SerialLetterAndFax und Supermailer

Fragen, Tipps & Tricks zu SerialLetterAndFax

Moderator: mirko

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21000
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Kontaktdaten:

Beitragvon mirko » 13.01.2009, 11:07

Naja, ich kenne ich auch meine Programme. Ein Klick auf die Serienvorschau hat gereicht, habe ich sofort gesehen, dass die Angaben in [] keine Felder fahren.

Bist doch jetzt ein \"junges Mitglied\". :) Rang und Sterne stehen hier: rang.php

helios
Beiträge: 47
Registriert: 03.03.2005, 17:45
Kontaktdaten:

Beitragvon helios » 13.01.2009, 06:54

Danke Mirko,

Da muß man erst mal hinterkommen.

Du bist ein Teufelskerl. Welche Zeit Du Dir nimmst um Deine Kunden, Freunde usw. zufriedenzustellen ist einfach fantastisch. Das mußte ich mal los werden.

Man hat auch ganz andere Erfahrungen mit Firmen gemacht deren Produkte wesentlich mehr kosten. Da kann man eher ein Horoskop lesen, das gibt es wenigstens umsonst.

Deine Antworten helfen einem wirklich weiter.

Gruß
Wolfgang

P.S. Nach wievielen Postings wird man vom \"Lehrling\" zum \"jungen Mitglied\" befördert? :biggrin:

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21000
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Kontaktdaten:

Beitragvon mirko » 12.01.2009, 22:17

So habe es angeschaut. Im SuperMailer kann man einfach so hinschreiben [Anschrift] im SerialLetterAndFax aber nicht. Man muss unbedingt das Feld über die Schaltfläche \"Feld einfügen\" ins Dokument an die richtige Stelle einfügen. Dieses Feld bekommt dann eine besondere Formatierung. Die ist für einen selbst nicht sichtbar aber SLF sieht diese. Nur Felder mit dieser speziellen Formatierung werden ersetzt, denn SLF sucht nach genau diesen Formatierungen und schaut sich danach erst an, ob es ein Platzhalter ist.

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21000
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Kontaktdaten:

Beitragvon mirko » 11.01.2009, 20:50

Hallo,

schick mir mal per E-Mail die SLF-Datei zum Anschauen.

helios
Beiträge: 47
Registriert: 03.03.2005, 17:45
Kontaktdaten:

Beitragvon helios » 11.01.2009, 12:18

Hallo Mirko,

das ist ja das Problem. Es funktioniert nicht.

Serienvorschau:

Es werden die Begriffe [Anschrift) und [Briefanrede) dargestellt. Die Empfänger [ Anschrift]und die Briefanrede werden nicht übernommen.

In SM kein Problem, da alles Paletti. Ich weis nicht was noch falsch sein kann. Die Empfänger Datei ist mit der identisch die ich auch in SM verwende.

Sämtliche benötigten Felder sind vorhanden.

Es gibt jedoch keine \"Fax Nummer\" sondern nur \"E-Mail\". Werden noch die Faxnummern benötigt damit eine Ãœbernahme erfolgen kann?

Gruß
Wolfgang

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21000
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Kontaktdaten:

Beitragvon mirko » 11.01.2009, 11:11

Hallo Wolfgang,

nicht verwirren lassen, so wie du es machst, ist es richtig, funktioniert in diesen Varianten in SM und SLF.

Schachteln wäre ein Aufruf einer definierten Funktion in einer definierten Funktion. z.B. es gibt eine Funktion Anrede und eine Funktion Anrede2 und man ruft unter \"GIB AUS\" einer definierten Bedingung der Funktion Anrede [Anrede2] auf oder noch schlimmer [Anrede] dann wäre das ein schachteln oder rekursiver Aufruf.

helios
Beiträge: 47
Registriert: 03.03.2005, 17:45
Kontaktdaten:

Beitragvon helios » 11.01.2009, 10:48

Hallo Mirko,

habe das mit der \"Formatierung\" verstanden, das mit dem Schachteln jedoch nicht. Welche Aufgabe hat dann \"Abfragefunktion\" in SLF?

Es gibt zwei Angaben im Text:

[Anschrift] -->> über Abfragefunktion

[Briefanrede] -->> aus Excel

Zuordnungen bei -->> [Anschrift]

Funktionsbezeichner und Zuordnungen wie in SM wo es funktioniert:

1) Anschrift
2) Ansprechpartner-Anrede
3) Strasse-Postfach
4) Plz-Strasse-Postfach-Ort

Bezeichnung der Funktion / Bedingungen:

1) Anschrift
a) WENN [Abteilung]=\"
Feld = Abteilung
[Firma]<br>
[Ansprechpartner-Anrede]<br>
[Strasse-Postfach]<br><br>
[PLZ-Strasse-Postfach-Ort]<br>

b) ANSONSTEN, WENN [Abteilung] <>\"
[Firma]<br>
Abtlg. [Abteilung]<br>
[Ansprechpartner-Anrede]<br>
[Strasse-Postfach]<br><br>
[Plz-Strasse-Postfach-Ort]<br>

2) Ansprechpartner-Anrede
a) WENN [Anrede]=\'Herr\'
Herrn [Titel]
[Vorname] [Nachname]

b) ANSONSTEN, WENN [Anrede]=\'Frau\'
Frau [Titel]
[Vorname] [Nachname]

3) Strasse-Postfach
a) WENN [Strasse]=\"
Postfach [Postfach]

b) ANSONSTEN, WENN [Strasse]<>\"
[Strasse]

4) Plz-Strasse-Postfach-Ort
a) WENN [PLZ]=\"
D - [PPLZ] [Ort]

b) ANSONSTEN, WENN [PLZ]<>\"
D - [PLZ] [Ort]

Ist das jetzt mit \"Schachteln\" gemeint? Wenn ja weis ich nicht wie ich in SLF mit den \"Abfragefunktionen\" arbeiten kann. Die Hilfe ist identisch mit der in SM.

Gruß
Wolfgang

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21000
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Kontaktdaten:

Beitragvon mirko » 10.01.2009, 20:36

Hallo Wolfgang,

die Farbe der Symbole spielt keine Rolle. Die Bildchen sind die alten aus dem SuperMailer 3.x, also vor Einführung der blauen Programmoberfläche.

Die Funktionen in SM und SLF sind auf den ersten Blick gleich aber nicht ganz. In SLF kann man keine Formatierungen verwenden, weil es kein HTML ist, sondern Rich-Text. Als Mensch kann man RichText nicht eingeben bzw. verwenden, das ist einfach zu schwierig. Wenn man in SLF eine Funktion einfügt, dann muss man den kompletten Platzhalter formatiereren z.B. fett. Auf keinen Fall nur einen Teil fett formatieren, dann geht die Ersetzung schief.

Ein weiter Unterschied zwischen SM und SLF ist, dass im SLF das Schachteln, rekursiver Mehrfachaufruf, nicht erlaubt ist. Das führt zu falschen Ergebnissen. Das wirst du aber sowieso nicht verwenden.

helios
Beiträge: 47
Registriert: 03.03.2005, 17:45
Kontaktdaten:

Beitragvon helios » 10.01.2009, 15:21

Hallo Mirko,

habe in SLF die gleichen Abfragefunktionen wie in SM eingerichtet um einheitliche Vorgaben zu haben.

Angaben im Text:

[Anschrift]

[Briefanrede]

Wenn ich, mit den gleichen importierten Empfängern in die Serienvorschau gehe passiert nichts. Es werden nur die o. g. Bezeichnungen angeführt. Die Hilfe für SM und SLF dürfte in den wesentlichen Punkten identisch sein. Zumindest was die Beschreibung der \"Abfragefunktionen\" angeht.

Was mir nur auffällt.

In SM und SLF ist die \"farbliche Gestaltung\" von \"fx\" identisch. \"f\" = grün \"x\" -orange.

Gehe ich nach \"Ändern\" Abfragefunktion so ist in SM \"fx\" = blau und in SLF \"fx\" grün/orange.

\"Ändern\" \"Bedingung\" ist in SM über \"Feld einfügen\" noch \"Formatierung\" zu sehen, in SLF jedoch nicht.

Gibt es einen Zusammenhang zwischen den unterschiedlichen \"Farbdarstellungen\" und dem fehlen von \"Formatierung\" in SLF?

Muß von mir noch irgendetwas eingestellt werden oder fehlt etwas?

Wenn ich in SLF nämlich daß was in den Funktionen steht direkt im Kopf des Textes stehen habe klappt es ja. Nur habe ich dann ja nicht die vorhandenen \"Funktionen\" genutzt.

Schließlich hat es ja einen Sinn das es diese auch in SLF gibt.

Gruß

Wolfgang

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 21000
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Kontaktdaten:

Beitragvon mirko » 05.06.2005, 12:01

Das hatten wir ja gestern schon am Telefon. Man kann nicht einfach die Texte aus SuperMailer übernehmen, sondern man muss die Felder neu im SerialLetterAndFax einfügen. In SerialLetterAndFax sind es richtige Felder, die mit einer bestimmten Formatierung eingefügt werden müssen. Im SuperMailer schreibt man einfach nur den Feldnamen in eckigen Klammern hin.

Die Sache mit den Leerzeichen muss man wie im SuperMailer mit den Abfragefunktionen lösen.


Hängen bleiben sollte SLaF nicht, außer es wurde keine Datei im jeweiligen Ordner erstellt bzw. ein anderes Programm z.b. Antivirenprogramm lässt die Ãœberwachung des Ordners (Veränderungen im Ordner) nicht zu.

helios
Beiträge: 47
Registriert: 03.03.2005, 17:45
Kontaktdaten:

Beitragvon helios » 03.06.2005, 19:48

Hallo Mirko,

habe diese Programme und Edit4Win im Einsatz. Bin eigentlich sehr zufrieden. Jetzt kommt das Problem

Warum kann ich nicht einfach die vorhandenen Texte (HTML oder TXT) sowie die Projekte von Supermail übernehmen?

Muß einen neuen Text erstellen, die gleichen Importdateien wieder einladen.

Kopiere ich den Text aus Supermail in das leere Textblatt von SLAF und dieser Text enthält Zuordnungen wie [Anrede] usw. wird der Text in der Vorschau und im Druck nicht richtig angezeigt.

D. h. die Zuordnung wird nicht übernommen. Es dauerte eine ganze Zeit bis ich dahinterkam kam die Zuordnung über \"Feld einfügen\" neu einzutragen obwohl die Schreibweise usw. exact gleich geblieben war funktionierte anschließend die Ãœbergabe.

Warum ist das so? kann man bei Supermail wie in jedem Textprogramm von Hand eingeben.

Die Installation zur \"SerienPDF-Datei\" Erstellung klappte gut. Leider gibt es Probleme mit der Erstellung der Datei in zweierlei Art.

1) Die Erstellung einer Testdatei (alle Einstellungen und Zuordnung korrekt eingestellt) funktioniert bei mir nicht.

2) Die Erstellung der SerienmailPDF Datei funktioniert ab und an. Meistens bleibt das Programm hängen und ich muß den Task abbrechen. Anschließend kann ich mal oder auch nicht wieder eine PDF Datei erstellen.

Woran kann das liegen? Betriebssystem Windows XP Home SP2

Feldzuordnung: Betrifft SLAF und Supermailer

Kann man entsprechende Alternativen in den Feldzuordnungen zur Auswahl eingeben?
[Firma]
[AP] [Titel] [Name]
[Strasse] [Nr] [Postfach] [PfNr]

D-[PLZ] [PLZ1] [Ort]

[Anrede] [AP] [Titel] [Name],

sodas man nicht zwei verschiedene oder mehr Dateien abspeichern muß (Bsp. xx-Strasse, xx-Strasse-Titel, xx-Postf....) weil die Ãœbernahme aus obigen Beispiel wie folgt aussieht.

Bsp. Strasse-Titel:

Musterfirma
Herr Dr. Mustermann
Gartenstr. 3

D-99999 Musterstadt

Sehr geehrter Herr Dr. Mustermann

Bsp. Strasse-Postfach ohne Titel:

Musterfirma
Herr Mustermann
Postfach 12 34 56

D- 88888 Musterstadt

Sehr geehrter Herr Mustermann

Es ist jeweils eine oder mehre Leerstelle(n) zuviel vorhanden jenachdem was nicht benötigt wird.

Sieht weder im Serienmail noch Seriendax gut aus.

Ansonsten bin ich mit den Programmen sehr zufrieden im Gegensatz zu dem bisher verwendeten, was jedoch die Möglichkeit bei den Feldbezeichnungen hatte. Das wars auch schon, keine Vorschau, kein nix.

Zum Schluß eine Bitte. Die entsprechenden Supportseiten, kannst Du die nicht als PDF Datei (Handbuch) rausgeben oder zumindest ein Druckfunktion in der Seite einbauen?

War erst mal genug für heute. Ich hoffe ich habe Dir nicht das Wochenden versaut.

Gruß

Wolfgang


Zurück zu „SerialLetterAndFax“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast