0.2 HTML_TEXT_AFTER_BODY

Fragen und Tipps & Tricks zur Newsletter Software SuperMailer oder zum BirthdayMailer

Moderatoren: mirko, Wolfi

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 20979
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Kontaktdaten:

Beitragvon mirko » 30.03.2011, 10:44

Na dann lass es so und sende es so raus, natürlich mit dem externen Stylesheet ist es unschön, du solltest zumindest in der E-Mail mal selbst den Stylesheet rausnehmen oder Tippfehler in Dateinamen machen und die E-Mail ohne Stylesheet anschauen, denn z.B. im Outlook wird die externe Datei auf jeden Fall erstmal geblockt.

ah-tonius
Beiträge: 23
Registriert: 15.11.2008, 21:38
Kontaktdaten:

Beitragvon ah-tonius » 29.03.2011, 21:39

Hallo

So Bild und Style gehen auch voll durch.

Ich darf nach DE nicht über den lettischen Internet-Provider verschicken, da muss ich es über den eigenen Server machen und in Lettland selber muss ich über den Provider verschicken.

Wie gesagt der SpamTest2 zeigt, bei mit oder ohne meinen beiden Zugaben, nicht mehr und nicht weniger an.

Gruss Antonius Grotenhermen
Zuletzt geändert von ah-tonius am 29.03.2011, 21:41, insgesamt 1-mal geändert.

ah-tonius
Beiträge: 23
Registriert: 15.11.2008, 21:38
Kontaktdaten:

Beitragvon ah-tonius » 29.03.2011, 21:04

Das sind die Fehler ohne Bild und ohne
<LINK>
---
0.2 HTML_TEXT_AFTER_BODY BODY: HTML contains text after BODY close tag
0.1 HTML_50_60 BODY: Message is 50% to 60% HTML
0.3 HTML_TEXT_AFTER_HTML BODY: HTML contains text after HTML close tag
0.0 HTML_MESSAGE BODY: HTML included in message
0.4 MIME_HTML_ONLY BODY: Message only has text/html MIME parts
0.0 MIME_HEADER_CTYPE_ONLY \'Content-Type\' found without required MIME headers
---

Das ist der Header den rein kopiere, den räumt der Editor auf erst mal um. Ist mir aber auch nicht wichtig was er da ändert, nur UTF-8 sollte drin bleiben. Bei einem Haken bei den Einstellungen wäre ich mir schon sicherer, wie es jetzt ist.

<DOCTYPE>
<HTML>
<HEAD>
<TITLE>Baltic Things</TITLE>
<META>
<META>
<META>
<META>
<link>

</HEAD>
<BODY>


Etwas später:
Beim rein kopieren muß statt UTF-8 - unicode

Ich habe jetzt erstmals einen Test NL an inbox.lv senden können, ohne dass er im SPAM landete. Ich habe nicht über die Domain gesendet sonder per smtp. Ich muss bei smtp den Server meines Internetzugangs nutzen. Der ist in LV bekannt und jetzt gibt es wohl eine bessere Akzeptanz. Ich werde jetzt noch einige verschicken (auch mit Bild und Style) und dann mal sehen.

Antonius
Zuletzt geändert von ah-tonius am 29.03.2011, 21:14, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 20979
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Kontaktdaten:

Beitragvon mirko » 29.03.2011, 20:46

Im eigenen Quelltext, der reinkopiert wird, muss natürlich utf-8 oder unicode anstatt iso-8859-1 (oder gar nichts) stehen, sonst stellt er natürlich sofort auf iso-8859-1 um.

Und der Punkt muss beim Spam-Test am Ende sein aber das hatte ich schon erklärt.

ah-tonius
Beiträge: 23
Registriert: 15.11.2008, 21:38
Kontaktdaten:

Beitragvon ah-tonius » 29.03.2011, 13:02

Hallo

Den externen Style von Extern verwende ich schon länger und habe deshalb noch nie Probleme beim SPAM-Test gehabt. Jetzt erstmals in einem NL auf Lettisch.

Ich schreibe den Text nicht im Supermailer-Editor sondern extern, mit meinen Programmen, was in der Regel reine Texteditoren sind.
Lettische nur mit Notepad++ und Deutsche mit Note Tab Light.

Kann man den Editor so einstellen, dass er nicht automatisch korrigiert?
Denn was er da macht, ist häufig nicht korrigieren, sondern z.B. aufblähen.
Ich möchte auch den Text so raus schicken, wie ich den formatiert habe.

Habe ich unicode eingestellt, kopiere den Text über den Quelltext rein, wie denn sonst, steht schon wieder iso-8859-1 oben drin.
Es ist zum Mäuse melken.

Gruss Antonius

Aber weder Bild noch Style haben Auswirkunden auf die Fehlermeldungen beim SPAMTest2 Die sind nach Umschalten auf utf-8 noch schlechter geworden. Und der Punkt ist noch immer als letztes auf dem Quelltext.
Zuletzt geändert von ah-tonius am 29.03.2011, 13:08, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 20979
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Kontaktdaten:

Beitragvon mirko » 29.03.2011, 12:36

Nee der Editor ist nicht für die Tonne, die Stylesheets gehören nicht in die E-Mail und wenn dann an den Tag und nur simple Stylesheets, da Newsletter normalerweise HTML 3.2 ohne Stylesheets sein müssen.

Nicht die -4 nehmen, immer UTF-8 manuell einstellen, nur dann kann man so halbwegs sicher die Zeichen eingeben.

Warum das mit den Bildverhältnis so ist, sollte klar sein, die Versender von diversen Potenzmitteln verwenden nur Bilder und schreiben 3 Worte unsinnigen Text in die E-Mail und das wird damit als Spam erkannt.

ah-tonius
Beiträge: 23
Registriert: 15.11.2008, 21:38
Kontaktdaten:

Beitragvon ah-tonius » 29.03.2011, 12:27

Hallo

Den Style macht mir der blöde Editor auch immer wieder kaputt.
Daher hole ich den von draußen.

supermailer ist einfach supergut, aber der Editor ist was für die Tonne.
Er macht nicht UTF-8 sonder das veraltete iso-8859-4 und das mit Widerwillen, denn Text lässt sich nicht hinein kopieren, dann kann es passieren, dass schnell wieder auf iso-8859-1 umgestellt wird. Warum kann ich die Sprache nicht fixieren?

Wegen Foto. Es gibt Newsletter-Werbung, dass sind komplett nur Bilder.
Ich verstehe nicht warum ein Verhältnis Bild/Text da überhaupt negativ bewertet wird.

Antonius

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 20979
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Kontaktdaten:

Beitragvon mirko » 29.03.2011, 12:04

Der HTML-Code ist korrekt, habe ich getestet, dieser Fehler kommt auch nicht beim Spam-Test. Der einzige Spam-Fehler ist das Bild, der Bildanteil ist gegenüber dem Textanteil zu hoch, damit gibt es Spam-Punkte.

Desweiteren:

Stylesheets nicht mit
<LINK>

verlinken, die müssen inline sein.

Die Codierung sollte auf UTF-8 im SuperMailer Menü E-Mail - E-Mail-Codierung geändert werden.

ah-tonius
Beiträge: 23
Registriert: 15.11.2008, 21:38
Kontaktdaten:

Beitragvon ah-tonius » 29.03.2011, 11:37

Folgend der Text.
Natürlich habe ich das schon kontrolliert. Aber ich habe dergleichen nicht gefunden und deshalb hier nachgefragt.

<DOCTYPE>
<HTML><HEAD><meta>

<META><LINK>
<META><title></title></HEAD>
<BODY>
<TABLE>
<TR>
<TD><FONT>
<P><FONT>Labdien</P><IMG></A>
<P>\"Baltic-Things\" ar interneta veikala starpniecību izplata Baltijas
valstu produkciju.<BR>Å ai nolūkā tiek meklēti Latvijas, Lietuvas un
Igaunijas ražojumi.<BR>\"Baltic-Things\" īpaÅ¡nieks SIA OEBIS plāno vasaras
beigās uzsākt Å¡o ražojumu tirdzniecību Vācijā.<BR>Ja Jums ir ražojumi, ko
piedāvāt pārdoÅ¡anai interneta veikalā un/vai Vācijā, ja Jums ir interese
sadarboties vai pārstāvēt sevi veikalā Vācijā, lūdzu rakstīt uz <A>goods@baltic-things.eu</A>vācu (+++),
angļu (++) vai latvieÅ¡u (+) valodā.<BR><BR></P>
<HR>

<P></P>
<P>Ar cieņu Antonius Grotenhermen </P>
<P>
<HR>

<P></P>
<P>Kuldiga, LV-3301, Lettland<BR><A>www.baltic-things.eu</A>(vācu un angļu)
- <A><A>service@baltic-things.eu</A></A></P>
<P>Lūdzu klikÅ¡ķināt <A>Å¡eit</A>, lai dzēstu sevi no saraksta - Jūsu e-pasts:
[email]</P></FONT></FONT></TD></TR></TABLE></BODY></HTML>

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 20979
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Kontaktdaten:

Beitragvon mirko » 28.03.2011, 15:57

der Punkt ist vom Spam-Test bzw. das ist das Ende-Kennzeichen einer E-Mail. HTML_TEXT_AFTER_BODY bedeutet, dass nach dem schließen </body> Tag noch Text steht, der dort nicht stehen darf, es muss </html> folgen. Möglich wären auch 2 <body oder </body-Tags in der HTML-Datei, dann gibt es auch diese Spam-Meldung.

ah-tonius
Beiträge: 23
Registriert: 15.11.2008, 21:38
Kontaktdaten:

Beitragvon ah-tonius » 28.03.2011, 15:38

Hallo

Ich bekomme im SPAM-Test 2, mitgeteilt, dass Text nach Body und nach HTML steht.
Lasse ich mir den Quelltext anzeigen ist da wirklich ein Punkt.
In meiner E-Mail ist der Punkt nicht, wird also irgendwo produziert.

Es kann daran liegen, dass ich normal bei lettischem Text charset=UTF-8 und nicht charset=iso-8859-1 wie mir der Editor immer wieder automatisch ändert, nehmen würde.

Bei geänderter Schrift in UTF-8 Code
für nolūkā wird nol&,#363;k&,#257; geschrieben

(&,# ist normal ohne Komma, aber ohne würde dieser Forumseditor die richtigen Buchstaben zu den Code erkennen und anzeigen).

Also bei diesen Änderungen und charset=iso-8859-1 auf einer Internetseite, gibt es normal oben rechts in der Ecke zwei Pfeile.
Oder gibt es eine andere Erklärung zum Punkt.
Kann ich das Standard-Charset ändern?

Gruss Antonius


Zurück zu „SuperMailer, Newsletter Software und BirthdayMailer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron