Arbeitsspeicher wird nicht mehr erkannt

Hier kann über alles diskutiert werden...

Moderatoren: Ralf, DALI, mirko

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 20979
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Kontaktdaten:

Beitragvon mirko » 11.12.2004, 15:47

Ich habe zugeschlagen, AMD 64 3500+ :)

Benutzeravatar
Fantomas
Beiträge: 1049
Registriert: 27.04.2003, 14:53
Kontaktdaten:

Beitragvon Fantomas » 11.12.2004, 12:50

Original von Mirko:
Ja Fantomas kurbele die Wirtschaft endlich mal mit an. :biggrin:





... ja, ich wollte schon vor Weihnachten einen neuen bauen, aber ich habe Mecker von meiner Frau bekommen ... na ja, Du kannst es Dir vielleicht vorstellen ...

... aber nach Weihnachten schlage ich erbarmungslos zu ... :teufel:

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 20979
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Kontaktdaten:

Beitragvon mirko » 07.12.2004, 01:04

Ja Fantomas kurbele die Wirtschaft endlich mal mit an. :biggrin:

Benutzeravatar
Fantomas
Beiträge: 1049
Registriert: 27.04.2003, 14:53
Kontaktdaten:

Beitragvon Fantomas » 06.12.2004, 21:16

Hi Mirko,

... na ja, korrekt eingesetzt ist der Speicher schon ... aber es könnte schon sein, dass es am Mainboard liegt.

Was soll\'s ... Anfang nächsten Jahres gibt es eh einen neuen Rechner. Aber den bau ich diesmal komplett selber. Dann weiss man wenigstens was man hat.

Für mein Mainboard beispielsweise gibt es noch nicht einmal ein Bios-Update ... usw.

?( ;( :boese:

Benutzeravatar
mirko
Beiträge: 20979
Registriert: 25.11.2001, 15:14
Kontaktdaten:

Beitragvon mirko » 06.12.2004, 01:04

Hallo,

ich habe das schon bei 2 PCs erlebt, immer war der Speicherriegel nicht korrekt eingesetzt. Bei meinem 1. \"Problem PC\" fehlten mir immer 256 MB nach dem Staubsaugen. :biggrin: Die Halterung war kaputt, entsprechend blieb nur eins mit Sekundenkleber für immer festgeklebt.
Beim 2. PC war es wegen des Transports durch die Post, Speicherriegel raus und wieder rein, läuft seit dem 1A.

Benutzeravatar
Fantomas
Beiträge: 1049
Registriert: 27.04.2003, 14:53
Kontaktdaten:

Beitragvon Fantomas » 05.12.2004, 22:46

Hallo liebe Freunde,

ich beobachte im Moment bei meinem Rechner ein seltsames Phänomen:

Ich habe 1024 MB Arbeitsspeicher DDR-RAM 266 in 2 Speicherblöcken zu je 512 MB.

Nachdem ich vor ca 2 Wochen mein Netzteil gegen ein stärkeres ausgetauscht habe, wurde auf einmal einer dieser Speicherblöcke nicht mehr erkannt und ich hatte nur noch 512 MB.

Ich dachte: \"Na toll - Arbeitsspeicher zerschossen\" Kann ja mal passieren. Nur zum Spass einen Block rausgenommen, Windows wieder hochgefahren... Alles klar 0-Bank heile, 1-Bank defekt... dachte ich.

Wieder nur zum Spass: 2. Speicherblock wieder installiert, Windows wieder hochgefahren ... plötzlich waren wieder 1024 MB da.

Bis vor ca 3 Tagen, da ging der Spuk von vorne los... wieder wurden nur 512 MB erkannt.

Hat jemand so etwas schon mal erlebt?!?!

:boese:


Zurück zu „Allgemeines Board“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast