(gelöst) Faxempfang geht nicht

Fragen und Tipps & Tricks zu PersonalFax

Moderator: mirko

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21001
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Kontaktdaten:

Beitragvon mirko » 13.06.2010, 11:52

Das darf es doch nicht geben, welches Antiviren-Programm ist das?

Boris
Beiträge: 8
Registriert: 08.06.2010, 08:20

Beitragvon Boris » 12.06.2010, 22:40

Oh Mann, ich Idiot! Es war der \"Admin\". Antivirus und Firewall ausgeschaltet. Ging noch immer nicht. Programm als Admin gestartet - und es funktioniert! Firewall und Antivirus wieder eingeschaltet: Es funktioniert noch immer!

Vielen Dank Rokko! :d_bravo:

Rokko
Beiträge: 13
Registriert: 07.06.2010, 11:53

Beitragvon Rokko » 12.06.2010, 09:11

Hallo Boris,

schalte mal das Antivirusprogramm für einen Test komplett ab.

Wenn das nicht hilft, starte das Faxprogramm außerdem als Administrator (mit rechte Maustaste auswählen)

Gruß Rokko

Boris
Beiträge: 8
Registriert: 08.06.2010, 08:20

Beitragvon Boris » 11.06.2010, 21:48

Hi Rokko,

also DAS würde mich jetzt auch interessieren. Wie es scheint, haben wir dasselbe Problem -> thread.php?id=8765 (bzw. Du hast es gehabt).

Kannst Du mir verraten, wie Du es gelöst hast?

Gruß
Boris

Rokko
Beiträge: 13
Registriert: 07.06.2010, 11:53

Beitragvon Rokko » 11.06.2010, 11:54

Hallo Wolfgang, hallo Mirko!

Danke erst mal für die Mühe und die Geduld.

Das Problem habe ich nun dank eurer Hilfe gelöst.
Jetzt springt das Fax beim 1. Klingeln zwar an, aber es geht.

Das Betriebssystem VISTA hat zwar viele Vorteile gegenüber seinen Vorgängern. In vielen Fällen aber hakt es bitter böse...

Viele Dinge habe ich ausprobiert und kombiniert.
Ausschlaggebend war schließlich die Blockierung im Antivirusprogramm.

Gruß Rokko

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21001
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Kontaktdaten:

Beitragvon mirko » 10.06.2010, 21:55

\"Error creating receive file.\" Der kann das Fax nicht speichern. Das Fax wird normalerweise in den Temp-Ordner gespeichert, dort wird kein Platz mehr sein. Auf Start klicken Ausführen wählen, cmd eingeben und auf \"OK\" klicken. Im Shell-Fenster eingeben SET und <ENTER>-Taste drücken. Jetzt werden die Umgebungsvariablen gezeigt, eine davon heißt TEMP=<Ordnername>. In diesen Ordner im Windows Explorer gehen und mal alles rauslöschen, was rauszulöschen geht.

Wolfi
Beiträge: 1444
Registriert: 29.08.2002, 01:20

Beitragvon Wolfi » 10.06.2010, 21:54

Hallo,

Original von Rokko:
...
File receiving
CurrentState: 23
Error creating receive file.

Cancel!

CommPort Un-Cancelled

Hangup Subroutine
...


also ich würd sagen, der kann einfach die Datei nicht schreiben. Fehlende Schreibberechtigung?

Rokko
Beiträge: 13
Registriert: 07.06.2010, 11:53

Beitragvon Rokko » 10.06.2010, 14:34

... bei dieser Aktion klingelte das Telefon ... der Fax-Ton kam ...dann brach die Leitung zusammen.

Rokko
Beiträge: 13
Registriert: 07.06.2010, 11:53

Beitragvon Rokko » 10.06.2010, 14:32

Hallo Mirko,
ich habe einen neuen Versuch gestartet. Dabei zeigte Das Debug-Fenster folgendes an:
FaxJobTimer
ReadyState GetReady: 1
TAPI: InboundCallStateOffering
TAPI: TAPILineDevice1StateRinging: 1 1
OnOffering
ReadyState OnOffering: 1
TAPI: InboundCallStateConnected
OnConnect
Starting pEngine->Process()

Class 1 - Built on Aug 19 2009

-->
AT

<OK>
AT

<OK>
ATE0

<OK>
AT+FCLASS=1

<OK>
AT+FRM=?

<--
24,48,72,73,74,96,97,98,121,122,145,146

<OK>
ATA

<--
CONNECT

Enter rxblk: CONNECT

rxblk match: CONNECT

Exit rxblk

Sending TSI/CSI Frame

<--
CONNECT

Enter rxblk: CONNECT

rxblk match: CONNECT

Exit rxblk

Sending DIS Frame w/Params = 76, 1e

<OK>
AT+FRH=3

<--
CONNECT

Enter rxblk: CONNECT

rxblk match: CONNECT

Exit rxblk

Received a DCS Frame with Caps = 0x46 0x1e

Final Frame

Enter rxHDLCblk with Frame type = c1

Found Match in rxHDLCblock

Exit rxblk

<OK>
AT+FRM=145

<--
CONNECT

Enter rxblk: CONNECT

rxblk match: CONNECT

Exit rxblk

Max Consecutive Zeros Recvd: 2801, Needed 2286

<NO>
AT+FTH=3

<--
CONNECT

Enter rxblk: CONNECT

rxblk match: CONNECT

Exit rxblk

Sending CFR Frame

<OK>
AT+FRM=146

<CONNECT>
ATH0

<OK>
AT

<OK>Process()

ReadyState FaxmanJr_CompletionStatus: 4
CurrentState: 16
Error
Listen
TAPI: Drop InboundCall
TAPI: Drop OutboundCall
TAPI: Drop OutboundCall
TAPI: Drop InboundCall
ReadyState FaxmanJr_CompletionStatus2: 4
TAPI: InboundCallStateDisconnected
OnDisconnected
ReadyState OnDisconnect: 4
Listen
TAPI: Drop InboundCall
TAPI: Drop OutboundCall
FaxJobTimer
ReadyState GetReady: 1

Kannst du da ein Fehler erkennen?
Gruß Rokko

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21001
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Kontaktdaten:

Beitragvon mirko » 10.06.2010, 12:54

OK. In dem Debug-Fenster vom PersonalFax müsste beim Klingeln drinstehen RING, das ist das Kommando für die Erkennung des Klingeltons. Steht das nicht drin, dann erkennt das Modem das Klingeln nicht.

Rokko
Beiträge: 13
Registriert: 07.06.2010, 11:53

Beitragvon Rokko » 09.06.2010, 21:32

Hallo Mirko,

verschiedene Faxempfangsoptionen habe ich ausprobiert - ohne Erfolg.

Das Telefon klingelt x mal ( bei 10x habe ich den Hörer abgenommen und den typischen Fax-Ton gehört), wird aber vom Modem bzw. der Faxsoftware nicht angenommen.

Es scheint, als ob das Modem oder die Software das Klingeln gar nicht wahrnimmt.

Langsam verzweifle ich.

Gruß Rokko

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21001
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Kontaktdaten:

Beitragvon mirko » 09.06.2010, 11:37

TAPI Modus ist für Kommunikationsgeräte jeder Art gedacht, normalerweise sollte man nur noch per TAPI ab Windows NT, 2000, XP und neuer verwenden und nicht direkt auf die Schnittstellen zugreifen. Microsoft will das so, weil es dann am kompatibelsten zu allen Geräten ist und der Nutzer muss selbst nichts weiter tun. Natürlich ist es nur kompatibel, wenn auch die Gerätetreiber korrekt installiert sind und der Hersteller den korrekten Treiber mitliefert.

Das \"ReadyState GetReady: 1\" sagt nur aus, dass er in Warteposition ist, d.h. es kann ein Fax versendet oder empfangen werden. Also lass es mal auf TAPI und dann musst dir ein Fax zusenden lassen, dabei die Lampen des Modems bzw. wenn es gibt durch eine Software zum Modem den Status der Lampen anzeigen lassen.

Rokko
Beiträge: 13
Registriert: 07.06.2010, 11:53

Beitragvon Rokko » 09.06.2010, 10:42

Hallo Mirko,

im Debugging erscheint nach ca. 10 Sekunden:
FaxJobTimer
ReadyState GetReady: 1

Ist das OK?

Ansonsten erscheint keine Fehlermeldung.
Der Fax-Versand funktioniert.
Der Fax-Empfang muss ich noch testen. In Bezug dessen werde ich mich nochmal melden so oder so!

Ãœbrigens verwirrte mich etwas der TABI-Modus, der doch für ISDN-Anlagen gedacht sein soll, die ich nicht habe.

Zum Faxprogramm allgemein: Ist es richtig, dass ein Faxabruf mit diesem Programm nicht möglich ist, oder liegt es womöglich am Modem selbst?


Gruß Rokko
Zuletzt geändert von Rokko am 09.06.2010, 10:54, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21001
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Kontaktdaten:

Beitragvon mirko » 08.06.2010, 15:58

Wie nun? Wenn du TAPI einstellst, gibt es keine Fehlermeldung und er empfängt auch keine Faxe? Klingelt \"das Modem\" auch wenn ein Fax reinkommt oder wird es sofort auf ein angeschlossenes Telefon umgelenkt?

Rokko
Beiträge: 13
Registriert: 07.06.2010, 11:53

Beitragvon Rokko » 08.06.2010, 13:32

...auch das funktioniert nicht.

Es gibt auch keine Fehlermeldung (per TAPI)

Gruß Rokko


Zurück zu „PersonalFax“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast