2 wichtige Templates lassen sich nicht anpassen

Fragen und Tipps & Tricks zur PHP Mailinglisten-Verwaltung SuperMailingList

Moderator: mirko

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21001
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Kontaktdaten:

Beitragvon mirko » 27.02.2010, 16:46

Das ist eine einzige Seite, die nicht änderbar ist. Diese Seite wird immer gezeigt, wenn irgendwelche Parameter vergessen worden sind. Solche Fehler können nur vom Nutzer verursacht werden, d.h. es werden Parameter für den Scriptaufruf nicht korrekt angegeben.

Man kann diese Seite auch ändern, ist die default_errorpage.htm, die liegt im templates/default/de Ordner. Natürlich bei einem Update kann diese Änderung verloren gehen, muss man es nochmal machen.

Einem Admin kann man nicht irgendein Vorlagenverzeichnis zuordnen, die Vorlagendateien gelten für alle Nutzer und sollen nicht verändert werden, weil bei einem Update die Änderung verloren gehen könnte.

Kay
Beiträge: 5
Registriert: 02.02.2010, 11:18

Beitragvon Kay » 27.02.2010, 08:35

Hallo Mirko,

ich empfinde es als sehr störend wenn das Script auch nach Anpassung an das eigene Design noch immer Seiten ausgibt welches nicht in das eigene Design hineinpassen. Technisch sollte es doch möglich sein diesen Umstand zu beseitigen. Z.B. durch ein Update.

Gruß Kay

Nachtrag
Frage: Könnte ich das Problem eventuell lösen, wenn ich für jede Webseite einen eigenen Admin anlege und diesen dann ein eigenes Theme (im Suberadminbereich) zuordne?


Mein Gedankengang:
Ich kopiere den kompletten Ortner default und benenne diesen dann um. Dann bearbeite ich in diesem das Original Templates und weise diesen dann den Admin zu.

Gruß Kay
Zuletzt geändert von Kay am 27.02.2010, 09:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21001
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Kontaktdaten:

Beitragvon mirko » 26.02.2010, 13:44

Ja das kommt daher, dass beim Formular ein ganz anderes Script im Hintergrund liegt. Das Script für den Abmeldelink prüft zuerst die übergebenen Parameter und gibt die Standard-Meldung aus, sobald einer fehlt. Diese Meldung ist nicht änderbar, weil keine definierte Sprache dahinterliegt. Aber Abmeldelinks sollen ja auch nicht ohne E-Mail-Adresse aufgerufen werden, das hat ja gar keinen Sinn. Dem Abmeldelink ist immer eine E-Mail-Adresse zu übergeben, so dass sofort eine Abmeldung erfolgt. Will man das nicht, dann muss man denjenigen aufs Formular schicken. Die Formularvariante ist nicht empfehlenswert, da die meisten Provider die Abmeldung nach der 1-Klick Methode unbedingt wollen.

mg84
Beiträge: 4
Registriert: 19.03.2009, 19:24

Beitragvon mg84 » 26.02.2010, 13:09

Der Fehler tritt bei der Ãœbergabe auf. Der Paramter Email fehlt ^^ aber wenn ich doch das Anmeldenfomular ohne Angaben sende, bekomme ich ja das Feedback, dass die Pflichfelder ausgefüllt werden müssen. Wieso ist das beim Abmelden anders?

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21001
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Kontaktdaten:

Beitragvon mirko » 26.02.2010, 12:52

Wie jetzt. Tritt der Fehler beim Formular selbst auf oder beim Klick auf den Abmeldelink und die E-Mail-Adresse wird nicht mit übergeben?? Wenn die E-Mail-Adresse mit dem Abmeldelink nicht übergeben wird, was eigentlich bei einen Serien-E-Mail nicht sein kann, dann kommt natürlich die Standard-Fehlerseite, die nicht änderbar ist. Diese Standard-Fehlerseite kommt immer dann, wenn Parameter für den Aufruf eines Scripts fehlen.

mg84
Beiträge: 4
Registriert: 19.03.2009, 19:24

Beitragvon mg84 » 26.02.2010, 12:35

So sollte es funktionieren, denke ich. Macht es aber nicht! Ich hab auch für die Fehlerseite eine selbst erstellte Externe angegeben. Gebe ich z.B. beim Anmelden KEINE Emailadresse an, wird diese auch entsprechend angezeigt. Aber beim ABMELDEN eben nicht, aber auch nur wenn das Feld leer ist - tritt dieser Fehler auf. Gebe ich z.B. eine falsche Emailadresse ein, funktioniert wieder die Weiterleitung oder auch wenn es die Email in der DB nicht gibt. Wirklich nur wenn man Abmelden klickt und das Emailfeld leer ist.

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21001
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Kontaktdaten:

Beitragvon mirko » 26.02.2010, 11:33

Wenn keine E-Mail-Adresse eingegeben wird und der Mensch klickt auf \"Absenden\", dann wird die Fehlerseite angezeigt. Das ist entweder die Standard-Fehlerseite (Menü Webseite - HTML-Seiten/Umleitungen) oder die selbst erstellte Fehlerseite.

mg84
Beiträge: 4
Registriert: 19.03.2009, 19:24

Beitragvon mg84 » 26.02.2010, 01:32

Hallo Zusammen...
habe auch das Problem mit dem Layout (Error) bei Angabe KEINER Emailadresse im \"Abmelden\"formular... es erscheint das Standard-Layout, obwohl ich externe Seiten für sämtliche Meldungen erstellt und eingetragen habe.

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21001
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Kontaktdaten:

Beitragvon mirko » 25.02.2010, 11:49

Ja das Ändern eines Eintrags geht nur über das interne Formular, da nur im internen festintegrierten Formular die Daten direkt aus der Datenbank eingesetzt werden können. Dieses Formular kann man nicht vom Layout her anpassen. Man kann natürlich selbst ein Ändern-Formular erstellen (siehe bei der Formular-Erstellung, Ändern-Formular, anstatt An-/Abmeldeformular) aber dann werden keine gespeicherten Werte vorher eingesetzt, da natürlich der Formularcode fest ist.

Kay
Beiträge: 5
Registriert: 02.02.2010, 11:18

Beitragvon Kay » 25.02.2010, 10:59

Hallo,

bin gerade dabei für ca. 8 Projekte von mir das Verteiler-Design entsprechend an das Homepage- Design anzupassen. Leider gibt es 2 Templates die sich nicht so leicht über den Adminbereich ändern lassen.

1te Template:
Möchte man sich aus dem Verteiler austragen und gibt keine Emailadresse an so erhält man eine Fehlerseite mit dem Orginal-Design. Siehe unter http://www.naturideen.de/html/Newsletter/anmeldung.php

2te Template:
Gibt man in dem Newsletter den Änderungslink an so kommt der Kunde auf folgende Seite http://www.web-newsmailer.de/swm/defaul ... m=editform

Gruß Kay


Zurück zu „SuperMailingList (PHP Script)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast