"Blinken" beim Booten oder "Sag zum Abschied leise Servus"

Fragen zur Hardware oder Treiber gehören hier rein.

Moderatoren: Ralf, mirko

Benutzeravatar
DALI
Beiträge: 999
Registriert: 27.01.2005, 16:24

Beitragvon DALI » 18.12.2005, 22:03

...hast Du das mit der Veränderung der DCC-Werte von 0 auf 1 gemacht?
Sieh Dir noch mal in Google das Thema DCC und DCC-fähige Monitore an.
Gruss DALI

@ndreas
Beiträge: 877
Registriert: 09.06.2003, 23:44

Beitragvon @ndreas » 18.12.2005, 21:40

Ich glaube nicht, dass es etwas mit \"Bootpausen\" zu tun hat. Gebootet wird wie immer - das würde mir \"geräuschmäßig\" auffallen.

Benutzeravatar
DALI
Beiträge: 999
Registriert: 27.01.2005, 16:24

Beitragvon DALI » 18.12.2005, 19:47

@ndreas,
die genannte Möglichkeit findest Du unter der Thematik \"Bootpause unter Windows\", die dann den von Dir geschilderten Sachverhalt zur Folge hat.
...ist ja :boese: ätzend. Sieh vielleicht auch mal hier rein:
http://www.wintotal.de/Tipps/Eintrag.php?RBID=4&TID=102

Gruss DALI
Zuletzt geändert von DALI am 18.12.2005, 19:49, insgesamt 1-mal geändert.

@ndreas
Beiträge: 877
Registriert: 09.06.2003, 23:44

Beitragvon @ndreas » 18.12.2005, 19:28

Hi Dali,

wäre eine Möglichkeit. Gibt es irgendeine Quelle, wo ich darüber etwas nachlesen kann?

Ich habe oben eine Kleinigkeit vergessen: Das Geblinke bzw. der schwarze Bildschirm bleiben auch nach dem Booten bestehen. Der Bootvorgang an sich verläuft normal, sprich auch bei schwarzem Bildschirm kann ich auf Programme zugreifen, die man dann natürlich nicht sieht :biggrin: , oder den PC mit ALT+F4 ausschalten.

Wenn die Gurke warm ist, kann ich x-mal hochfahren und der Fehler tritt nicht auf. Wie ein alter Diesel ...

Benutzeravatar
DALI
Beiträge: 999
Registriert: 27.01.2005, 16:24

Beitragvon DALI » 18.12.2005, 17:36

Hi Andreas,
hab mich mal versucht schlau zu machen.
Könnte ein Kommunikationsproblem zwischen Grafikkarte und Monitor sein.
Ãœber den Registriereditor, regedit, kann man solche \"Pausen\" und \"Aussetzer\" abschalten.
Zuständig sei der Schlüssel: hkey_local_maschine\\SYSTEM\\SERVICES\\CLASS\\DISPLAY\\XXXX\\
DEFAULT.
XXXXgibt Anzahl der verwendeten Grafikkarten- bzw. Treiber an.
Es wird empfohlen den Wert hinter DDC von 1 auf 0 zu setzen.
Probiers einfach mal aus.

Gruss DALI
Zuletzt geändert von DALI am 18.12.2005, 17:37, insgesamt 1-mal geändert.

@ndreas
Beiträge: 877
Registriert: 09.06.2003, 23:44

Beitragvon @ndreas » 18.12.2005, 14:37

Moin,

seit zwei Tagen zickt mein Rechner beim Booten.
Während des Hochfahrens \"blinkt\" der Bildschirm im Sekundenintervall (besser: er geht an und aus) oder bleibt manchmal auch ganz schwarz.
Noch ist es so, dass nach zwei bis dreimaligem Reset das Booten dann normal verläuft.
Der Bildschirm ist definitiv in Ordnung.
Treiber der Grafikkarte (ATI Radeon 9800) sind auf dem neusten Stand.
Virus etc. schließe ich eigentlich auch aus, NOD findet jedenfalls nicht.

Wenn der PC dann läuft, gibt es keinerlei weitere Störungen, somit dürfte eigentlich auch die Grafikkarte nicht hinüber sein! Tja, und nun? Mir fällt dazu nicht viel ein :(

Auch im Netz finde ich nichts Vernünftiges, was die Fehlerbeschreibung betrifft.


Zurück zu „Hardware/Treiber“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron