100% cpu-auslastung .. aber nur bei netzwerkübertragung

Fragen und Tipps & Tricks zum TrafficMonitor

Moderatoren: Ralf, mirko

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 20979
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Kontaktdaten:

Beitragvon mirko » 16.06.2003, 19:24

Du musst auf beiden PCs den Filter richtig setzen. Ist der Filter ordentlich gesetzt, dann bekommt TrafficMonitor die Pakete nicht und verursacht auch keine CPU-Last. Das ganze funktioniert nur mit TrafficMonitor ab Version 4.10. Infos zum Setzen von Filtern in Verbindung mit einem Router stehen in der Hilfe zum Programm.


--
mirko

Benutzeravatar
Kurgan
Beiträge: 3
Registriert: 06.05.2002, 01:07

Beitragvon Kurgan » 16.06.2003, 19:12

winxp sp1a (mit richtigem java ;)) tm 4.1 mit pakettreiber, netzwerk mit 2 rechnern und router

folgendes prob: im normalfall ist tm völlig unauffällig, wenn aber daten von einem rechner zu anderen übertragen werden (in der regel nur bei backups, aber dann halt 400mb in beide richtungen, tempo ca. 7mb/s) ist bei dem einen rechner alles io (barton 2100mhz, 512mb, abit nf7-s nforce2, onboard-lan, 5-10% auslastung) und bei dem 2. geht nix mehr (abit kt7a via kt133a, xp@1800mhz, 512mb, 100%, davon tm mindesten 65, meist 75%)

jemand ne idee ?


Zurück zu „TrafficMonitor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

cron