen Händler- bzw. Systemsupport zu nutzen. Ich habe damit, bezüglich mit Problemen im BIOS, sehr gute Erfahrungen gemacht.
Gruss DALI

Jana
Beiträge: 8
Registriert: 27.11.2005, 12:15

Beitrag von Jana » 30.11.2005, 09:02

ich werde mal alles durchgehen, zumal mein pc jetzt überhaupt nicht mehr hochfährt.
systemwiederherstellung funzt nicht, ich komme in keinen abgesicherten bereich mehr und die option die letzte bekannte konfiguration geht auch nicht.
im bios hab ich wie gesagt nur die sprache umgestellt.
zu der seite www.eventid.net ist bestimmt gut, kann aber net soviel damit anfangen da ich so gut wie kein englisch kann und daher auch nicht weiß was ich machen soll.
eine bekannte meint das ich evnt. einen bootvirus draufhab, aber wie bekomme ich den weg,wenns einer ist??
achja ich hab versucht mein pc mit ner rettungs cd wieder flott zu bekommen, aber die cd hängt sich auch auf.
danke erstmal für die antworten.

Wolfi
Beiträge: 1444
Registriert: 29.08.2002, 01:20

Beitrag von Wolfi » 28.11.2005, 00:59

Fröhliches Rätselraten hier :biggrin: Bei der Fehlerangabe fehlt leider die Quelle sowie die Ereigniskennung.
Original von Jana:

Der Treiber hat einen Controllerfehler auf \\Device\\Harddisk0\\D gefunden.
eventuell http://www.eventid.net/display.asp?even ... pi&phase=1
Ein Paritätsfehler wurde auf \\Device\\Ide\\IdePort0 gefunden.
eventuell http://www.eventid.net/display.asp?even ... pi&phase=1
AMLI: ACPI-BIOS versucht, in eine ungültige E/A-Portadresse (0x4d1) zu schreiben, die sich in \"0x4d0 - 0x4d1\", einem geschützten Adressbereich befindet. Dies kann zu Systeminstabilität führen. Wenden Sie sich an den Systemhersteller, um technische Unterstützung zu erhalten.
http://support.microsoft.com/default.as ... e%3B283649
http://www.eventid.net/display.asp?even ... PI&phase=1

Wenn dies zutrifft u. nirgends ein Kabel locker ist, dann dürftest Du im Bios wohl etwas mehr als die Sprache verstellt haben. Wie F@ntomas schon schrieb, im Bios die Default-Settings laden u. schauen, ob die Fehler weg sind. Sicherheitshalber vorher die derzeitigen Einstellung aufschreiben.

Antworten