Befehl "ausführen" funktioniert nicht, Registry verstellt

In diesem Board kann über beliebige Software diskutiert werden (keine Cracks!)

Moderatoren: Ralf, DALI, mirko

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 20981
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Kontaktdaten:

Beitragvon mirko » 19.06.2007, 12:39

Bleibt dir aber wirklich nur die Systemwiederherstellung oder komplette Neuinstallation des PCs, aus der Ferne kann man leider nichts anderes machen.

Benutzeravatar
isabella363
Beiträge: 1
Registriert: 18.06.2007, 11:28
Kontaktdaten:

Beitragvon isabella363 » 19.06.2007, 11:38

Hallo alle Miteinander!!

Ich freue mich sehr, dass ich diese Seite gefunden habe und möchte mich gleich mit einem Hilfethema vorstellen.

Leider habe ich mit einem Antitrojan-Programm die Prozesse + Autostarts verstellt, Backup funktioniert nicht.

Nichts lässt sich mehr öffnen: wenn ich z.B. irgendeine Hilfsquelle herunterlade, passt zwar der Download und speichern kann ich auch, aber \"ausführen\" funktioniert nicht.

Da ich nicht einmal den I.E. starten konnte, habe ich aus grenzenloser Dummheit bei den Ordneroptionen/Dareiendungen herumgespielt (das war auch die Fehlermeldung!): irgendwie erreicht ich zwar, dass ich von der Verknüpfung am Desktop ind Netzt kann, aber wenn ich auf Arbeitsplatz gehe, rechts klicke kommt zuerst: runonce, open, find,.. und bei \"Eigene Datein\" ist es ganz anders??

Die Systemwiederherstellung funktioniert natürlich auch nicht, da ich in kein Programm rein kann und um im abgesichertem Modus zu starten, habe ich zuviel Angst, dass Win. garnicht mehr hochfährt und ich neu installieren muss.

Leider stehe ich sehr unter Druck, denn ich sollte schon seit 14 Tagen bei einer Esoterik- Hotline beginnen zu arbeiten, aber dazu braucht man auch einen Download einer Kommunikationssoftware und die kann ich nicht starten!!

Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann?? Bis jetzt hatte ich weder im Internet, Computerforen, usw. Glück, wil niemand weiß, wo das Problem liegt.

Habe sogar versucht über den Rechner meines Freundes (ist ja, nehme ich an der Hauptrechner, da seine MAC- ID registriert ist und die Routereinstellungen auch von dort aus gemacht wurden), eine Systemwiederherstellung zu machen, aber der Computer hat sich gleich \"aufgehängt\"- würde mir das überhaupt etwas nützen?

Tut mir leid, das ich gleich zu Beginn mit so einem Problem hier aufkreuze- dafür möchte ich mich gleich entschuldigen, aber andererseits hätte ich sonst diese Homepage garnicht gefunden, von der ich total begeistert bin.

Ich hoffe sehr, dass mir jemand helfen kann und dass hier ein anderer Ton herrscht, als bei vielen anderen Foren, wo man gleich von \"oben herab\" behandelt, verspottet und wegen jedem kleinen Tippfehler gleich fertig gemaht wird!!

Liebe Grüsse

isabella363


Zurück zu „Diskussion über Software“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron