AmP akzeptiert Passwort nicht mehr

Fragen, Tipps & Tricks zu Freeware-Programmen 0190 Warner, Alle meine Passworte, SuperSpamKiller Standard usw.

Moderatoren: Ralf, mirko

Antworten
Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21966
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: AmP akzeptiert Passwort nicht mehr

Beitrag von mirko » 19.11.2020, 17:34

Leider gibt es keine andere Möglichkeit mehr, man kann die .bak-Datei nicht reparieren, wahrscheinlich fehlen Bytes am Ende der Datei, deswegen kann er diese mit dem eingegebenen Passwort nicht mehr entschlüsseln.

greywood
Beiträge: 3
Registriert: 04.08.2016, 16:39

Re: AmP akzeptiert Passwort nicht mehr

Beitrag von greywood » 19.11.2020, 15:54

Danke Mirko
Der Crash genau im Moment des Speicherns war heute (19/11 --> Grösse *.AmP = 0) und die *.bak Datei hat das Datum von gestern, also 18/11 (Grösse *.bak = 125157354).
Da dachte ich, sie ist nicht zerschossen. Die Umbennenung bak-->AmP hatte ich natürlich vollzogen.
Dann ist sie wohl doch auch hinüber ...
Es gibt sonst natürlich keine Möglichkeit mehr, richtig ?

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21966
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: AmP akzeptiert Passwort nicht mehr

Beitrag von mirko » 19.11.2020, 12:29

Die .bak muss man in .AmP umbenennen, dann kann man diese öffnen, das natürlich nur wenn die Datei nicht auch zerstört ist.

greywood
Beiträge: 3
Registriert: 04.08.2016, 16:39

Re: AmP akzeptiert Passwort nicht mehr

Beitrag von greywood » 19.11.2020, 12:21

Hallo
Ich habe durch einen üblen Systemcrash meine (jüngste) *.AmP Datei verloren.
Da habe ich meine *.bak Datei in *.AmP umbenannt.
Doch beim Öffnen gibt es ein Problem. Das Passwort wird nicht mehr akzeptiert.
Bei dem Passwort bin ich mir vollkommen sicher: Es gibt weder Tastaturprobleme noch Gross- oder Kleinschreibungsprobleme und ich habe es in notepad sichtbar geschrieben und über Kontroll-C / Kontroll-V eingefügt.
Zur Überprüfung habe ich eine ältere *.AmP Datei vom USB-Stick auch mit diesem PW öffnen können.
Was kann ich tun, um die Kopie *.bak -> *.AmP Datei zu öffnen ?
Danke schon jetzt für Hilfen.

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21966
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: AmP akzeptiert Passwort nicht mehr

Beitrag von mirko » 17.01.2019, 11:14

und immer selbst Backups der Datei erstellen, es reicht einfach die name.AmP und wegen mir noch name.bak auf externen Datenträger zu sichern, dann kann man bei Problemen die Datei immer wiederherstellen bzw. AmP installieren und die Datei wieder öffnen

jeronimoe
Beiträge: 2
Registriert: 16.01.2019, 17:58

Re: AmP akzeptiert Passwort nicht mehr

Beitrag von jeronimoe » 16.01.2019, 23:30

Prima, danke.

Schreibweise war ok, nach Sicherung und Umbenennung der .bak in .amp konnte ich wiederf öffnen.

Vielen Dank.

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21966
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: AmP akzeptiert Passwort nicht mehr

Beitrag von mirko » 16.01.2019, 18:34

Prüfen ob das Passwort wirklich korrekt ist, z.B. Großschreib-Taste aktiviert. Ansonsten kann die Datei defekt sein. Im Ordner der .AmP-Datei liegt eine .bak-Datei, die enthalt aber die Daten vor der letzten Änderung der aktuellen Datei. Die .bak kann man in .AmP umbenennen, bestehende Datei natürlich umbenennen, die versuchen zu öffnen.

jeronimoe
Beiträge: 2
Registriert: 16.01.2019, 17:58

AmP akzeptiert Passwort nicht mehr

Beitrag von jeronimoe » 16.01.2019, 18:12

Hallo,
ich will wie gewohnt AmP aufrufen, gebe das Passwort ein, Antwort "Das Paswort ist nicht korrekt!"
Da ich das PW nicht geändert habe, ist mir dies unerklärlich.

Ist es möglich, dass ich beim letzten "neuen Eintrag" versehentlich das PW geändert habe ???
Da ich AmP seit Jahren benutze, ist dies aus meiner Sicht aber eher unwahrscheinlich.

Danke schon mal im Voraus für Tipps

Antworten