Altes Thema, alte Lösung

Fragen und Tipps & Tricks zum TrafficMonitor

Moderatoren: Ralf, mirko

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 20981
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Kontaktdaten:

Beitragvon mirko » 28.10.2004, 11:46

Ihr macht auch irgendwas falsch, ich habe es gerade nochmals bei mir getestet, läuft 1A.

Also nochmals:

1. Dienst mit Desktopinteraktion starten

2. Wenn der Assistent erscheint, dann diesen korrekt durchgehen und TrafficMonitor sagen, was es überwachen soll

3. ab der 4.30 kommt ein Fenster \"Neue Verbindung\", in dem Fenster angeben, welcher Tarif (oder keine Berechnung) zugeordnet werden soll.

4. Aufzeichnung müsste laufen, am besten ein paar Bytes übertragen lassen z.B. Browser mit http://fcode.superscripte.de aufrufen. :)

5. Dienst beenden

6. Dienst wieder starten

7. Schauen ob TrafficMonitor die Verbindung gespeichert hat, falls nicht, dann Rechte auf den Ordner prüfen bzw. einen Datenordner in der Programmkonfiguration angeben, in den TrafficMonitor schreiben kann.

8. Dienst beenden

9. Desktopinteraktion deaktivieren

10. Dienst starten

Alles müsste laufen.

richpet
Beiträge: 2
Registriert: 04.05.2004, 10:27

Beitragvon richpet » 28.10.2004, 08:40

Hallo Freunde,

ich habe zu selbigem Thema schon einmal im Mai diesen Jahres gepostet. Alle Versionen des TM größer als Version 4.10 zeichnen keine Verbindungen auf, obwohl Dienst klaglos startet. Heute habe ich nochmals die neue Version 4.40 probiert, Ergebnis das gleiche.

Betriebssystem Win XP-Home NEU installiert, allerdings die Fritz! DSL-Karte mit Fritz!WEB und Internet-Security, auch SP2.

Mirko antwortete uns damals, wir machen irgendetwas falsch. Glaube ich eher nicht. Bin gespannt auf Eure Antworten!
(Ãœbrigens Version 4.10 läuft wieder spitzenmäßig)

Gruß
richpet


Zurück zu „TrafficMonitor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron