0190 Dialer auch mit Kabelmodem?

Hier kann über alles diskutiert werden...

Moderatoren: Ralf, DALI, mirko

Wolfi
Beiträge: 1444
Registriert: 29.08.2002, 01:20

Beitragvon Wolfi » 01.03.2003, 13:40

Hallo,

auch das sagt einem schon die Logik, dass sobald der PC mit dem Telefonnetz verbunden ist, die Gefahr besteht, dass ein Dialer hierüber eine Verbindung aufbaut. Sicher kann man nur sein, wenn kein Modem od. ISDN-Karte am Rechner angeschlossen / eingebaut ist. Auch keine TK-Anlage m. eingebauter ISDN-Karte zur Konfiguration über den USB-Anschluß.

Wolfgang

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 20979
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Kontaktdaten:

Beitragvon mirko » 01.03.2003, 13:34

Ja wenn man zusätzlich ein Modem/ISDN-Karte im PC hat, dann braucht man eine Dialerschutz-Software ansonsten nicht. Andere Möglichkeit, Telefonkabel abziehen und nur beim Fax-Versand reinstecken.


--
mirko

he-190
Beiträge: 4
Registriert: 25.02.2003, 22:08

Beitragvon he-190 » 01.03.2003, 13:22

Das hatte ich auch gedacht, wie mir die Techniker das von ISH glieferte Kabelmodem anschlossen.

Da ich aber auch gerne per PC meine Faxe abschicke, blieb die Analog-Internet-Karte im PC und siehe da ein 0190-Verbrecher hat über den Eingang Breitband-Internet ein Programm auf meinen PC geladen, der über den FAX-Ausgang 01905... gewählt hat, ohne das ich es bemerkt habe.
Eine Warnung beim Wechsel Analoges Internet auf Breitband bei ISH hat es nicht gegeben. Nein nein sondern immer eine Entwarnung vor 0190..!!
{b]Das Problem hat also jeder Breitband-Nutzer ISH, der zusätzlich über das Telefonkabel an die \"PC- Anlaloge Karte\" eine Fax-Verbindung oder Telefon-Verbindung hat.[/b]

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 20979
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Kontaktdaten:

Beitragvon mirko » 15.12.2002, 18:50

Na das sagt einem doch schon die Logik, dass sich kein Dialer einwählen kann.


--
mirko

gti_cypher
Beiträge: 1
Registriert: 04.12.2002, 22:10

Beitragvon gti_cypher » 15.12.2002, 15:31

Hallo Zusammen!!
ich habe seit einigen wochen ish internet (Standleitung), also übers kabelnetz!
ich wollte fragen, ob ich damit auch probleme mit 0190er dialern kriegen kann, da mein rechner ja gar nicht mit der telefonsteckdose verbunden ist, sondern mit der antennenbuchse. ferner existiert bei mir auf dem computer keine DFÃœ verbindung ins internet sondern nur eine netzwerkverbindung zum kabelmodem. das modem musste auch nicht installiert werden, d.h. doch, dass dialer gar kein modem erkennen, über das sie sich einwählen können, oder?
ich muss mich außerdem nicht ins internet einwählen, sondern bin direkt, wenn ich den rechner einschalte, mit dem internet verbunden...


Zurück zu „Allgemeines Board“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron