Aufzeichnungsdiffernzen

Fragen und Tipps & Tricks zum TrafficMonitor

Moderatoren: Ralf, mirko

Antworten
gegika
Beiträge: 7
Registriert: 04.09.2004, 12:28

Beitrag von gegika » 09.09.2004, 20:24

Eigentlich nicht nur www – mal sehen was die nächste Version bringt.

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21130
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von mirko » 09.09.2004, 11:39

Nun ja also wenn der PC keinen besonderen Belastung ausgesetzt ist z.B. ständiges Laden mit Filesharing-Tools, sollte das normalerweise problemlos laufen.

gegika
Beiträge: 7
Registriert: 04.09.2004, 12:28

Beitrag von gegika » 08.09.2004, 21:06

Ich verwende TM im Netzwerk und der Zweitrechner (mit dem überwiegenden Traffic) ist sicherlich nicht High End (P3 450). Die Erhöhung des Puffers hat jedenfalls die Verringerung der Differenz bewirkt. Die weitere Beurteilung überlasse ich Dir (… Kiste zu langsam)

Bis dann
Gerd

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21130
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von mirko » 08.09.2004, 13:12

Ich kann nicht so recht glauben, dass es am Puffer liegen soll. Der ist doch groß genug oder ist dein PC so langsam?? Ab er nächsten Version kann man das größe machen, also bis zu 32 MB, das sollte mehr als ausreichend sein.

gegika
Beiträge: 7
Registriert: 04.09.2004, 12:28

Beitrag von gegika » 07.09.2004, 21:38

Nein, ich verwende keinen WLAN Router. Ich hab’ den Eingangspuffer auf maximal gestellt und siehe da die Differenz ist geringer geworden, aber immer noch beträchtlich (rund 3 MB bei 25 MB Traffic).

Scheinbar brauche ich eine Spezialversion von TM mit XXL Puffer. Da mein Tarif nicht in der Datenbank enthalten ist, habe ich ihn manuell eingerichtet – sollte eigentlich kein Problem sein oder?

Bis dann
Gerd

tabaluga
Beiträge: 13
Registriert: 24.03.2004, 07:58

Beitrag von tabaluga » 06.09.2004, 19:16

Dank für die schnelle Antwort! Den Tarif habe ich korrekt zugeordnet. Werde noch mal eine weitere Periode abwarten - beim \"alten\" 5 GB-Tarif stimmte der Traffic ziemlich punktgenau. Warum er beim 10er so weit daneben liegt ist mir rätselhaft. Habe nur eine Klitzekleinigkeit geändert: Das lütte XP-SP2 aufgespielt 8)

Wenn es nächsten Monat wieder so weit daneben liegt, werde ich mich an dieser Stelle nochmal melden :)

Gruß
Tabaluga

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21130
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von mirko » 06.09.2004, 18:56

@Gerd
Ist das ein WLAN-Router, falls ja ist der auch abgesichert = Verschlüsselung aktiviert?

@tabaluga
Hast du auch einen Tarif zur Verbindung zugewiesen, sonst stimmt die Rundung nicht.


Prinzipell Differenzen gibt es immer. Bei dem einen rechnet TM zu viel aus, bei den anderen zu wenig. Es sollte darauf geachtet werden, das TM immer läuft und immer die Verbindung aufzeichnet. Gerade wer zusätzlich noch das Programm RouterControl verwendet sollte aufpassen, das TM läuft. Manche Router \"bocken\" manchmal und lassen RouterControl nicht auf den Router zugreifen.
Man muss auch immer einen Tarif für die Verbindung wählen bzw. gibt es keinen, dann einen passenden Tarif selbst erstellen. Besonders darauf achten muss man auf die Aufrundung durch den Provider, d.h. z.B. 1 Byte empfangen, man trennt die Verbindung, Provider rundet auf 1 MB auf. Das 1 MB muss bezahlt werden bzw. geht vom Freivolumen weg. Macht man das oft, verschenkt ne Menge.

tabaluga
Beiträge: 13
Registriert: 24.03.2004, 07:58

Beitrag von tabaluga » 06.09.2004, 17:26

Hallo!

Bei mir ist die Differenz zwischen der 1&1-Aufzeichnung und der es TM auf stolze 500 MBchen angewachsen... (10,1 zu 9,6 - leider \"zu meinen Lasten\")

TM überwacht eine Fritz!DSL-Karte und läuft immer.

Woran mag es liegen

gegika
Beiträge: 7
Registriert: 04.09.2004, 12:28

Beitrag von gegika » 04.09.2004, 13:29

Hallo zusammen,

ich verwende TM zusammen mit dem Paketfilter in einem Netzwerk, Router zusammen mit DSL erst seit kurzem. Den internen Traffic habe ich mittels Filter herausgerechnet. Die Zusammenfassung erledigt NetReport – soweit sogut, technisch alles in Ordnung. Leider ergeben sich Differenzen zur Traffiberechnung meines Providers (kann über dessen Homepage abgefragt werden).

Da es sich um keine Kleinigkeit handelt (Anzeige TM 140 MB – Provider 170 MB in 4 Tagen) vermute ich erstmal ein Konfigurationsproblem.

Wer kennt das und hat eine Lösung für mich?
Vielen Dank
Gerd

Antworten