0190 warner in verbindung mit Amtsholung 0 und Provider

Fragen, Tipps & Tricks zu Freeware-Programmen 0190 Warner, Alle meine Passworte, SuperSpamKiller Standard usw.

Moderatoren: Ralf, mirko

Antworten
Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 22118
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von mirko » 14.01.2005, 16:18

Na schauen was 0190 Warner erkennt (RAS, CAPI, TAPI) und unter Konfiguration auf \"Erweitert\" klicken und die jeweilige Ãœberwachung-Art deaktivieren.

peter-kaiser
Beiträge: 2
Registriert: 11.01.2005, 15:20

Beitrag von peter-kaiser » 14.01.2005, 14:00

Moin Mirko,

das habe ich so jetzt aber nicht kapiert.
Das Programm heisst iPbxPhoneAssistent.exe. Wo sol ich jetzt was ausschalten?
Oder geht es auch, dass ich den 0190 Warner nur in dem Profil \"unterwegs\" starte? Nur da hätte ich ja, wenn überhaupt, eine Modemanbindung. Ansonsten immer über Hardware Router.
Bitte Deinen Tip.
Danke.

MfG
Peter

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 22118
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von mirko » 13.01.2005, 18:57

Man kann nur komplette Rufnummern freigeben, nicht einfach die Vorwahl 0. Programm beenden und ohne versuchen bzw. in der Konfiguration des 0190 Warner die jeweilige Ãœberwachungsart, über die es erkannt wird, deaktivieren.

peter-kaiser
Beiträge: 2
Registriert: 11.01.2005, 15:20

Beitrag von peter-kaiser » 13.01.2005, 17:21

Moin zusammen,

ich probiere gerade ein wenig mit dem 0190 Warner. Im Büro mit DSL wird er nicht benötigt, aber für unterwegs. Da er ständig mit gestartet wird, schlummert er aber auch im Büro im Hintergrund. Im Büro telefoniere ich aber mit eine Dialersoftware. Wenn ich die benutze meckert der Warner bei jeder Rufnummer, die er nicht kennt. Es gelingt mit nicht die führende 0 für die Amtsholung freizuschalten. Er vermutet dahinter schon etwas Böses.
Hat jemand einen Tip?
Besten Dank.

MfG
Peter

Antworten