Ärger mit Berufswahldiensten

Hier kann über alles diskutiert werden...

Moderatoren: Ralf, DALI, mirko

Anni44
Beiträge: 1
Registriert: 08.06.2007, 13:09

Beitragvon Anni44 » 08.06.2007, 13:21

[c=deeppink]Hallöchen :biggrin:
Ich hab vor kurzem mit Sohnemann Oli einen Berufswahltest gemacht . Nach ca 2 Wochen bekam oli eine zahlungsaufforderung von 59 Euro. Was könnt Ihr mir dazu raten und habt Ihr vielleicht auch schon mal so einen Dienst in anspruch genommen und anschließend kam dann der dicke Hammer? Dazu muß ich sagen das auf der anfangsseite nix zu lesen war von Kosten :rotwerd:
[/color]

Zurück zu „Allgemeines Board“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast