"Gepresster" DSL_Router und TraMon

Fragen und Tipps & Tricks zum TrafficMonitor

Moderatoren: Ralf, mirko

Debug
Beiträge: 13
Registriert: 26.08.2002, 11:18

Beitragvon Debug » 26.08.2002, 11:48

Hallo Mirco & die anderen !
... seit etwas über 999 Tagen benutze ich nun den TrafficMonitor, und bin nichts anderes als zufrieden damit !!! Das ist ein Klasse Teil.
Habe es neulichs in meinem \"NetZwerg\" denn auch mal mit einer neueren Version und selbstgeschnitztem W2k Ruter probiert, wie nicht anders zu erwarten läuft das Auslagern und Speichern der Reports damit unproblematisch. (Habe da ein ZIP Drive drin, was die Reports scriptgesteuert sichert).
Jetzt habe ich mir so ein fertiggepresstes Teil (Router)gerät aus Stromspar und somit Klimagründen gegönnt, und werde die nächsten Tage damit das Basteln beginnen.
Vielleicht hat jemand schon mal den Tip vorweg, wo ich da am besten anfange den TraMon zu \"postieren\", damit dieser wie bisher alle Internetzzugriffe zentral erfasst. Ich habe zwar mehrere Rechner mit WebZugang dran, bei aber nur einer Person, ist immer nur einer zeitgleich in Betrieb. :dance2:
Wäre für jeden Rat dankbar
mfg Tobias

Zurück zu „TrafficMonitor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

cron