ein dickes lob !

Suchmaschineneintragungssoftware und META-Tag Generator Metaner

Moderatoren: mirko, Age

Benutzeravatar
McCrown
Beiträge: 12
Registriert: 10.12.2003, 00:39
Kontaktdaten:

Beitragvon McCrown » 14.04.2005, 18:26

Wir drehen uns im Kreis... sorry, aber wer es nicht für sinnvoll hält, Auswahlmöglichkeiten (Kategorien) abwählen zu können um überhaupt erneut eine sinnvolle Suche starten zu können (weil bsp. eine Suche mit den gewählten Stichworten vielleicht nicht erfolgreich war), dem spreche ich die Beurteilung solcher Dinge schon fast ab.

Die e.g. Abwahl (Zurücksetzen der Kategorien, um eine erneute Suche nach Kategorien starten zu können) ist eigentlich sogar schon eine Basisfunktionalität...! Und diese kommt ja wohl allen zugute, was also in diesem Zusammenhang auch nichts mit der von Ihnen erwähnten Individualsoftware zu tun hat!

Das hat auch mit \"persönlichem Programmierer\" nichts zu tun. Und jetzt denken Sie bitte einfach mal nach, bevor Sie antworten:

Ist es nicht schade, eine neue und gute Funktionalität zu haben (Kategoriensuche nach Stichworten), die wegen einer kleinen fehlenden Implementation kaum zu gebrauchen ist?

Und wenn Sie jetzt antworten, das wäre nicht so, dann sollten Sie das eigene Programm (den Metaner) einfach auch mal oft und über längere Zeit selbst intensiv anwenden, oki!?

MfG, McC.
Zuletzt geändert von McCrown am 14.04.2005, 18:28, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 20821
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Kontaktdaten:

Beitragvon mirko » 14.04.2005, 11:45

Hallo,

wie ich schon schrieb, ich baue Funktionen ins Programm ein, wenn diese sinnvoll sind, d.h. viele schreien \"will ich haben\" oder ich persönlich finde ich es gut und sinnvoll. Das handhabe ich bei allen Programmen so, die ich persönlich anbiete. Bisher hat das immer super funktioniert. Natürlich gibt es immer wieder einige die meinen ich wäre der persönliche Programmierer aber das bin ich nicht, ich biete eine Software für \"alle\" an, keine Individualsoftware.

Benutzeravatar
McCrown
Beiträge: 12
Registriert: 10.12.2003, 00:39
Kontaktdaten:

Beitragvon McCrown » 11.04.2005, 20:48

Die Zeit, die für Diskussionen verschwendet worden ist, hätte man dazu nutzen können, diese simple Funktionalität dreimal einzubauen!

...Ich schaue immer ob es sinnvoll ist bestimmte Dinge einzubauen oder nicht...
Genau das ist das Problem... der User/Anwender entscheidet doch eigentlich, was sinnvoll ist, weil er mit dem Werkzeug praktisch arbeitet! Es ist immer und überall das gleiche, das Entscheidungen getroffen werden von Leuten, die mal jemand fragen sollten, der was davon versteht (wobei ich nicht die Programmierkenntnisse meine...).

Und wer meine u.g. zwei Argumente vom Tisch fegt mit der Bemerkung bzw. der indirekten Unterstellung, daß diese nicht sinnvoll sind: sorry, aber das ist direkt am Kunden vorbei...

...Und es ist eine Funktionalität, die niemand braucht...
Und ich bin NICHT \"niemand\"...

Wie gesagt, statt zu diskutieren und dem Anwender \"Keine Ahnung\" unterstellen zu wollen (noch dazu wo ich selber mit Kunden auf dem Gebiet von Datenbanken zu tun habe) wäre diese u.g. Implementation schon lange eingebaut gewesen!!!

Und: statt zu lamentieren, was die Kunden doch für sinnlose Wünsche hätten, hätte eine schnelle Implemtierung einen wesentlich besseren Eindruck hinterlassen.

MfG, McC.

P.S.: Eigentlich schade, daß sich der eigentlich positiv begonnen Beitrag derart entwickeln mußte.
Zuletzt geändert von McCrown am 11.04.2005, 20:51, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 20821
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Kontaktdaten:

Beitragvon mirko » 11.04.2005, 12:24

Ja genau, es ist aber wieder ein Button mehr. Und es ist eine Funktionalität, die niemand braucht. Ich schaue immer ob es sinnvoll ist bestimmte Dinge einzubauen oder nicht. So etwas sieht man anhand der Anfragen, die man bekommt. Es entscheidet sozusagen die Mehrheit was eingebaut wird und was nicht. Genau aus diesem Grund sind alle Software-Updates inklusive.

Benutzeravatar
McCrown
Beiträge: 12
Registriert: 10.12.2003, 00:39
Kontaktdaten:

Beitragvon McCrown » 10.04.2005, 17:57

Also ehrlich gesagt bin ich es leid, daß man mir vorschreiben will, was ich darf und wie ich was zu tun habe... oder Sie verstehen nicht... Ich entwickle selber beruflich Datenbanken in großen Firmen und stelle mir gerade vor, daß wir dem Kunden seine Arbeitsweise vorschreiben...

Also gibt oder wird es nun eine Möglichkeit geben, alle Kategorien zurückzusetzen? Ansonsten ist auch die Stichwortsuche unbrauchbar. Ich wiederhole nochmal wofür die Abwahl sinnvoll ist:

  • Ein neues Projekt soll aus einem bestehenden erstellt werden. Das ist sinnvoll, um die Projektdaten nicht allesamt neu eingeben zu müssen. Aber es ist unsinnig, alle Kategorien einzeln abwählen zu müssen. Stimmen wir da überein?
  • Die Stichwortsuche erleichtert mir die Suche der Kategorien. Trotzdem kann ein falsch gewähltest Stichwort unscharfe Ergebnisse liefern --> also müssen die Kategorien zurücksetzbar sein. Das schließt NICHT aus, die Kategorien nochmal zu checken, nachdem die Stichwortsuche eine automatische Auswahl vorgenommen hat. Aber: Selbst wenn die autom. gewählte Kategorie falsch ist, so ist die Wahrscheinlichkeit relativ groß (bisherige Tests bestätigen dies), daß die richtige Kategorie in unmittelbarer Nähe gelistet ist (also wiederum eine Erleichterung bei Suchmaschinen mit Kategorien en masse).
Und: es ist für Sie programmiertechnisch doch wohl keine große Sache, per Button ein Rücksetzen der Kategorien zu ermöglichen!?
Zuletzt geändert von McCrown am 10.04.2005, 18:00, insgesamt 6-mal geändert.

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 20821
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Kontaktdaten:

Beitragvon mirko » 10.04.2005, 12:33

Das ist aber falsch. Das Wählen der Kategorie über Suchbegriff ist nur eine Erleichterung, es nimmt niemanden die Kontrolle der Kategorien ab. Ich empfehle auch weiterhin alle Kategorien von Hand zu wählen und nicht automatisiert immer die erste Kategorie, in der der Suchbegriff vorkommt.

Benutzeravatar
McCrown
Beiträge: 12
Registriert: 10.12.2003, 00:39
Kontaktdaten:

Beitragvon McCrown » 09.04.2005, 13:02

Positiv möchte ich zu diesem Thema ja gern bemerken, daß Sucmaschinen nun (ab der Version 1.60) einzeln abwählbar sind und die Auswahl generell verbessert wurde (so schließt sich das Auswahlfenster nicht sofort bei einfacher Markierung einer
Kategorie, sondern erst bei Doppelklick oder bei Betätigen von \"Auswahl übernehmen und schließen\". Aber:
Es sollte/muß schon irgendwie möglich sein, alle Kategorien abzuwählen! Warum soll das sein? Zusätzlich zu bereits abgegebenen Argumenten:

Man hat bei Auswahl der Kategorien über Suchbegriffe ein Stichwort angegeben, was sich als nicht geeignet erwiesen hat. Jetzt müßte man alle Kategorien einzeln wieder abwählen...???

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 20821
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Kontaktdaten:

Beitragvon mirko » 07.04.2005, 19:48

Zurücksetzen kann man diese automatsiert nicht, das braucht normalerweise auch niemand. Du kannst nur den Eintrag anklicken, so als ob du eine Kategorie wählen willst, und danach auf \"Auswahl zurücksetzen\" klicken.

Benutzeravatar
McCrown
Beiträge: 12
Registriert: 10.12.2003, 00:39
Kontaktdaten:

Beitragvon McCrown » 06.04.2005, 18:29

Original von Mirko:
Zurücksetzen kannst du die Kategorien nicht. Ist auch nicht gerade sinnvoll, warum sollte man das tun wollen? Einmal gesetzte Kategorien will man doch eigentlich nicht ändern, die bleiben doch für immer so.

