DSL-Zugangsgeschwindigkeit bei T- Online

Alles zum Thema Internet-Provider, Modem, ISDN, DSL...

Moderatoren: Ralf, DALI, mirko

Benutzeravatar
Achim-H
Beiträge: 513
Registriert: 11.06.2004, 13:51

Beitragvon Achim-H » 08.09.2004, 00:56

Original von Wolfi:
Hallo Lutz,

der Richtigkeit halber:

1500-2000 mBit ist korrekt 1500-2000 kBit/s
Upstream max. 768 mBit ist korrekt Downstream 768 kBit/s
Upstream ist das was geht (T-DSL 2000 max 192 kBit/s)

Das Runterladen des SP2 sollte in ca. 28min erledigt sein, dann hättest Du von Seitens T-Com T-DSL 2000.

Deine Anschlusskonfiguration kann im Speedmanager unter Register Info unten überprüft werden. Event. muss hierzu jedoch der Verbindungstest durchgeführt werden. Das Modem muss für eine korrekte Funktion direkt mit dem PC verbunden sein.


Anscheinend gibt es aber Probleme mit dem SP2 bei dem 64er, egal wie man es versucht!

Wolfi
Beiträge: 1444
Registriert: 29.08.2002, 01:20

Beitragvon Wolfi » 02.09.2004, 19:25

Hallo Lutz,

der Richtigkeit halber:

1500-2000 mBit ist korrekt 1500-2000 kBit/s
Upstream max. 768 mBit ist korrekt Downstream 768 kBit/s
Upstream ist das was geht (T-DSL 2000 max 192 kBit/s)

Das Runterladen des SP2 sollte in ca. 28min erledigt sein, dann hättest Du von Seitens T-Com T-DSL 2000.

Deine Anschlusskonfiguration kann im Speedmanager unter Register Info unten überprüft werden. Event. muss hierzu jedoch der Verbindungstest durchgeführt werden. Das Modem muss für eine korrekte Funktion direkt mit dem PC verbunden sein.
Zuletzt geändert von Wolfi am 02.09.2004, 19:27, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 468
Registriert: 26.11.2001, 23:28
Wohnort: Öhringen (Baden-Württemberg)
Kontaktdaten:

Beitragvon Ralf » 02.09.2004, 18:38

Original von Luckyluke50:
Hallo zusammen, ich möchte mich mal ein wenig über T-Online und den Zugang uber DSL- Flat 2000mBit auslassen.
Seit Mai diesen Jahres habe ich meine DSL- Flatrate 768 umgestellt auf das \"Hochgeschwindigkeitsnetz\" DSL 2000.
Leider hat sich aber die Geschwindigkeit der Datenübertragung kaum geändert.- Nun ja, ich hab ebend immer eine Ausrede gefunden (Viel Trafic;Netz bei Frankfurt wohl überlastet etc.)Dann wurde ich aber doch stutzig, als ich immer öfter von Datenraten vo 1500 - 2000 mBit hörte, die von Kollegen erreicht wurden.Ich besorgte mir das Tool TDSL-Speedmanager und siehe da, mein Upstream betrug max. 768 mBit. Anruf bei T-Online, 10 Min warten, dann die Anweisung : Laden Sie jetzt mal eine größere Datei runter....Das tat ich dann auch - M$`s SP2 - 270 MB. Geschwindigkeit : ca.2000 Mbit! \"Na sehen Sie, es klappt doch\"sprach der Mitarbeiter am Telefon - verabschiedete sich - und das war`s. Meine monatelange Ãœberbezahlung erwähnte er mit keinem Wort :boese: Mal sehen, ob da noch was kommt!?
Aber nun zu meiner Frage:
Ich habe jetzt durch Updates und Neuinstallation der T-Online Software insgesamt drei verschiedene Anzeígen bei der Verbindung bekommen:
1. DSL-Hochgeschwindigkeits Internet
2. Ãœbertragungsrate 64 mBit
3. Ãœbertragungsrate 10 mBit
Was ist denn nun richtig und warum bei jeder Inst. was anderes??
Kann mir da jemand etwas zu sagen?
MfG
Lutz



Hallo,

wenn ist das richtig gelesen habe, hast Du nur Deine T-DSL flat 768 auf die T-DSL flat 2000 von T-Online umstellen lassen. Und mehr nicht ?

Denn wenn Du das nur beim Internet Service Provider T-Online mit Deinem Tarif mit einem Tarifwechsel gemacht hast, bringt das natürlich gar nichts.

Denn Du mußt Deinen T-DSL Anschluss von der T-Com hast, mußt Du den auch noch entsprechend dort umstellen lassen. Und das kannst Du online bei der T-Com hier machen.

Dort mußt Du dann nur bei T-DSL 2000 dann auf den Tarif der T-Com wechseln.

Erst wenn das dieser von der T-Com auch freigeschaltet ist, funktioniert das auch das Du die volle bandbreite hast und auch die T-DSL flat 2000 von T-Online voll nutzen kannst. Wann dann der Bandbreitenwechsel von der T.-Com durchgeführt wird, bekommst Du von denen noch genau genannt. Dauert als etwa 1 Woche.

So lange Du aber bei der T-Com das noch nicht gemacht hast, kannst Du auch keine besseren Werte erwarten. Und die Hotline Mitarbeiter von T-Online können auch nichts dafür. Da dort alles korrekt ist, nur der Fehler an Deiner noch nicht umgestellten Bandbreite bei der T-Com liegt. Und die Umstellung mußt Du nun mal selbst beantragen.

Denn bei einem Bandbreitenwechsel ist immer zuerst bei der T-Com das entsprechende über das Internet umzustellen. Wenn das geschehen ist erst dann bein Internet Service Provider wie z. B. T-Online den entsprechenden Tarifwechsel vornehmen.

Also immer erst so vorgehen:

[c=red]1. Bandbreitenwechsel bei der T-Com
2. Tarifwechsel beim Internet Service Provider z. B. AOL oder T-Online
[/color]


Dann funktioniert auch alles ohne Probleme.

Luckyluke50
Beiträge: 1
Registriert: 02.09.2004, 16:31

Beitragvon Luckyluke50 » 02.09.2004, 17:14

Hallo zusammen, ich möchte mich mal ein wenig über T-Online und den Zugang uber DSL- Flat 2000mBit auslassen.
Seit Mai diesen Jahres habe ich meine DSL- Flatrate 768 umgestellt auf das \"Hochgeschwindigkeitsnetz\" DSL 2000.
Leider hat sich aber die Geschwindigkeit der Datenübertragung kaum geändert.- Nun ja, ich hab ebend immer eine Ausrede gefunden (Viel Trafic;Netz bei Frankfurt wohl überlastet etc.)Dann wurde ich aber doch stutzig, als ich immer öfter von Datenraten vo 1500 - 2000 mBit hörte, die von Kollegen erreicht wurden.Ich besorgte mir das Tool TDSL-Speedmanager und siehe da, mein Upstream betrug max. 768 mBit. Anruf bei T-Online, 10 Min warten, dann die Anweisung : Laden Sie jetzt mal eine größere Datei runter....Das tat ich dann auch - M$`s SP2 - 270 MB. Geschwindigkeit : ca.2000 Mbit! \"Na sehen Sie, es klappt doch\"sprach der Mitarbeiter am Telefon - verabschiedete sich - und das war`s. Meine monatelange Ãœberbezahlung erwähnte er mit keinem Wort :boese: Mal sehen, ob da noch was kommt!?
Aber nun zu meiner Frage:
Ich habe jetzt durch Updates und Neuinstallation der T-Online Software insgesamt drei verschiedene Anzeígen bei der Verbindung bekommen:
1. DSL-Hochgeschwindigkeits Internet
2. Ãœbertragungsrate 64 mBit
3. Ãœbertragungsrate 10 mBit
Was ist denn nun richtig und warum bei jeder Inst. was anderes??
Kann mir da jemand etwas zu sagen?
MfG
Lutz


Zurück zu „Diskussion über Internet-Provider“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron