99% CPU-Last

Fragen und Tipps & Tricks zum TrafficMonitor

Moderatoren: Ralf, mirko

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 20981
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Kontaktdaten:

Beitragvon mirko » 25.12.2005, 11:27

In der 4.40 gibt es die kleine Leiste noch nicht, die gab/gibt es erst ab der 4.45, es ist dann kleiner und kann unter 2000/XP transparent geschaltet werden.
Bzgl. RAM ist logisch, wenn man den RAM komplett auslastet, dann muss ständig hin und her gelagert werden, TrafficMonitor braucht aber Speicher für das Sniffen von Netzwerkpaketen, entsprechend muss man was übrig lassen.

Knilchlein
Beiträge: 2
Registriert: 24.12.2005, 20:36

Beitragvon Knilchlein » 24.12.2005, 21:06

Pardon: Habe vergessen zu sagen, dass ich die Version 4.40 habe, und sonst zufrieden bin.

Mir geht es u. a. um die grafische Anzeige, um festzustellen wie gut die Verbindung ist, und da hätte einen Weihnachtswunsch: Macht es die Anzeige noch kleiner, wird schon besser wenn man die \"Umschaltkopfzeile\" weglässen würde.


Grüsse Knilchlein :i_baeh:

Knilchlein
Beiträge: 2
Registriert: 24.12.2005, 20:36

Beitragvon Knilchlein » 24.12.2005, 20:58

Hallo,


ich habe das gleiche Problem. Ich kille den TM über den Task Manager und starte dann den TM wieder. Ist eigentlich keine Lösung. Aber ich habe festgestellt, dass es nur auftritt, wenn ich mit dem Photoshop arbeite, und der das Ram ausgelastet hat und schon auf die Auslagerungsdatei zugreift. Oder vielleicht nur weil Vollmond ist.:totlach:

Gruß Knilchlein

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 20981
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Kontaktdaten:

Beitragvon mirko » 21.12.2005, 22:27

Kann ich leider nichts dazusagen, TM läuft bei mir auch über Stunden, eigentlich immer, da ich sehen will, was alles so übertragen wird aber bzgl. der CPU-Last noch keine Probleme gehabt. Ändert sich vielleicht nach 6-8 Stunden etwas z.B. Netzwerkkarte rausgezogen, Firewall an/aus oder ähnliches?

SirXerxes
Beiträge: 6
Registriert: 21.07.2002, 00:54

Beitragvon SirXerxes » 21.12.2005, 18:12

Hallo,

ich habe vor kurzem auf die Version 4.50 gewechselt. An sich läuft es prima, aber nach einer Laufzeit von 6-8 Stunden fängt TM plötzlich an, den Prozessor vollständig auszulasten. Beenden und Neustarten hilft dann bis zum nächsten mal, was nicht auf sich warten läßt.

Also ich verwende keinen Pakettreiber und laut Taskmanager ist es TM, welcher 99% der CPU einsackt.

Irgendeine Idee dazu, wie ich das wieder hin kriege? oder ist das ein bug?


Zurück zu „TrafficMonitor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron