Ãœberwachung mit Packet Treiber

Fragen und Tipps & Tricks zum TrafficMonitor

Moderatoren: Ralf, mirko

KlausB
Beiträge: 1
Registriert: 27.06.2002, 10:08

Beitragvon KlausB » 27.06.2002, 14:26

Hallo zusammen!

ich bin auf das gleiche Problem gestoßen.
Gibt es schon eine Lösung dafür????
Das TCP/IP-Protokoll ist an meine DSL-Netzwerkkarte
gebunden (ebenso wie an meine primäre Karte).
Für eine Lösung wäre ich dankbar :)

Gruß Klaus

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 468
Registriert: 26.11.2001, 23:28
Wohnort: Öhringen (Baden-Württemberg)
Kontaktdaten:

Beitragvon Ralf » 19.01.2002, 15:34

Hallo Mirko,

nur gibt es da im TrafficMonitor V.3.10 einen Unterschied, es wird da meine Netzwerkkarte ohne Probleme erkannt. Was beim TrafficMonitor V.3.20 nicht der Fall ist.

Und auch bei der Überwachung per DFÜ-Nertzwerk funktioniert dies beim TrafficMonitior V.3.10 ohne Probleme nur beim TrafficMonitor V.3.20 leider auch nicht.
Das Programm hängt sich da einfach nach einiger Zeit auf, ca. 30 Min. nach einer Verbindungserkennung. Das war bisher nicht so.
Bei Win XP konnte ich dann den TrafficMonitor V.3.20 nur noch mit dem Task Manageer beenden und neu starten.

Im übrigen nutze ich die in Win XP vorhandenen Breitbandtreiber um damit mich in DSL einzuwählen.

Ãœbrigens ist bei mir schon ein TCP/IP Protokoll installiert, wollte in meinem letzten Posting nur sagen das ich doch kein weiteres benötige. Es klappt trotzdem nicht mit dem Packet Treiber über die Option 3. Auch wenn der Treiber installiert ist. Hatte den schon die neuste Version installiert vom Packet Treiber.

Woran das nun aber liegt und was ich dagegen machen kann würde ich gerne wissen.

Wäre über eine Problemlösung dankbar.

--
Gruß : Ralf
Zuletzt geändert von Ralf am 19.01.2002, 15:55, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 20978
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Kontaktdaten:

Beitragvon mirko » 19.01.2002, 15:20

Hi Ralf,

normalerweise sollte es in Version 3.10 auch nicht funktionieren. Es muss bei Verwendung des Packet Treibers immer das TCP/IP Protokoll an den Netzwerkadapter gebunden werden, sonst geht es nicht. Der Packet Treiber arbeitet nur mit dem TCP/IP Protkoll.

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 468
Registriert: 26.11.2001, 23:28
Wohnort: Öhringen (Baden-Württemberg)
Kontaktdaten:

Beitragvon Ralf » 19.01.2002, 13:29

Original von Vorlon666:
Problem gelöst - siehe Nachricht \"Lösung für Ãœberwachung von TDSL-Verbindungen\"


Hallo,

hatte mit den TrafficMonitor V.3.20 genau das gleiche Problem. Bin da ich erst mal nicht wußte woran die ganze Sache liegt wieder erst mal zurück zum TarfficMonitor V.3.10 gewechselt. Mit dem funzt das auch einwandfrei.

Schön das Du das Problem da gefunden und gelöst hast.
Nur habe ich keine Lust unter Win XP mir dafür extra ein TCP/IP Protokoll einzurichten damit dies mit dem TrafficMonitor V.3.20 auch funzt. X(

Hoffe der Mirko bietet deshalb in der nächsten Version eine Lösung dazu an. Damit man nicht wieder was installieren muß und später dann nicht mehr weiß warum dem so war.
Gehe mal davon aus das dies auch in einiger Zeit der Fall sein wird. An sonsten ist das Programm spitze.


--
Gruß : Ralf

Vorlon666
Beiträge: 5
Registriert: 07.12.2001, 08:56
Kontaktdaten:

Beitragvon Vorlon666 » 18.01.2002, 08:27

Problem gelöst - siehe Nachricht \"Lösung für Ãœberwachung von TDSL-Verbindungen\"

Vorlon666
Beiträge: 5
Registriert: 07.12.2001, 08:56
Kontaktdaten:

Beitragvon Vorlon666 » 17.01.2002, 09:35

Hallo,

bin im Moment in der Firma. Die genaue Bezeichnung kann ich Dir erst heute Abend posten. Heißen aber beide \"Realtek ....\". Eine der Karten hat aber einen Zusatz in der Bezeichnung anhand deren ich sie unterscheiden kann. Genauere Infos heute Abend....


André

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 20978
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Kontaktdaten:

Beitragvon mirko » 16.01.2002, 22:45

Hi,

wie heissen denn die beiden Netzwerkkkarten, vom Namen her?

Vorlon666
Beiträge: 5
Registriert: 07.12.2001, 08:56
Kontaktdaten:

Beitragvon Vorlon666 » 16.01.2002, 21:47

Hallo,

ich habe heute Abend ~2,5 Std. versucht, die Ãœberwachung auf Option 3, also Packet Treiber einzustellen.

Wenn ich als Adapter die Netzwerkkarte zum lokalen Netzwerk eintrage, protokolliert TrafficMonitor die Datenmenge mit. Mit der Netzwerkkarte zum DSL Modem funktioniert das allerdings nicht. Die Datenmenge ist immer 0 und es wird kein Eintrag in die Verbindungsliste gemacht. Von daher kann es eigentlich kein Problem mit WinPCap sein.

Ich benutzte WinPCap 2.3 (von TrafficMonitor Website). Ich habe nochmal mit WinDump geprüft, ob es sich um ein Problem mit dem Packet- Treiber handelt. WinDump meldet allerdings Traffic auf der DSL Verbindung.



Was mache ich falsch?

André


Zurück zu „TrafficMonitor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast