Ausfilterung der internen Netzwerktraffic

Fragen und Tipps & Tricks zum TrafficMonitor

Moderatoren: Ralf, mirko

Antworten
Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21130
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von mirko » 15.09.2006, 11:13

VPN ist natürlich was anderes, damit ist man in einem eigenen Netzwerk und kann die externen IPs natürlich nicht sehen.

Gringo
Beiträge: 2
Registriert: 13.09.2006, 18:21

Beitrag von Gringo » 15.09.2006, 09:45

Danke für die schnelle Antwort!
Was soll ich sagen, Internet funktioniert einwandfrei laut meiner Einstellung.
Hat dies damit zu tun, das ich Internet-Zugang mit VPN betreibe, da ich im Packet-Analyzer nur meinen Router als Korrespondent sehe?
Ich mußte auch keinen \"Default-Gateway\" bei LAN-Einstellung angeben, daher hat die automatische Ermittlung der MAC-Adresse des Routers nicht funktioniert, was ja nicht weiter schlimm ist.
Weiters muss ich mich mit Benutzer und Passwort anmelden - so wie bei DFÜ-Verbindung.

Ich habe auch einen XDSL-Zugang, wo eine permanente Verbindung herrscht und dort ist Filterung kein Problem, da ich auch die externen IP-Adressen anstatt der Router-Adresse angezeigt bekomme.

Notfalls muss ich eben die die bytegenaue Aufzeichnung vergessen und ohne Filterung auskommen.

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21130
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von mirko » 14.09.2006, 11:36

Da stimmt was nicht, die IPs der Webserver müssen zu sehen sein, zumindest wenn du eine externe www-Adresse aufrufst.

Gringo
Beiträge: 2
Registriert: 13.09.2006, 18:21

Beitrag von Gringo » 13.09.2006, 18:50

Der Packet-Analyzer liefert in gekürzter Darstellung folgendes Ergebnis:
Paket Quell-MAC Ziel-MAC IP und Größe Ports Infos
1 000E50-CCB889 0020AF-6982BC 10.0.0.138 => 10.0.0.140 (48) IP
2 0020AF-6982BC 000E50-CCB889 10.0.0.140 => 10.0.0.138 (52) IP
3 000E50-CCB889 0020AF-6982BC 10.0.0.138 => 10.0.0.140 (32) IP
4 0020AF-6982BC 000E50-CCB889 10.0.0.140 => 10.0.0.138 (103) IP

Hierbei handelt es sich bei IP-Adresse 10.0.0.140 um PC und bei 10.0.0.138 um DSL-Router SpeedTouch 546. Eingestellt habe ich Internet-Zugang aufgrund Anweisungen von meinem Provider: http://www.eunet.at/support/konfiguration/ADSL_PC Konfig-Anleitungen.pdf
Wenn ich nun bei der Filterung laut Anleitung vorgehe zeichnet TrafficMonitor nichts mehr auf. Eigentlich auch logisch, wenn ich die interne IP-Adresse des Routers bei \"IP-Pakete ignorieren\" angebe. Ist es in meinem Fall überhaupt möglich den reinen Internet-Traffic aufzuzeichnen, da ich keine IP-Adressen von Web-Servern sehe wie dies bei der Hilfe der Fall ist?
Zuletzt geändert von Gringo am 13.09.2006, 18:53, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten