Bilder im Newsletter ohne Einwilligung anzeigen lassen

Hier kann über alles diskutiert werden...

Moderatoren: Ralf, mirko, DALI

Antworten
Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21889
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Bilder im Newsletter ohne Einwilligung anzeigen lassen

Beitrag von mirko » 24.01.2020, 17:57

Ich habe das extra getestet, schicke ich mit Absender-E-Mail-Adresse aus den Kontakten werden im Outlook die Bilder aus dem Internet sofort nachgeladen, wenn nicht, muss man zuerst dem Download zustimmen.

Frank Wagner
Beiträge: 10
Registriert: 07.02.2014, 09:37

Re: Bilder im Newsletter ohne Einwilligung anzeigen lassen

Beitrag von Frank Wagner » 24.01.2020, 17:06

Merkwürdige Sache. Ich habe die Einstellungen im Trust-Center überprüft. Das ist alles so eingestellt, dass nichts automatisch heruntergeladen wird. Und der Absender ist auch nicht in den Outlook-Kontakten, weder in meinen persönlichen, noch denen des gesamten Unternehmens.

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21889
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Bilder im Newsletter ohne Einwilligung anzeigen lassen

Beitrag von mirko » 24.01.2020, 15:45

Das ist ein normaler http://-Aufruf, nicht mal https://, das sollte vom Outlook geblockt werden aber nur wenn der Absender nicht in den Outlook-Kontakten steht. Im Outlook in den Einstellungen - Trustcenter unter Automatischer Download kann man die entsprechende Einstellung wählen.

Frank Wagner
Beiträge: 10
Registriert: 07.02.2014, 09:37

Re: Bilder im Newsletter ohne Einwilligung anzeigen lassen

Beitrag von Frank Wagner » 24.01.2020, 15:18

Ah ja, Base64 – das war das, was der Informatiker meinte. Aber das ist es nicht. In dem Quelltext ist nirgends ein Konstrukt wie in deinem Beispiel zu sehen. Hier ein Code-Schnipsel aus dem besagten Newsletter:

Code: Alles auswählen

<img src="http://lforr.elainelfo.de/nr32/go/2wpqnyqqpqa8qnv16wvkk4090c79ggf53tnkksss064o/69" style="display:block; border:0">
Wie gesagt, das wird mir sofort angezeigt, ohne dass ich „Bilder herunterladen“ anklicken muss. Könnte es sein, dass es wie umgekehrt für Spam, globale whitelists gibt, die möglicherweise vertrauenswürdige Medienquellen enthalten, die den Clients quasi sagen: Der Herkunftsort der Bilder ist ungefährlich, darfst du gleich anzeigen?

Ich habe schonmal ein bisschen in den Outlook-Einstellungen geschaut, aber auch nichts relevantes gefunden.

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21889
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Bilder im Newsletter ohne Einwilligung anzeigen lassen

Beitrag von mirko » 24.01.2020, 11:43

Alle Bilder, die aufs Internet verweisen, werden im E-Mail-Programm geblockt. Die Bilder muss man einbetten, dann werden diese sofort angezeigt. Alternativ per base64 einbetten, siehe dazu z.B. https://wiki.selfhtml.org/wiki/Grafik/G ... t_Data-URI. Nachteil:

* nicht jedes E-Mail-Programm unterstützt das, es wird nichts/kaputtes Bild angezeigt, wenn das nicht unterstützt wird
* auf mobilen Geräten dauert die Anzeige länger
* manche E-Mail-Programme reagieren nicht oder nur sehr zäh, wenn man solche Bilder einbaut

Frank Wagner
Beiträge: 10
Registriert: 07.02.2014, 09:37

Bilder im Newsletter ohne Einwilligung anzeigen lassen

Beitrag von Frank Wagner » 24.01.2020, 11:35

Mich beschäftigt da gerade was und ich komme trotz langer Googlerei nicht dahinter: Wie schafft man es, dass Bilder im Newsletter in einem Client-Programm gleich angezeigt werden, ohne dass man sie einbettet?

Ich gehe mal von Outlook aus, aber das dürfte in anderen Clients ähnlich sein: Normalerweise muss der Empfänger ja, sofern die Bilder nicht eingebettet sind (was man ja eh nicht machen sollte), anklicken „Bilder herunterladen“. Erst dann werden sie ihm angezeigt.

Wenn ich aber den Newsletter von www.artegic.com/ bekomme, werden mir die darin referenzierten Bilder sofort angezeigt. Wie zum Teufel geht das? Ein Kollege mit mehr Informatik-Kenntnissen als ich meinte, die Bilder könnten in Form von Code direkt eingebettet sein, aber das würde er nicht empfehlen, da es in manchen Clients dazu führen könnte, dass das Programm einfriert.

Ich dachte mir, okay, schaue ich mir halt mal den Quellcode des Newsletters an. Und dabei sah ich dann: Nöh. Die Bilder sind nicht als Code eingebettet sondern auf die selbe Art und Weise verlinkt, wie ich das auch praktiziere (img-tag mit url im src-attribut).

MfG
Frank

Antworten