0190 warner 4.03- stürzt beim hochfahren ab

Fragen, Tipps & Tricks zu Freeware-Programmen 0190 Warner, Alle meine Passworte, SuperSpamKiller Standard usw.

Moderatoren: Ralf, mirko

Antworten
cotton
Beiträge: 5
Registriert: 07.11.2004, 13:20

Beitrag von cotton » 10.11.2004, 19:45

na mensch... entlich mal jemand der mir da was erzählen kann...

hab schon einige gefragt, in anderen supports, aber ...

und jetz die \"normal-user\"- fragen: wo, wie, ...

cih möcht ja ni nerven, aber wenns mir sonst keiner sagen kann......

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 22118
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von mirko » 10.11.2004, 19:25

Ein Image von der Festplatte erstellen z.B. mit Norton Ghost ist damit gemeint. Ein Image kann man im Fehlerfall schnell wieder einspielen, damit läuft das System wieder wie vorher ohne das man alles neu installieren muss.

cotton
Beiträge: 5
Registriert: 07.11.2004, 13:20

Beitrag von cotton » 10.11.2004, 17:13

was ist ein IMAGE? (-erstellen)
und ja, es hängt ab und zu, und liegt warsch. nicht am 0190w,sorry...

Wolfi
Beiträge: 1444
Registriert: 29.08.2002, 01:20

Beitrag von Wolfi » 08.11.2004, 14:20

Original von cotton:
..., dass man wenigsten jemanden fragen kann, wenn man probleme hat, was ich bei microsoft nicht so sehen kann............. :biggrin:
Na ganz so ist es nun auch nicht. Es gibt einiges an Newsgroups, wo man nachfragen kann und auch qualifizierte Antworten bekommt. Ok, nicht direkt vom Chefentwickler. :biggrin: Oder für die mit übrig Geld gibts auch nen kostenpflichtigen Support. Beides beschränkt sich logischerweise auf MS-Produkte.
Original von Mirko:
Nö liegt nicht am AMD, ich habe keinen AMD 64, sondern einen normalen. Keine Ahnung wo das Problem lag.
Hab nicht extra geschaut. Das immer mal was schief gehen kann, liegt drin. Meine Erfahrungen bei ca. 15 Rechnern bisher sind sehr positiv.

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 22118
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von mirko » 08.11.2004, 12:23

ja, super. nur mir ist damit jetz auch nich geholfen.
allerdings hat sich das problem wohl (!hoffentlich!!) selbst gelöst, denn der letzte start verlief problemlos. ich hab vorm letzten runterfahren einfach den 0190er wieder auf autostart gestellt, in der hoffnung, dass es vieleicht wieder klappt. und siehe da...
ich hoffe nur, dass es sich auch wirklich erledigt hat.
ansontsten.. trotzdem danke, schon alleine dafür, dass man wenigsten jemanden fragen kann, wenn man probleme hat, was ich bei microsoft nicht so sehen kann............. :biggrin:
übrigens
Es kann beim nächsten Start wieder hängen bzw. etwas länger dauern, kommt immer darauf an wie schnell die Treiber und Dienste gestartet werden.
sollte man diese fehlermeldungen zu MS schicken?
und wenn ja/nein - warum
Nein, MS hat doch mit Programmen anderer Hersteller nichts zu tun.

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 22118
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von mirko » 08.11.2004, 12:02

Das heißt dann im Umkehrschluß, ja keine Updates einspielen od. wie soll der \"unbedarfte User\" das auffassen? SP2 stopft einiges an
Updates ja, SP2 nur wenn man genau weiss, was man tut. Oder man erstellt vor der Installation des SP2 ein komplettes Image der Platte, so dass man es leicht zurückspielen kann. Ich bin auch dafür, das jeder SP2 installiert, denn gerade die \"unbedarften User\" überschütten mich mit Virenmails, nervt total.
Das ganz große Problem hierbei ist in meinen Augen, dass aber genau der Kreis wiederum jeden Sch..., den es auf ner Heft-CD gibt, draufspielt und dann ist \"Aus die Maus\".
Da gebe ich dir natürlich recht, man sollte nicht jeden Müll von den Heft-CDs installieren und wenn dann erstmal auf einem Testsystem.
Das Du Probleme hattest, hatte ich mitbekommen. Dürfte da ja wohl das AMD-Problem gewesen sein, wobei mit einem Image läßt sich
Nö liegt nicht am AMD, ich habe keinen AMD 64, sondern einen normalen. Keine Ahnung wo das Problem lag. Ich habe dann komplett neu installiert, zuerst das Windows XP ohne Service-Pack und natürlich ohne Verbindung zum Internet, danach gleich das SP2, damit läuft es jetzt 1A.
das in ein paar Minuten reparieren. Aber lassen wir das Thema. Da
Ja wenn ein Image erstellt wurde, die meisten installieren aber einfach drauf los ohne nachzudenken. ;(
haben wir dann doch eine unterschiedliche Meinung. Bleibt mir nur zu hoffen, dass die SP2-Verweigerer dann wenigstens mit dem Frickel-Browser surfen. Ist dann für den Rest der Welt wenigstens ein kleiner Schutz.
Ja das werden die sicher tun, ist auch erstmal viel sicherer als der IE.

cotton
Beiträge: 5
Registriert: 07.11.2004, 13:20

Beitrag von cotton » 08.11.2004, 10:29

ja, super. nur mir ist damit jetz auch nich geholfen.
allerdings hat sich das problem wohl (!hoffentlich!!) selbst gelöst, denn der letzte start verlief problemlos. ich hab vorm letzten runterfahren einfach den 0190er wieder auf autostart gestellt, in der hoffnung, dass es vieleicht wieder klappt. und siehe da...
ich hoffe nur, dass es sich auch wirklich erledigt hat.
ansontsten.. trotzdem danke, schon alleine dafür, dass man wenigsten jemanden fragen kann, wenn man probleme hat, was ich bei microsoft nicht so sehen kann............. :biggrin:
übrigens

sollte man diese fehlermeldungen zu MS schicken?
und wenn ja/nein - warum

Wolfi
Beiträge: 1444
Registriert: 29.08.2002, 01:20

Beitrag von Wolfi » 08.11.2004, 02:19

Das heißt dann im Umkehrschluß, ja keine Updates einspielen od. wie soll der \"unbedarfte User\" das auffassen? SP2 stopft einiges an Lücken und macht den PC sicherer (hoffentlich). Hiervon profitiert prinzipiell doch jeder, wenn ein PC auf einem aktuellen Stand ist und sich nicht als Virenschleuder etc. betätigt. Gerade der User der nicht so fit ist, sollte das SP2 aufspielen. Das ganz große Problem hierbei ist in meinen Augen, dass aber genau der Kreis wiederum jeden Sch..., den es auf ner Heft-CD gibt, draufspielt und dann ist \"Aus die Maus\". Das Du Probleme hattest, hatte ich mitbekommen. Dürfte da ja wohl das AMD-Problem gewesen sein, wobei mit einem Image läßt sich das in ein paar Minuten reparieren. Aber lassen wir das Thema. Da haben wir dann doch eine unterschiedliche Meinung. Bleibt mir nur zu hoffen, dass die SP2-Verweigerer dann wenigstens mit dem Frickel-Browser surfen. Ist dann für den Rest der Welt wenigstens ein kleiner Schutz.

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 22118
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von mirko » 08.11.2004, 01:19

Wieso nicht? Wenn der PC danach nicht mehr läuft oder nicht mehr startet, dann bleibt einem unbedarften Nutzer nur neu zu installieren. Logischerweise kann er das nicht, also bleibt nur einen PC-Techniker in den gelben Seiten suchen, der es für viel Geld machen wird.

Mein Rechner lief nach der SP2 Installation auch nicht mehr, erst nach dem ich alles neu installiert hatte, lief es auch mit SP2.

Wolfi
Beiträge: 1444
Registriert: 29.08.2002, 01:20

Beitrag von Wolfi » 07.11.2004, 23:34

Mirko, da hast Du jetzt aber schon eine komische Ansicht der Dinge. Der Ratschlag SP2 nicht zu installieren ist absolut nicht nachvollziehbar.

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 22118
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von mirko » 07.11.2004, 22:24

Nunja also SP2 sollte man nur installieren, wenn man sich mit dem Windows-System schon gut auskennt. Es kann massig Probleme mit Anwendungen geben, die unter SP2 nicht mehr korrekt laufen. Kennt man sich nicht gut aus, sollte man erstmal die Finger von SP2 nehmen.

cotton
Beiträge: 5
Registriert: 07.11.2004, 13:20

Beitrag von cotton » 07.11.2004, 15:46

hallo
hab ein problem mit dem 0190w 4.03.
rechner(notebook) stürzt beim hochfahren ab.
in letzter zeit hatte ich sowieso n haufen fehler, und die hab ich auch noch nicht richtig lösen können. aber jetz bin ich soweit, wieder das alles einigermaßen sicher läuft.
kurz:

habe wxp+sp2 neu inst.
antivir,zonealarm,0190warner 4.03 von computerbild inst.
alles eingerichtet (ohne in irg.sys-einstellungen zu pfuschen)
alles lief ok
automatische updates von windows haben sich runtergeladen, aber ich wollte die noch nicht instalieren, da ich vor der wxp neuinstalation mächtig probleme hatte, (u.a)eine internetverb. aufzubauen. auf die frage \"update jetzt inst....\" antw. ich mit nein. komischerweise hat es sich beim nächsten start selbst inst., ohne vorwarnung.
seit dem bleibt der rechner im desktop hängen...
-windows begrüßung, desktop erscheint, antivir startet in der taskleiste, kurz darauf der 0190w, und schon hängts- 0190w symbol bleibt grau
normalerweise käme dann der zonealarm, und ich dachte, dass es daran liegt. hab auch den antivir eigenen dialerschutz abgeschaltet, und sämtliche möglichkeiten asprobiert:
antivir-autostart aus
zonealarm-autostart aus .....
mitlerweile gehts, wenn ich den 0190warner-autostart abschalte, und ihn dann \"manuell\" starte, weiss aber nicht, ob es nun auch am 0190 liegt. mit dem windows taskmanager hab ich mal beobachtet, wie die prozessorauslastung beim start aussieht, und es könnte nun 0190 oder av sein.
und (wenns wichtig ist), ich habe noch probleme mit einigen windowsdateien, die der av nicht prüfen kann. 7 warnungen zeigt er mir, die ich alle aufgespürt, und mit dem desktop verknüpft habe. einige sind wohl defekt/fehlerhaft, und andere \"zugriff verweigert\". da ich ja wxp neu instaliert habe, könnte es sein, dass es alte dateien sind. 2 z.B. sind wahrscheinlich alte sp2 ordner, die auch noch schreibgesch. sind. hab keine ahnung, wie ich die wegbekomme, oder die anderen repariere. die suche nach hilfe bei microsoft war fürn a....

nun hab ich oben \"kurz\" gesagt, und doch n bissl viel geworden, aber bedenkt bitte, dass ich erst seit 2monaten windows erfahrung sammle

die wind.firewall ist übr. aus
an dem rechner liegts garant. auch nicht- celeron 2,7/512mb a.sp./...
danke... :i_respekt:

Antworten