...doch, ich will die ändern. Ich habe nämlich keine Lust, alle Projektdaten neu einzugeben. Also wird ein Projekt abgespeichert mit \"Speichern als...\".
Außerdem haben manche Suchmaschinen solche Massen an Kategorien als Auswahl, daß ich gern alles zurücksetzen und nach den Stichworten neu suchen und filtern möchte!

Wie kann ich das denn nun machen?

Gruß, McC.

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 20821
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Kontaktdaten:

Beitragvon mirko » 06.04.2005, 01:02

Zurücksetzen kannst du die Kategorien nicht. Ist auch nicht gerade sinnvoll, warum sollte man das tun wollen? Einmal gesetzte Kategorien will man doch eigentlich nicht ändern, die bleiben doch für immer so.

Benutzeravatar
McCrown
Beiträge: 12
Registriert: 10.12.2003, 00:39
Kontaktdaten:

Beitragvon McCrown » 05.04.2005, 21:41

Original von Mirko:
Die Funktion wirst du in der Version 1.60 finden, man muss aber trotzdem noch drüberschauen, da Metaner nicht weiß, ob die Kategorie die richtige ist. Das Programm kann nur nach Worten suchen und das erste Ergebnis verwenden.

Jaul, schon gesehen!
Vielen Dank, daß meine Anregungen aus unserem Mailverkehr umgesetzt wurden!

Dazu noch eine Frage: Die Kategorien werden ja nur bei Suchmaschinen ermittelt, bei denen bisher keine Kategorie ausgewählt wurde ... wie kann ich die Kategorien einer/aller Sucmaschinen zurücksetzen (also keine Kategorieangabe, damit die neue Suchoption greift)?

Gruß, McC.

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 20821
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Kontaktdaten:

Beitragvon mirko » 03.04.2005, 22:23

Die Funktion wirst du in der Version 1.60 finden, man muss aber trotzdem noch drüberschauen, da Metaner nicht weiß, ob die Kategorie die richtige ist. Das Programm kann nur nach Worten suchen und das erste Ergebnis verwenden.

Benutzeravatar
McCrown
Beiträge: 12
Registriert: 10.12.2003, 00:39
Kontaktdaten:

Beitragvon McCrown » 03.04.2005, 11:50

...nur das etwas lästige eintragen der kaetegorien stört etwas aber das weiss ich auch nicht, wie man das automatisieren könnte....


HalliHallo, mein Vorschlag ist: Ermittlung der Kategorien über Eingabe von Suchbegriffen. Beispielsweise bei Eingabe von \'Chat\' und \'Foren\' würden bsp. die folgenden Kategorien (zusätzlich zu den bereits ausgewählten Suchmaschinen) ermittelt werden: Computer|Chat & Foren

Gruß, McC.
Zuletzt geändert von McCrown am 03.04.2005, 11:51, insgesamt 1-mal geändert.

hmpf99
Beiträge: 2
Registriert: 13.10.2003, 12:10

Beitragvon hmpf99 » 13.10.2003, 12:18

guten tag !

ich möchte mich kurz vorstellen als langjährigen nutzer von metaner. ich habe lange nach der passenden software gesucht, um eine möglichst geniale eintragung zu errichen. damals habe ich mich für metaner entschieden. und das ist bis heute die richtige entscheidung gewesen.
die konkutrrenz wie hello engines oder promoware bietet nicht den gleichen luxus wie metaner. irgendwas fehlt immer. und die meta tag funktion fehlt meistens, weil das sowieso nicht viel bringt. meine erfahrung ist eine andere.

das gute eintragen in die suchmaschinen ist eine lange arbeit die beim erstellen der seiten anfängt. dann die frameset und noframe geschichte, dann einträge per hand und wörter zählen und co ... metaner deckt dann den rest in sachen eintragung ab. nur das etwas lästige eintragen der kaetegorien stört etwas aber das weiss ich auch nicht, wie man das automatisieren könnte.

ich vermiss eigentlich nur noch analyse tools wie in www.stickysauce.com so dass man einen sm simulator bekommt um das ergeniss zu sehen. aber das kann man bei dem super preis von metaner sicher nur als extra programm realisieren.

und die updates, die mit im preis sind, sprechen für sich !

happy day, frank
Zuletzt geändert von hmpf99 am 13.10.2003, 12:18, insgesamt 1-mal geändert.


Zurück zu „Metaner“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron