(nervige) Kleinigkeiten die mir beim ersten Versand aufgefal

Fragen und Tipps & Tricks zur Newsletter Software SuperMailer oder zum BirthdayMailer

Moderatoren: mirko, Wolfi

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 20981
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Kontaktdaten:

Beitragvon mirko » 03.11.2008, 15:25

Deswegen schreibe ich meine E-mail und teste sie (zur Sicherheit) mit allen Möglichkeiten die mir (durch die Software) gegeben werden und wie es der Zufall wollte, war alles in Ordnung.
Dadurch bin ich dreimal durch den Dialog, obwohl ich sie schon beim ersten Mal hätte abschicken können.

Ich bin mir sicher das ich nicht der einzige Mensch/Kunde bin der folgendes macht:

1. E-mail Schreiben
2. Dialog E-Mailversand aufrufen: Spamtest -> alles OK -> Dialog schließt sich
3. Dialog E-Mailversand aufrufen: Testmail um zu sehen wie es in den bei mir vorhandenen Clients aussieht -> alles Ok -> Dialog schließt sich
3. Dialog E-Mailversand aufrufen: endlich abschicken

Man gewöhnt sich sicherlich dran, aber mich hat es überrascht das der Dialog sich bei einem bestanden Spam-Test schließt, das selbe gilt für den Testversand.


Es ist richtig, ist schon etwas nervig aber geht auf Sicherheit. Der Mensch vor dem Computer soll sich ganz genau überlegen ob es Zeit ist die E-Mail JETZT zu versenden. Das hat sich wirklich seit Jahren bewährt.


Diese Angabe wird auch nirgendswo gespeichert, weil erst am Ende des E-Mail-Versands feststeht wie viele E-Mails überhaupt versendet worden sind. Er weiß nicht vorher, wie viele E-Mail-Adressen in den Blocklisten stehen, genauso weiß er nicht wie viele E-Mails mal nicht versendet werden.


Mir bzw. den Kunden fehlt aber ein Vergleichswert.
Die Angabe \"123 geöffnete E-mails\" sagt ja ohne Bezugsgröße nichts aus.
[/quote]

Dafür hast du ja den Report gespeichert und kannst anschauen, wie viele E-Mails versendet worden sind. :) Ich füge das in der nächsten Version mal mit hinzu, die Speicherung am Anfang und am Ende des Versand müsste eigentlich klappen. Sollte der ein oder andere PC beim E-Mail-Versand aussteigen, das gibt es wirklich wegen zu wenig Hauptspeichers, dann steht halt nur die Empfängerzahl vor dem E-Mail-Versand in der Datenbank.

JanNeuhoff
Beiträge: 6
Registriert: 30.10.2008, 14:25

Beitragvon JanNeuhoff » 03.11.2008, 11:39

Hallo Mirko,

ich bin ja nun Mensch ;-)

Deswegen schreibe ich meine E-mail und teste sie (zur Sicherheit) mit allen Möglichkeiten die mir (durch die Software) gegeben werden und wie es der Zufall wollte, war alles in Ordnung.
Dadurch bin ich dreimal durch den Dialog, obwohl ich sie schon beim ersten Mal hätte abschicken können.

Ich bin mir sicher das ich nicht der einzige Mensch/Kunde bin der folgendes macht:

1. E-mail Schreiben
2. Dialog E-Mailversand aufrufen: Spamtest -> alles OK -> Dialog schließt sich
3. Dialog E-Mailversand aufrufen: Testmail um zu sehen wie es in den bei mir vorhandenen Clients aussieht -> alles Ok -> Dialog schließt sich
3. Dialog E-Mailversand aufrufen: endlich abschicken

Man gewöhnt sich sicherlich dran, aber mich hat es überrascht das der Dialog sich bei einem bestanden Spam-Test schließt, das selbe gilt für den Testversand.

Diese Angabe wird auch nirgendswo gespeichert, weil erst am Ende des E-Mail-Versands feststeht wie viele E-Mails überhaupt versendet worden sind. Er weiß nicht vorher, wie viele E-Mail-Adressen in den Blocklisten stehen, genauso weiß er nicht wie viele E-Mails mal nicht versendet werden.


Mir bzw. den Kunden fehlt aber ein Vergleichswert.
Die Angabe \"123 geöffnete E-mails\" sagt ja ohne Bezugsgröße nichts aus.

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 20981
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Kontaktdaten:

Beitragvon mirko » 03.11.2008, 11:08

wenn ich auf \"E-mails jetzt versenden\" klicke, mich danach durch alle Dialoge klicke und dann den \"Spam Test\" oder eine \"Test E-mail versenden\" auswähle, schliesst sich anschließend der Dialog \"E-mail Versand\".
Ich fange also wieder von vorne an, egal ob der Spam-Test negativ war oder die Test E-Mail korrekt angekommen ist.
Ich würde danach gerne einfach auf \"Jetzt versenden\" klicken, ohne den Dialog erneut über das Menü aufrufen zu müssen.


Na sicher weil die Versandaktion als solches abgeschlossen ist. Der Dialog E-Mail-Versand macht nur das eine, E-Mails versenden, entsprechend steckt eine Abfolge dahinter

Mensch will E-Mails versenden => Dialog wird gezeigt => Mensch macht Spam-Test, Test-E-Mail-Versand oder richtigen E-Mail-Versand => Aktion wird durchgeführt => Endergebnis gezeigt.
Das ist schon logisch aufgebaut, denn nach dem Spam-Test ist fast immer etwas zu verbessern. Genauso nach dem Test-E-Mail-Versand ist die E-Mail zu kontrollieren.

Beim Aufruf der Tracking Statistik, online wie offline, fehlt die Angabe wieviele E-mails insgesamt verschickt wurden.


Diese Angabe wird auch nirgendswo gespeichert, weil erst am Ende des E-Mail-Versands feststeht wie viele E-Mails überhaupt versendet worden sind. Er weiß nicht vorher, wie viele E-Mail-Adressen in den Blocklisten stehen, genauso weiß er nicht wie viele E-Mails mal nicht versendet werden.

JanNeuhoff
Beiträge: 6
Registriert: 30.10.2008, 14:25

Beitragvon JanNeuhoff » 03.11.2008, 09:58

Hallo,

wenn ich auf \"E-mails jetzt versenden\" klicke, mich danach durch alle Dialoge klicke und dann den \"Spam Test\" oder eine \"Test E-mail versenden\" auswähle, schliesst sich anschließend der Dialog \"E-mail Versand\".
Ich fange also wieder von vorne an, egal ob der Spam-Test negativ war oder die Test E-Mail korrekt angekommen ist.
Ich würde danach gerne einfach auf \"Jetzt versenden\" klicken, ohne den Dialog erneut über das Menü aufrufen zu müssen.

Beim Aufruf der Tracking Statistik, online wie offline, fehlt die Angabe wieviele E-mails insgesamt verschickt wurden.


Zurück zu „SuperMailer, Newsletter Software und BirthdayMailer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron