WLAN Router - Software?

Alles über Netzwerke gehört hier rein.

Moderatoren: Ralf, mirko

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 20816
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Kontaktdaten:

Beitragvon mirko » 13.12.2007, 18:02

Ja in Systemsteuerung - Verwaltung die Computerverwaltung öffnen und im Gerätemanager unter Netzwerkadapter schauen welche Netzwerkkarte installiert sind. Meistens befindet sich WLAN im Namen der Karte.

bianka
Beiträge: 2
Registriert: 13.12.2007, 13:03

Beitragvon bianka » 13.12.2007, 17:41

ich bin mir jetzt nicht sicher, ob der pc über ein wlan karte verfügt oder nicht.

kann ich das im system irgendwo sehen?

ansonsten danke :D

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 20816
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Kontaktdaten:

Beitragvon mirko » 13.12.2007, 13:33

Ja entweder hat der PC/Notebook bereits eine WLAN-Netzwerk-Karte drin, dann sollte es sofort gehen. Hat er das nicht, dann musst man eine WLAN-Netzwerkkarte oder einen USB-WLAN-Stick sich kaufen. Mit einem WLAN-Stick ist es am einfachsten, nur reinstecken, vielleicht noch Software installieren und schon geht es. Bei einer Netzwerkkarte muss man PC aufschrauben und es erstmal einbauen.

bianka
Beiträge: 2
Registriert: 13.12.2007, 13:03

Beitragvon bianka » 13.12.2007, 13:07

ne dumme frage:

Ich hab mir das ding gekauft und ich hatte vor das in der 1. Etage anzuschließen und damit über WLan in der 2. etage ins internet zu gehen.

aber ich brauch doch dafür etwas, um oben die signale zu empfangen.
könnt ihr mir sagen, was ich genau brauche und wo ich so was herbekommen könnte?

Wolfi
Beiträge: 1444
Registriert: 29.08.2002, 01:20

Beitragvon Wolfi » 01.06.2006, 13:49

Original von DALI:
dähmlich (hoffentlich richtig geschrieben, sorry)

ich verkneif mir jetzt aber zu sagen, das kommt von Dam... u. schreibts sich demzufolge ohne \"h\" :k_biggrin: http://www.xipolis.net/2b188da7c0840441 ... l_id=28148

Jetzt ist aber Schluß damit, sonst wirds in die Laberecke verschoben!!!

Benutzeravatar
DALI
Beiträge: 999
Registriert: 27.01.2005, 16:24

Beitragvon DALI » 01.06.2006, 11:18

Hi Wolfi,

mache mir etwas Sorgen um Dich und Deinen neuen prosa/technik- Schreibstil. Du könntest sehr gut als verdeckter Ermittler arbeiten :biggrin:
Oder gar Doppelagent, weil Du in kurzen klaren Sätzen alle Seiten mit Arbeit versorgen würdest. :laugh:

Denk mal über einen externen Bereich für Deine Firma nach. Dann hätten wir eine perfekte Tarnung u. könnten uns dumm und dähmlich (hoffentlich richtig geschrieben, sorry)
\"verdienen\" :totlach:

Wolfi
Beiträge: 1444
Registriert: 29.08.2002, 01:20

Beitragvon Wolfi » 01.06.2006, 00:15

Hi Dali,

also gut, Zitate gecancelt. :biggrin:

Das ist schon alles richtig, was du schreibst. Dafür ist der Support auch da.

Nur wenn du anrufst, ich hab hier ein Router/Switch v. Hersteller A der soll an Router v. Hersteller B angeschlossen werden, damit dann PCs m. WLAN v. Hersteller C per WLAN über R/S v. A ins INet kommen, aber gleichzeitig soll das Telefon v. Hersteller D an Router v. B noch nutzbar sein, dann wirds eng, da der Supporter vermutlich 3 der Komponenten nicht kennt od. besser gesagt, die Anweisungen stehen 100%ig nicht in seiner FAQ-Datenbank. Die werden, wenn überhaupt, auf das v. Hersteller/Anbieter vertriebene Produkt geschult u. viel mehr wissen die Meisten nicht (es sei denn du erwischst einen Freak). War spaßhalber selber mal bei einem AC dabei u. hab da gesehen, was sich da so bewirbt. Ãœberspitzt ausgedrückt, war bei manchen das Wissen über PCs damit erschöpft, dass sie wussten, das dieser schon erfunden ist. :biggrin: Bei den Hungerlöhnen, die da teilweise gezahlt werden, kannst Du aber auch nicht viel mehr erwarten.

Benutzeravatar
DALI
Beiträge: 999
Registriert: 27.01.2005, 16:24

Beitragvon DALI » 31.05.2006, 10:56

Hallo Wolfi,

hab immer keinen Bock zum Zitieren, mag ich einfach nicht. Außerdem schreibst Du ja immer so schön übersichtlich. :biggrin:

1. Natürlich fummelt man höchstens an der Konfiguration oder führt mal ein neues Firmenupdate durch. Bei meiner Fritz treibe ich es mit Erfolg so. 8)

2. Wundere ich mich immer wieder über meinen 1&1 Provider. Bei echten Problemen mit dem Router führen sie Dich wie mit einem Blindenhund durch eventuelle notwendige Änderungen der Konfiguration.

3. Die mitgelieferte pdf-Datei u. Broschüre tut den Rest. Wem das noch nicht reicht geht zun Herstellerreport von, in meinem Falle, AVM.

Kannst ruhig mal firmenmäßig bei einem Kunden anbieten u. Feeedback einholen!

Wolfi
Beiträge: 1444
Registriert: 29.08.2002, 01:20

Beitragvon Wolfi » 30.05.2006, 15:48

Original von DALI:
Ansonsten nicht zu viel mit dem Router u. seiner Software rumfummeln, bringt nur Stress.

:d_gutefrage: wo fummelt man da mit der Software? Man ändert höchstens die Konfig u. wenn\'s nicht mehr tut, macht man ein Reset u. fängt von vorne an. Und wenn das Gerät das nicht abkann, ists eh besser, es gleich in die Tonne zu treten. :biggrin:

Allein der Routereigene Support sollte, bis auf wenige gute Foren, helfen

Na, der wirds sich bedanken. Support ist doch dafür da um Probleme mit dem Gerät zu analysieren u. per Anweisung etc. zu beheben u. nicht um tel. die Installation eines Netzwerks zu machen. Hierfür gibts dann die eingesessenen Firmen m. ihren Spezialisten, welche gegen eine geringe Unkostenbeteiligung sicher gerne zuhause vorbeischauen u. sowas installieren.

Benutzeravatar
DALI
Beiträge: 999
Registriert: 27.01.2005, 16:24

Beitragvon DALI » 30.05.2006, 10:48

ALSO wOLFI; DEN kAFFEE WÃœRDE ICH NICHT TRINKE :k_biggrin:

Ansonsten nicht zu viel mit dem Router u. seiner Software rumfummeln, bringt nur Stress.

Allein der Routereigene Support sollte, bis auf wenige gute Foren, helfen

Wolfi
Beiträge: 1444
Registriert: 29.08.2002, 01:20

Beitragvon Wolfi » 29.05.2006, 18:47

Kannst ihn auch für die Kaffeemaschine verwenden. :biggrin:

Anleitung unter http://www.service.targa.de/dokumente/6640Sg_manual.pdf runterladen u. durchlesen.

So auf die Schnelle würd ich sagen: Wenn der Targa-Router od. das Fritz-Teil einen Uplink-Anschluß hat od. Auto-Uplink unterstützt, die 2 Router über die Lan-Anschlüße (Switch) miteinander verbinden. IP-Adressen korrekt vergeben u. WLAN einrichten u. gut ist. Darf natürlich nur ein DHCP-Server aktiv u. die Fritz-Box muss v. PC getrennt sein.

Benutzeravatar
msmissel007
Beiträge: 69
Registriert: 21.10.2005, 07:19

Beitragvon msmissel007 » 29.05.2006, 14:38

Hallo,will mal am Ball bleiben!! Was mach ich jetzt mit meinem Router ?? Als Fernbedienung für meinen Toaster ??

Hat den wirklich niemand einen guten Rat ?
G

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 20816
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Kontaktdaten:

Beitragvon mirko » 18.05.2006, 11:15

Was soll ich jetzt dazu sagen?

Bleib bei der FRITZ!Box, wenn du telefonieren willst. Der andere Router wird das wohl nicht können.

Martin bitte in Zukunft nur 1x auf die Buttons hier im Forum klicken. Wir sind im Internet, da wird nur einmal geklickt, kein Doppelklick. Machst du einen Doppelklick dann wird immer alles 2x gepostet, entsprechend gibt es ständig doppelte Einträge, die durch dich erzeugt werden.
Zuletzt geändert von mirko am 18.05.2006, 11:17, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
DALI
Beiträge: 999
Registriert: 27.01.2005, 16:24

Beitragvon DALI » 17.05.2006, 23:41

Lass man Mirko wieder da sein. Der wird uns schon die Ohren langziehen 8)

Benutzeravatar
msmissel007
Beiträge: 69
Registriert: 21.10.2005, 07:19

Beitragvon msmissel007 » 17.05.2006, 23:37

Bin halt ein kreativer TüüP :i_baeh:


Zurück zu „Netzwerke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron