Faxen über ISDN-Karte

Hier kann über alles diskutiert werden...

Moderatoren: Ralf, DALI, mirko

Benutzeravatar
Fantomas
Beiträge: 1049
Registriert: 27.04.2003, 14:53
Kontaktdaten:

Beitragvon Fantomas » 18.06.2005, 07:05

Na schau mal an ... muss man jetzt extra hinzubuchen.

Vor 2 Jahren hatte ich das noch inclusive bei meinem vorigen Anschluss.

Wolfi
Beiträge: 1444
Registriert: 29.08.2002, 01:20

Beitragvon Wolfi » 18.06.2005, 01:12

T-Net-Box ja, Fax-Funktion nein.

Quelle T-Com:
Die Kosten
Bei den WünschDirWas Tarifen XXL Freetime/T-Net, XXL Freetime/T-ISDN, XXL/T-Net, XXL/T-ISDN, Call Time/T-Net, Call Time/T-ISDN und Call Plus/T-ISDN sowie bei den Tarifen T-ISDN xxl sunday, T-ISDN Komfort, T-ISDN 300 und T-Net 100 ist die T-Net Box im monatlichen Grundpreis bereits inklusive.
Beim Call Plus/T-Net kann die T-NetBox für 2,05 Euro im Monat hinzugebucht werden.
Die Faxfunktion kann für 1,03 Euro im Monat hinzugebucht werden.

Benutzeravatar
Fantomas
Beiträge: 1049
Registriert: 27.04.2003, 14:53
Kontaktdaten:

Beitragvon Fantomas » 17.06.2005, 19:36

Mhh ... nein, ich denke die T-Net-Box hast Du auch beim ISDN Standard.

(Sichergehen kannst Du durch einen kostenlosen Anruf bei unseren magentafarbenen Räubern ...)

Und zwar eine Box, die auch auf die anderen MSN reagiert.

Im Einzelnen kannst Du das aber in der Box festlegen.

Ich persönlich nutze die Box nicht, weil ich in meiner ISDN-Telefonanlage bereits einen integrierten AB habe und ich sofort sehen kann, wenn jemand draufgesprochen hat ... das ist mir lieber als wenn einmal am Tag die Box anruft.

Franzl123
Beiträge: 18
Registriert: 20.08.2002, 10:41
Kontaktdaten:

Beitragvon Franzl123 » 17.06.2005, 17:51

Kostet die die T-Net Box nicht eine monatliche Gebühr? (Ich habe den ISDN-Standardtarif)

Wie kann man festlegen auf welche Nummer die T-Net Box anspricht?

Benutzeravatar
Fantomas
Beiträge: 1049
Registriert: 27.04.2003, 14:53
Kontaktdaten:

Beitragvon Fantomas » 16.06.2005, 20:31

Ja richtig ... 2. oder 3. Nummer wird die Fax-Nummer. Am besten kann die Software das über eine seperate MSN trennen.

Du must Deine T-Net-Box durch einen Anruf aktivieren und einige Einstellungen vornehmen, wie z.B. Deinen Anrufbeantwortertext aufsprechen.

Deine T-Net-Box erreichst Du unter 0800 3302424

Folge einfach der Ansage

Franzl123
Beiträge: 18
Registriert: 20.08.2002, 10:41
Kontaktdaten:

Beitragvon Franzl123 » 16.06.2005, 18:51

Was muss ich dann tun, um die T-Net-Box nutzen zu können? Im Moment hab ich ein Kombigerät (siemens telfax 890N) mit dem ich faxe und telefoniere. Da dieses aber demnächst den Geist aufgeben zu scheint, will ich den Faxempfang umstellen. Natürlich habe ich im Moment noch die gleiche Fax- und Telefonnummer, aber wegen ISDN hab ich ja noch eine Nummer frei die dasnn meine zukünftige Fax-Nummer werden soll.

Benutzeravatar
Fantomas
Beiträge: 1049
Registriert: 27.04.2003, 14:53
Kontaktdaten:

Beitragvon Fantomas » 15.06.2005, 19:54

Als T-Com Kunde gibt es zum Beispiel die T-Net Box, die kann außer Anrufen auch Faxe entgegennehmen.

Die kann man sich dann abends oder zu einer bestimmten Uhrzeit (T-Net Box ruft an, wenn Nachrichten da sind) abrufen. Dies funktioniert mit FritzFax sehr gut.

Franzl123
Beiträge: 18
Registriert: 20.08.2002, 10:41
Kontaktdaten:

Beitragvon Franzl123 » 15.06.2005, 19:46

Das heißt, ich kriege die Faxe, die mir geschickt werden während der PC ausgeschaltet ist, nie zu sehen?
Gibts da nicht ein Gerät das man zwischen Telefonanlage und PC einbaut, das die Faxe so lange speichert bis sie auf dem PC abruft?
Ist nämlich schon ein bissl blöd wenn der PC die ganze Zeit laufen muss...

Mir gehts eigentlich nur darum, dass ich erst wissen will, welchen Inhalt das Fax hat, und erst dann, wenn es wichtig ist, erst ausdrucke.

MfG
Franzl

Wolfi
Beiträge: 1444
Registriert: 29.08.2002, 01:20

Beitragvon Wolfi » 15.06.2005, 18:06

da das ja eine interne Karte ist, muss der PC schon laufen.

Viel ändern muss Du nicht. MSN vom Fax vom Telefonempfang rausnehmen u. Fritz!Fax sagen, auf welcher MSN es für den Faxempfang lauschen soll.

Franzl123
Beiträge: 18
Registriert: 20.08.2002, 10:41
Kontaktdaten:

Beitragvon Franzl123 » 15.06.2005, 17:36

Ich habe in meinem PC eine AVM FritzCard ISDN und surfe auch über diese im Internet. Ich hab mir überlegt, ob es nicht möglich wäre, über diese Karte Faxe zu empfangen und zu verschicken (mit AVM-Software). Dass ich dann in der Telefonanlage etwas ändern muss, ist mir klar. Meine eigentliche Frage: Muss der PC zum empfangen die ganze Zeit laufen oder kann der auch ausgeschaltet sein?


Zurück zu „Allgemeines Board“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast